Hunter Chelsea Boots

Hunter Chelsea Boots

Pro:

  • Gummistiefeletten die aussehen wie normale Boots
  • toller Tragekomfort
  • robust

Contra:

  • recht teuer (135€)
  • nur bedingt Wasserdicht

Weitere Infos:

  • fallen recht groß aus, im Zweifelsfall die kleinere Größe nehmen

Da man ja nicht immer und überall mit Gummistiefeln rumlaufen kann, braucht man natürlich eine schöne Alternative für regnerische Tage. Bei den Mädels gibt es ja schon eine Weile den Trend Gummistiefeletten bzw. Gummichelseaboots zu tragen. Aber auch für uns Männer gibt es z.B. von Hunter schöne Modelle. Da musste ich natürlich zuschlagen und habe mal wieder in England bestellt. Das klappte wie immer völlig ohne Probleme mit angenehm kurzer Lieferzeit.

20170223_162114728_iOS
Die perfekten Schuhe für die Arbeit im typischen Hamburger Schietwetter!

Die Schuhe passen wie angegossen, sehen absolut top aus und ihr könnt sie eben in allen Lebenslagen tragen, da sie nicht aussehen wie Gummistiefel(etten). Wie ich es von Hunter gewohnt in ist der Tragekomfort sehr hoch, auch wenn ich sie den ganzen Tag trage inklusive längerer Gehwege.

20170212_123414382_iOS
Auch bei Schnee und Eis mit dicken Socken eine Option

Ganz wichtig ist natürlich die Frage wie dicht sind Chelsea Boots aus Gummi eigentlich? Durch die typischen Elastikeinsätze an den Seiten ist die frage auch mehr als berechtigt. Hunter hat hier meiner Meinung nach eine gute Lösung gefunden. Hinter dem Stoffeinsatz ist ganz einfach Gummi. Allerdings mit einem Schlitz versehen. So leibt das Ganze elastisch und zu Mindest einigermaßen dicht wenn ihr doch mal in eine tiefere Pfütze tretet. Längere Zeit solltet ihr da denke ich aber auch nicht drin stehen bleiben. Auch bei Strandspaziergängen dürftet ihr früher oder später etwas nasse Füße bekommen.

20170129_152801260_iOS
Natürlich gehören auch ausgedehnte Wanderungen zum Test

Fortsetzung folgt…

0 Gedanken zu „Hunter Chelsea Boots

    1. Ja, da hast du recht, echt kein Schnäppchen, ich hatte aber auch schon billigere und die waren dann auch nach einem Winter kaputt.
      Da man lange Freude an den Schuhen hat lohnt es sich, finde ich 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: