Das große Comeback der lässigen Stiefel

Slouchy Boots feiern gerade in dieser Wintersaison 2020/2021 ihr großes Modecomeback! Aber was sind diese Slouchy Boots überhaupt? Wie bereits erwähnt sind sie nicht neu in der Modewelt. In den 80ern kamen sie zum ersten Mal groß raus. Die Stiefel zeichnet der weit geschnittene Schaft, der beim Tragen Falten wirft aus. Dem haben sie auch ihren Namen zu verdanken. Frei übersetzt würde ich sie einfach als lässige Stiefel bezeichnen. Wir schauen uns hier ein Modell vom spanischen Untergrößen Experten Andypola an.

Alle meine Schuhe von und generelle Infos zu Andypola gibt es hier: Schuhe in Untergrößen Teil 6 – Schuhe aus Spanien von Andypola

Dieser Artikel ist als Kurztest angelegt. Das bedeutet, dass ich euch die Stiefel hier detailliert vorstelle und sie auch trage. Dadurch bekommt ihr wie gewohnt alle Infos und meine Praxiserfahrungen. Da es sich hier aber um ein Modell handelt, dass nur zeitlich begrenzt in der aktuellen Andypola Kollektion verfügbar ist, ergibt es keinen Sinn die Stiefel auf lange Zeit zu testen. So bekommt ihr zügig meine Erfahrungen und könnt wenn ihr zufrieden seid zuschlagen! Der Artikel dient auch dazu euch den aktuellen Trend zu vorzustellen. Deshalb bekommt ihr im Praxisteil natürlich meine Erfahrungen im Alltag, aber vor allem Outfitideen, die ich immer Mal nachreiche.

Die Andypola Slouch Boots sind für Damen mit Untergrößen gedacht und dementsprechend ab Größe 32 bis Größe 35 verfügbar. Entsprechende Modelle für größere Füße findet ihr aktuell in vielen Varianten und Ausführungen in allen gängigen Schuhläden und Online Shops. Bei den Farben wählt ihr zwischen Schwarz und Dunkelgrau. Der reguläre Preis der Absatzstiefel liegt bei etwa 78€.

Slouchy Boots Andypola Untergröße Titelbild

Wo kaufen?

In der hier zu sehenden Untergrößen Variante gibt es die Slouchy Stiefel nur bei Andypola direkt. Der Online Shop hat seinen Sitz in Spanien, aber keine Sorge der Shop ist komplett auf Deutsch. Der Versand nach Deutschland ist ab 50€ kostenlos und bezahlen könnt ihr mit allen gängigen Zahlungsmethoden. Der Versand dauert ein Paar Tage und ging per GLS bisher immer problemlos bei meinen Bestellungen.

Hier geht es zu den Slouchy Boots bei Andypola: Hohe Kneeboots – Andypola

Die Details zu den Slouchy Boots

Ich habe mich für meine normale Größe 32 entschieden. Das ist meine normale Schuhgröße und diese passt auch optimal.

Zur Herstellungsort konnte ich keine Angabe finden. Als Material kommt Veloursleder zum Einsatz, wobei sich dieses sehr künstlich anfühlt. Die Verarbeitung ist wie bisher immer bei meinen Andypola Schuhen absolut einwandfrei. Das Innenfutter der Slouch Boots ist eine dünne Fleeceschicht die eure Füße und Beine warm halten soll. Die dünne Sohle gibt den Stiefeln einen eleganten Look und sollte im Alltag ordentlichen Halt bringen. Details liefere ich euch im Praxisteil nach. Der Trichterabsatz hat eine Höhe von 7cm, damit könnt ihr auch mit kleinen Größen noch relativ bequem gehen. Die Schuhe sind auch nicht sonderlich schwer.

Slouchy Boots Stiefel Andypola

Noch mehr Absatzstiefel in kleinen Größen findet ihr hier: Schuhe in Untergrößen Teil 5 – Stiefel mit Absatz für kleine Frauen

Das Design

Es ist aktuell noch ziemlich schwierig Slouchy Boots in kleinen Größen zu bekommen, obwohl es sich um einen Dauerbrenner unter den Stiefeln handelt. Deshalb habe ich beim Design ein paar Kompromisse gemacht. Ich mag es normalerweise nicht so wenn Stiefel vorne so spitz sind, ich mag es eher rund. Aber das ist natürlich kein Negativpunkt, sondern mein persönlicher Geschmack. Sonst ist der Schnitt schön elegant feminin, trotz des Falten werfenden Schafts.

Die Höhe ist durchaus hoch, verfällt aber nicht ins Extreme. Das ist ein weiterer Punkt für die Alltagstauglichkeit. Die Weite der Stiefel ist nicht wahnsinnig weit, sollte aber den meisten von euch passen. Ein ab der Mitte des Schafts beginnender Reißverschluss, der bis nach unten geht, hilft euch beim An- und Ausziehen der Slouch Boots. Die weiche Innensohle ist fest in den Stiefeln.

Mein Ersteindruck zu den Andypola Slouchy Boots

Die Slouchy Boots sehen getragen richtig klasse aus. Für mein winterliches Outfit habe ich meinen neuen, super süßen, Rock vom japanischen Modelabel Liz Lisa mit einem kuscheligen, aber einfachen, Wollpullover kombiniert. Dazu kommt eine schwarze gepunktete Strumpfhose und eben die schönen schwarzen Andypola Stiefel.

Andypola Slouchy Boots Outfit Liz Lisa

Mehr zum Label Liz Lisa gibt es in unserem Schwesterblog: Liz Lisa – nerdyhasche

Meine erste kurzer Tragebericht fällt noch etwas verhalten aus. Die Stiefel sind sehr hart und müssen erst Mal eingelaufen werden. Sonst waren meine Andypola Stiefel und Stiefeletten immer sofort bequem genug für den Alltag. Ich möchte aber noch kein Urteil fällen und bleibe weiter für euch dran!

Alle unsere Artikel zum Thema Untergrößen findet ihr hier: Schuhe in Untergrößen