Gummistiefel als Mann tragen? – Ich zeige euch, dass das geht und Spaß macht!

In der Mode für Frauen und auch bei Kindern sind Gummistiefel seit dem letzten Jahrzehnt ein fester Bestandteil. Aktuelle Studien sagen sogar ein starkes Wachstum des Markts für Gummistiefel voraus. Das hat viele Gründe, zum einen sind Gummistiefel einfach praktisch. Außerdem sind sie meist recht nachhaltig und lange haltbar. Was natürlich auch zum wachsenden Erfolg beiträgt sind die vielen toll aussehenden Modelle.

An uns Männern geht dieser Trend aber weitgehend völlig vorbei. Dabei gibt es gerade für Herren richtig tolle Gummistiefel und auch jede Menge Möglichkeiten sie zu tragen. Genau das möchte ich euch in diesem Artikel zeigen.

Schauen die Leute komisch?

Die Probleme die viele Männer mit den Stiefeln aus Gummi haben sind, dass in den Köpfen noch der schlechte Ruf aus dem vergangenen Jahrtausend fest sitzt. Gummistiefel sind doch etwas für Bauern und Bauarbeiter, oder etwa nicht? Schauen die Leute komisch auf der Straße? Dürfen Männer überhaupt Stiefel tragen? Werde ich dann direkt als Fetischist eingeordnet?

Auch ich hatte anfangs meine Bedenken. Es dauerte eine Weile bis ich mich komplett frei von diesen negativen Gedanken gemacht hatte. Das ist in einer Welt in der man sich vor allem über das Äußere definiert auch absolut verständlich. Wir lernen bereits früh, dass wir nur mit Markenklamotten cool sind und uns Trends anzupassen haben.

Das ändert sich in den letzten Jahren enorm. Zwar definieren wir uns noch mehr über das Äußere, dank Social Media und Co, aber gleichzeitig geht es darum individueller zu werden. Das kommt bei uns Männern allerdings nur langsam an.

Dabei zeigen Männer wie David Beckham, dass sich Gummistiefel und Style auch bei Männern nicht ausschließen. Im Gegenteil das sind zwei Dinge die sich wunderbar ergänzen können und ich zeige euch wie. Ich kann nicht ausschließen, dass ihr jemals jemandem über den Weg lauft der euch komisch anschaut wegen eurer Schuhe, aber ich verspreche euch, dass es sich lohnt über seinen Schatten zu springen.

Aigle Gummistiefel Outfit Schwerin Schloss

Denn das ist meine persönliche Erfahrung, ich kann euch versichern der Großteil der Menschen interessiert sich überhaupt nicht dafür was für Schuhe ihr tragt. Der Rest wird sich wahrscheinlich eher denken, „Mist warum traue ich mich nicht wie er und kriege jetzt nasse Füße“. Selbst Komplimente von Männern und Frauen bekomme ich immer mal wieder.

Mit Gummistiefeln Freiheit und Natur ohne Grenzen erleben

Warum trage ich Gummistiefel als Mann?

Die Gründe für mich persönlich sind vielseitig wie die Stiefel auch. Zum Einen erleichtert es mein Hobby zu Fotografieren enorm. Gummistiefel sind einfach extrem praktisch. Gerade im Wald möchte ich nicht mehr darauf verzichten. Ich kann jederzeit ins Gestrüpp, in den Matsch oder durch Pfützen gehen, ohne mir Sorgen um meine Schuhe machen zu müssen. Das Gleiche gilt natürlich auch an Seen, Flüssen oder dem Meer hier bei uns im Norden. Gummistiefel geben euch ein großes Stück Freiheit in der Natur.

Gummistiefel sind auch nützlich, wenn es mal nicht regnet und ich unbekannte Gegenden in der Natur erkunden möchte. Damit bin ich auf alles vorbereitet. Mit den richtigen Stiefeln ist das dann auch kein Kompromiss. Denn richtige Wandergummistiefel und generell hochwertige Modelle sind auch noch unglaublich bequem. Selbst wenn ihr mal 20 Kilometer zurücklegen müsst.

Ich erinnere mich an unseren Schottland Urlaub, bei dem wir eine wunderschöne eintägige Tour durch die Highlands gemacht haben. Problem war nur, dass es den ganzen Tag immer wieder heftig geregnet hat. Versteht mich nicht falsch, die Highlands sind auch bei diesem Wetter wunderschön. Als wir dann am Rand einer Straße kurz Halt machten um eine der Sehenswürdigkeiten anzuschauen, konnten die meisten Teilnehmer der Tour nicht mit. Denn durch den Regen war der Weg so matschig, dass es ohne Gummistiefel keine Chance gab.

Schottland Highlands Kilchurn Castle

Wir hatten zum Glück unsere Stiefel an. So konnten wir als einzige den Weg bestreiten und durften den atemberaubenden Anblick von Kilchurn Castle genießen. Das Schloss lag ganz ruhig am Rande des Loch und hatte eine unglaubliche, mystische Aura. Ohne Gummistiefel hätten wir diesen magischen Moment einfach verpasst.

Selbst als Winterstiefel sind sie als Mann erste Wahl. Wir wissen ja wie schwer es schon ist gefütterte Schuhe zu bekommen. Von uns wird ein wenig frieren einfach erwartet. Aber selbst wenn wir das hinnehmen müssen wir unsere teuren Lederschuhe oder Sneaker nicht mit Schnee und Eis kaputt machen.

Gummi als Material macht das alles nichts aus und ist generell sehr pflegeleicht. Auch was das warme Futter angeht ist die Lösung hier meist sehr praktisch. Es gibt bei vielen Herstellern passende warme Socken, die auch bei sehr kalten Temperaturen warm halten. So braucht ihr nur ein Paar Gummistiefel für das Ganze Jahr.

Zuletzt habe ich noch einen Punkt für euch, der eben nicht nur euch selbst glücklich macht. Wenn ihr Kinder habt könnt ihr mit euren Gummistiefeln als Mann auch nochmal ganz Kind sein. Einfach mit dem Nachwuchs durch die Pfützen laufen und hineinspringen. Das ist ein riesiger Spaß für die Kleinen und auch für euch. Probiert es doch einfach mal aus!

Welche sind die besten Gummistiefel für Männer?

Jetzt wo ich euch gezeigt habe, dass es nicht nur nicht schlimm ist Gummistiefel als Mann zu tragen, sondern auch noch einige Vorteile mit sich bringt stellt sich die Frage welche die richtigen sind.

Das lässt sich so pauschal natürlich nicht beantworten. Ihr bekommt neben absoluten Allroundern auch spezielle Modelle für jeden Zweck. Deshalb zeige ich euch hier nicht die eine Empfehlung, sondern eine kleine, sehr gute Auswahl an Stiefeln für euch.

Vorab noch ein Paar allgemeine Infos. Ihr bekommt Gummistiefel in drei klassischen Schafthöhen. Diese sind kurz bzw. Gummistiefeletten, halbhohe Gummistiefel und hohe Gummistiefel. Grundlegend sind hohe Stiefel natürlich optimal weil sie eure Füße am ehesten trocken und sauber halten. Auch wenn hier zunächst die Überwindung am höchsten ist so auf die Straße zu gehen, lohnt sich der Kauf hier am ehesten und die unten vorgestellten Modelle wirken auch nicht feminin. Der Nachteil der hohen Gummistiefel ist das oft recht hohe Gewicht und der Platzbedarf.

Entsprechend verhält es sich dann mit kurzen Gummistiefeln genau umgekehrt. Allzu tief darf das Wasser dann natürlich nicht sein. Dafür sehen Gummistiefeletten oft aus wie normale Lederboots für Herren. Vor allem die gängigen Gummiboots für Herren im Chelseaboots Style.

Halbhohe Gummistiefel liegen mit ihren Eigenschaften genau dazwischen. Sie sind für Herren sicherlich ein guter Einstieg, aber ihr solltet euch trotzdem vorher überlegen was ihr damit anstellen möchtet.

Herrengummistiefel als Allrounder und für die Stadt

Ihr sucht ein Paar Gummistiefel mit dem ihr samstags mit der Frau shoppen gehen könnt und Sonntag dann mit der ganzen Familie die Natur genießen könnt? Dann braucht ihr ein Modell das überall funktioniert. In diesem Fall möchte ich euch die Stiefel des Traditionsherstellers Hunter Boots nahelegen.

Hunter Gummistiefel bekommt ihr sogar in allen drei Schafthöhen. Die klassischen Hunter Tall mit hohem Schaft, Hunter Short in halbhoch und Hunter Chelsea Boots ganz kurz. Hier bekommt ihr meist hohe Qualität geboten. Die Gummistiefel sind alle aus Naturkautschuk gefertigt. Preislich liegt ihr bei etwa 120€. Neu dazu gekommen zur Auswahl sind mittlerweile die sportlichen Hunter Play Boots die es für Männer mit kurzem und halbhohen Schaft zu kaufen gibt.

Dänemark Kopenhagen Deer Park Meer Blumen

Alternativ möchte ich euch noch die hohen Barbour Bede Gummistiefel empfehlen. Diese sind den genannten Hunter Boots sehr ähnlich, aber mit rund 80€ etwas günstiger zu haben.

Außerdem habe ich noch den Geheimtipp für Stil bewusste Männer. Mit Chelseaboots aus Gummi macht ihr im Alltag alles richtig. schon mit etwa 30€ seid ihr dabei und könnt so optimal in die Welt der Gummistiefel einsteigen.

Herrengummistiefel für Wald und Wandern

Beim Wandern oder Spazieren im Wald ist bequemes Schuhwerk das A und O. Auch nach einigen Kilometern müssen die Schuhe noch gut sitzen. Außerdem zählt ein guter Halt selbst auf rutschigem oder losem Untergrund. Dafür bekommt ihr richtige Wandergummistiefel.

Unsere erste Empfehlung fällt genau in diesen Bereich. Der französische Hersteller Aigle hat mit seiner Parcours Reihe Stiefel im Angebot die perfekt für diese Anforderungen sind. Aigle Parcours 2 Vario Outlast sind eins der Topmodelle aus der Reihe. Hier bekommt ihr einen handgefertigten Naturkautschukgummistiefel mit einstellbarer Schaftweite. Darüber hinaus sorgt eine Dämpfung in der Ferse und die griffige Grobe Sohle für den nötigen Komfort und Halt. Das spezielle Outlastfutter ist thermo regulierend. Es hält eure Füße bei Kälte warm und bei warmen Temperaturen angenehm kühl. Dafür sind die Gummistiefel recht schwer und mit gut 220€ nicht besonders günstig.

Aigle Parcours 2 Vario Outlast Gummistiefel Dummersdorfer Ufer Lübeck 1

Dafür ist unsere Alternative für die Natur umso leichter. Die Le Chameau Vierzon Gummistiefel für Männer verzichten auf das ganze Drum herum wie Dämpfung. Trotzdem sind sie sehr angenehm zu tragen und bieten genügend Halt. Mit 170€ sind sie etwas günstiger.

Herrengummistiefel für den Strand

Auch für den Ausflug ans Meer ist außerhalb des Sommers Gummistiefelpflicht angesagt. Während im Wald meist eine möglicht grobe und griffige Sohle elementar wichtig ist, braucht ihr im Strandsand ein Profil was einfaches Vorankommen garantiert. Das bieten euch Aigle Goeland Gummistiefel in absoluter Perfektion. Die halbhohen Gummistiefel fühlen sich an der Küste am wohlsten. Dabei sind sie recht leicht und der Schaft trotzdem hoch genug um damit nicht ständig den Wellen ausweichen zu müssen.

St Peter Ording Stelzenbau Hunter Aigle Goeland Gummistiefel Nordsee

Eine Auflistung unserer Herren Gummistiefel Tests

Aber auch abseits dieser konkreten Tipps findet ihr auf unserer Seite viele ausführliche Gummistiefeltests. Es lohnt sich zu Mindest einen Blick zu riskieren, denn vielleicht ist euer Favorit ja ein ganz anderes Modell.

Deshalb hier eine Auflistung zu den von mir getesteten Herstellern die Herrenstiefel anbieten:

Aigle Parcours 2 Vario Outlast Gummistiefel Lübeck Garten

Barbour Bede Gummistiefel

Solognac Glenarm 100 Decathlon Gummistiefel

Hunter Short Hunter Tall Vergleich 1

Le Chameau Vierzon Test

Gummistiefel Viking Oslo 4

Wo kaufe ich meine Gummistiefel?

Ich hatte mir fest vorgenommen meine Aigle Goeland Gummistiefel diesmal nicht im Laden zu kaufen, sondern ganz traditionelle im Schuhgeschäft. So schwer kann das gerade hier bei uns im Norden ja nicht sein dachte ich mir anfangs. Die Ernüchterung folgte allerdings recht schnell. Wenn ein Schuhgeschäft Gummistiefel für Herren führt, dann meist billige Noname Modelle. Die sehen dann aber auch so sehr nach Noname aus, dass doch kein Mann diese freiwillig tragen möchte.

Als wir dann zufällig in Düsseldorf waren dachte ich mir, toll da gibt es einen richtigen Aigle Laden, das muss doch die Chance sein! Also habe ich angerufen und mir das gewünschte Modell reservieren lassen. Dort angekommen stellte es sich schnell raus, dass die normale Größe zu klein ist. Eine Nummer größer war natürlich nicht vorrätig.

Zugegeben, wenn ihr Hunter Gummistiefel sucht gibt es in Hamburg ein oder zwei gute Adressen die ich euch empfehlen könnte, aber sonst lasst es gleich bleiben und bestellt eure Stiefel online. Neben den üblichen ersten Anlaufstellen Amazon und Zalando solltet ihr die jeweiligen Hersteller Shops im Blick haben. Während gerade Amazon zuletzt stark abgebaut hat findet ihr direkt beim jeweiligen Hersteller meist alle Modelle in den vorhandenen Varianten.

Preislich lässt sich in der Regel eh nicht viel Sparen durch Vergleichen. Trotzdem kann der Blick in die gängigen Preissuchmaschinen nicht schaden. Hier ist aber Vorsicht geboten wenn Angebote zu gut klingen und der Shop unbekannt ist. Gerade Premiummarken wie Hunter ziehen Betrüger und Fälscher an.

Eine Auflistung der genannten Onlineshops findet ihr hier: Shoppingguide Onlineshops – wo findet ihr Birkenstock, Gummistiefel, Holzclogs und Schuhe in Untergrößen?

Was trage ich dazu? – Gummistiefel Outfits für Herren

Hier möchte ich euch ein Paar Beispiele zeigen wie ich meine Herren Gummistiefel trage. Es folgen in nächster Zeit noch weitere Looks, vor allem wie sich Gummistiefel auch auf Arbeit tragen lassen und zum Thema Festival fehlt mir auch noch etwas passendes was ich gerne nachreichen möchte. Aber bis dahin findet ihr ja schon Mal ein paar Inspirationen.

Alltagslook mit Gummistiefeln

Der Alltagslook für Männer mit Gummistiefeln ist eigentlich ganz einfach. Ihr tragt das was ihr eh tragen würdet und kombiniert eure Stiefel dazu. Wenn es regnet schadet eine vernünftige Regenjacke dazu nicht. Ihr könnt kaum etwas falsch machen. Auf dem Foto trage ich ein normales Shirt und eine dunkle Jeans zu meinen Hunter Tall Gummistiefeln. Der Tag war eigentlich recht sonnig, aber wir besuchten den Deer Park bei Kopenhagen wo die Stiefel das optimale Schuhwerk waren.

Dänemark Kopenhagen Deer Park Hunter Gummistiefel

Countrystyle mit Gummistiefeln

Wenn ihr auf dem Land unterwegs seid empfehle ich euch es mal mit einem ordentlichen Stilbruch zu versuchen. Ich trage gern meinen hochwertigen Wollmantel mit eher derben Gummistiefeln wie die auf dem Foto zu sehenden Le Chameau Vierzon. So beweist ihr richtig Stil und haltet trotzdem die nötige Balance im Look. Dazu kommt, dass ihr mit den Gummistiefeln allen Anforderungen auf dem land gerecht werdet.

Le Cahmeau Vierzon Herren Outfit

Strandausflug mit Gummistiefeln

Zugegeben die gelben Segelstiefel von Aigle sind sehr auffällig. Ich muss aber sagen, dass in der Woche auf Sylt wo ich sie eigentlich immer an hatte nur gute Erfahrungen gemacht habe. Abseits vom Meer sind diese Gummistiefel aber nicht meine erste Wahl. Alternativ bekommt ihr das Modell Goeland von Aigle aber ja auch in Dunkelblau. Das ist dann der eher unauffällige Klassiker, der auch überall mal getragen werden kann. Am Meer passt eine gummierte Regenjacke dazu, die ist praktisch und gerade eh im Trend.

Gummistiefel zum Wandern

Beim Wandern wird es wieder einfach. Hier trage ich zu den bequemen Wandergummistiefeln Aigle Parcours 2 Vario Outlast in der Regel eine hochwertige Wanderhose. Je nach Jahreszeit packe ich dann meine dünne und leichte Hunter Regenjacke in den Wanderfotorucksack falls es regnet.

Aigle Parcours 2 Vario Outlast Gummistiefel Highlands Kilchurn Castle 2

Viele weitere lesenswerte Artikel zum Thema Gummistiefel, nicht nur für Herren, findet ihr in unserem großen Gummistiefel Guide. Auch wenn wir in diesem Artikel über die wichtigsten Dinge die ihr zu Gummistiefeln als mann wissen müsst gesprochen haben, gibt es bei uns auf der Seite noch viele weiterführende Beiträge. Auch für die Damen ist dann jede Menge dabei.