Gummistiefel für den Mann

Gummistiefel für den Mann

Gummistiefel als Mann – Warum eigentlich nicht?

Während ich bei Regen auf der Straße eigentlich recht viele Kinder in Gummistiefeln sehe und vielleicht mal die Mama dazu oder seltener auch mal Frauen ohne Nachwuchs – die dann in der Stadt wohl meist unter dem Begriff Fashionista durchgehen –  sehe ich seltenst Herren in Gummistiefeln. Woran liegt das eigentlich? Tragen Männer generell keine Stiefel? Sind Gummistiefel nichts für Erwachsene?

Aigle Gummistiefel Meer

Wie oben schon beschrieben der klassische Fall im Regen Eltern mit Kind. Macht es nicht noch mehr Spaß auch als Mann in Gummistiefeln mit dem Kind durch die Pfützen zu hüpfen? Wer sonst Angst hat schief angeglotzt zu werden hat hier schon mal eine gute Begründung die einem wohl wirklich niemand übel nehmen kann.

Aber auch wenn ihr kein Kind habt, ich versichere euch, es frisst euch niemand auf! Klar wird es ab und zu jemanden geben der guckt wie ein Auto. Aber das ist denke ich eh immer der Fall, dass es eine oder einen gibt der sich an irgendwas stört. Egal ob ich alleine oder mit Freundin unterwegs bin, es macht Spaß und ist mehr als praktisch.

Warum trage ich Gummistiefel als Mann?

Das bringt uns zu der Frage warum ich persönlich gerne Gummistiefel als Mann trage? Zum einen weil es wahnsinnig viel Spaß macht und zum anderen ist es mega praktisch, gerade wenn ich zum Fotografieren unterwegs bin. Ich brauche mir im Wald keine Gedanken zu machen wo ich hintrete, kann jederzeit spontan in einen Bach (da möchte man auch im Sommer meist nicht barfuß rein) und auch am Strand ist es sehr angenehm wenn nicht gerade die Temperaturen entsprechend sommerlich sind. Gummistiefel sind die perfekten Schuhe um unbekannte Gegenden zu erkunden. Deshalb ist dann immer ein Paar mit im Gepäck. Auch im Winter bei Schnee kann ich das Tragen nur empfehlen. Es ist eh schwer für Männer warme Winterschuhe zu finden, die dazu dann auch noch wasserdicht sind, gerade wenn Schnee liegt (ja das kommt vor 😉 ) . Bei meinen hohen Gummistiefeln zB. von Hunter mit entsprechenden Socken bleiben die Füße jederzeit wunderbar warm und trocken. Guten halt auf rutschigem Boden habe ich dann auch noch dazu.

Hunter Gummistiefel Mann Winter

Natürlich habe ich mir anfangs auch die Frage gestellt, werde ich schief angeschaut wenn ich als Typ in Gummistiefeln einkaufen gehe wenn es regnet oder schneit. Es ist nun mal ungewöhnlich, aber es ergibt halt auch Sinn wie oben beschrieben. Deshalb verflogen sämtliche Befürchtungen dann auch sehr schnell. Ich denke viele die mich so sehen denken eher „hätte ich jetzt doch auch welche“ wenn es mal so richtig schüttet oder nehmen das überhaupt nicht aktiv wahr.

Regenjacke Kiomi Gummistiefel Hunter

Wo kaufe ich Gummistiefel?

Das bringt uns dann aber zum nächsten Punkt, wo kaufen? Selbst für Frauen ist es schwer in den typischen Innenstadtläden vernünftige Gummistiefel zu finden. Meist haben Schuhgeschäfte in der hintersten Ecke 2-3 (meist ziemlich hässliche) Paar versteckt. Für Kinder dann auch nochmal, aber für uns Männer? Nichts! Da bleibt meist nur das Internet oder in Großstädten die wenigen löblichen Ausnahmen aufzusuchen, wie sie zum Beispiel in Hamburg oder Düsseldorf zu finden sind.

img_3309

 

Sonst bleibt euch noch das Internet. Hier hat sich für mich in der Vergangenheit Amazon als Anlaufstelle bewährt. Große Auswahl an Marken und Modellen, meist günstig und wenn ihr die falsche Größe bestellt habt oder sonst was nicht hinhaut ist der Ablauf problemlos. Aber auch die Hersteller selbst haben meist gute Shops, die natürlich teurer sind, aber auch die volle Produktpalette bieten.

20170525_124440503_iOS

Hier ein paar Herstellerseiten zum Stöbern des Sortiments:

Hunter

Aigle

Viking

Le Chameau

Oder werft einen Blick in unseren Artikel Gummistiefel – wo Kaufen?, dort findet ihr jede Menge Tipps wie ihr eure neuen Lieblingsgummistiefel findet.

Welche sollen es sein?

Nach der Frage wo ihr euch eindecken könnt stellt sich natürlich die Frage womit am Besten? Es gibt etliche Marken, von günstig bis Luxus, mit etlichen Modellen. Diese unterscheiden sich durch verschiedene Schafthöhen, den generellen Einsatzzweck und natürlich einfach für verschiedene Geschmäcker gemacht. Grundsätzlich denke ich, dass es sich hierbei lohnt ein paar Euro in Hand zu nehmen, da gute Stiefel in der Regel eine ganze Weile halten und dann auch einen entsprechenden Tragekomfort bieten. Aber auch mit günstigen Stiefeln habe ich schon positive Erfahrungen gemacht, diese eignen sich aber eher für eine kurze Runde durch den Wald, als für große Wanderungen oder die Shoppingtour mit der Freundin. Wobei sich ersteres auf den Komfort bezieht und letzteres auf die Optik.

Aigle Parcours 2 Vario Outlast Gummistiefel Highlands Kilchurn Castle 2

Von normalen Schuhen aus Gummi über die klassischen Stiefel mit halbhohem Schaft oder bis unters Knie bis hin zu Watstiefeln gibt es alles und somit auch für jeden Zweck das richtige, mal mehr, mal weniger alltagstauglich.

Aigle Gummistiefel Harz Brocken Schierke 3

Wir werfen in diesem Blog einen Blick auf alle verschiedenen Arten von Gummistiefeln und ausführliche Tests für viele Modelle die ich selbst besitze und noch mehr für die Damen und kinder findet ihr hier:

Unsere Gummistiefel-Tests

Die Auswahl ist natürlich bei weitem nicht vollständig, wird aber laufend erweitert, so weit das im Rahmen eines Hobbys möglich ist.

Was trage ich dazu?

Wenn ihr die passenden Gummistiefel gefunden habt bleibt zu guter letzt die Frage nach dem passenden Outfit. Grundsätzlich bietet sich zum Wandern die selbe Kleidung an die ihr so getragen hättet. Das gilt an sich auch für das Cityoutfit. Es passen auf jeden Fall auch die gummierten Regenjacken dazu die aktuell eh im Trend liegen. Sonst wenn ihr es etwas extravaganter mögt solltet ihr einen Blick auf den klassischen britischen Countrylook werfen. Das passt perfekt zu hochwertigen Gummistiefeln, gerade dann wenn es aufs Land geht.

Aigle Gummistiefel Schwerin Schloss

Wie ihr seht, gibt es kaum Gründe die dagegen sprechen auch mal wenn es passt als Mann Gummistiefel anzuziehen, deshalb kann ich euch nur mit auf den Weg geben, traut euch!

Mich interessiert natürlich auch eure Meinung dazu! Tragt ihr als Männer welche, wenn ja welche? Und wenn nicht warum nicht? Und die Frauen, was denkt ihr eigentlich über das Thema? Kommentiert und diskutiert was das Zeug hält! Ich freue mich auf eure Kommentare! Viele weitere lesenswerte Artikel zum Thema Gummistiefel findet ihr in unserem großen Gummistiefel Guide.

 

12 Gedanken zu „Gummistiefel für den Mann

  1. Habe Deine Seite gerade erst entdeckt. Sie ist einfach super! Tja und Männer in Gummistiefeln sind einfach eine Seltenheit. Warum das so ist, kann ich aber auch nicht sagen. Wenn es regnet, oder meine Frau und ich lange Spaziergänge/Wanderungen in der Natur unternehmen, schlüpfen wir häufig vorher in unsere Gummistiefel und haben dann anschließend keine Sorgen mit nassen Schuhen, die man dann sowieso nicht mehr richtig sauber bekommt. Wir tragen übrigens die klassischen Hunter Gummistiefel, wenn es auf längere Wanderungen geht auch Aigle Nemrod und Aigle Chantebelle und beim Zelten, wenn man über nasse Campingwiesen muss, hat sich von Viking das Modell Kadett Klassik bestens bewehrt. Von Aigle habe ich auch mal das Modell Göland probiert. Bei dem Stiefel gefiehl mir diese dicke Einlegesohle nicht so gut. Aber vielleicht wurde das ja inzwischen geändert. Ich finde bei ordentlich Regen erntet man eigentlich kaum komische Blicke. Komentare gibt es allenfalls von Freunden, Bekannten oder auch von entfernteren Familienangehörigen nach meinen Erfahrungen. Hast Du da eventuell schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Mit freundlichem Gruß Norge

    1. Hallo Norge,
      danke für deinen ausführlichen Kommentar! Und toll, dass du und deine Frau auch so gerne wie wir Gummistiefel tragen! Wir hoffen einfach mal, dass nach und nach immer mehr Leute auf den Geschmack kommen und wir hier unseren Teil dazu beitragen können 🙂
      Ihr habt auch eine tolle Auswahl an Stiefeln! Goeland haben immernoch diese recht dicke Sohle, aber wie ich an anderer Stelle schrieb sind sie für mich perfekt für Standspaziergänge.
      Das mit den Blicken sehe ich auch so, die meisten haben einfach Angst, dass es so sein könnte, was aber einfach irrational ist.
      Selbst bei Bekannten und der Familie kommen da keine Sprüche, letztendlich sind ja wir dann die mit den trockenen Füßen 😉

  2. Also aus meiner Sicht, männlich 51 Jahre spricht gar nichts dagegen als Mann Gummistiefel beim Einkaufen, Stadtbummeln oder wo auch immer zutragen. Ich trage meine Gummistiefel meist Hunter sonst Aigle, in der Freizeit fast täglich. Klar gibt es dumme Bemerkungen oder Blicke aber da steh ich drüber. Gute Markengummistiefel sind praktisch und bequem. Also Männer traut euch, lieber Gummistiefel als nasse Füsse!

  3. Nabend!
    Bei schlechtem Wetter trage manchmal Aigle Parcours 2. Ansonsten eher meine Arbeitsschuhe.
    Bei der Größenwahl habe ich nicht so Glück gehabt. Größe 45 ist viel zu klein. Nach wenigen Minuten drückt es an den Zehen. Jetzt habe ich Größe 46. Passen an den Zehen wie angegossen.
    Doch leider ist die Ferse etwas weit. Hast du einen Tipp wie sich der Schlupf verringern lässt?
    Ich habe schon Sohlen drin und trage dicke Socken. Den Schlupf konnte ich so auf etwa 0,5 – 1cm verringern. Wie viel ist deiner Meinung nach tolerierbar?

    Grüße

    1. Nabend,
      Das ist ja ärgerlich bei dir. Aber könnte auch nur bessere Einlegesohlen empfehlen wie von Scholl. Sonst helfen halt nur andere Stiefel die generell schmaler geschnitten sind wie von Hunter.
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: