Günstige Wandergummistiefel von Decathlon mit Dämpfung und mehr

Nachdem ich bereits mit großem Erstaunen das absolute Einsteigermodell von Decathlon im Bereich Gummistiefel getestet habe, wollte ich wissen ob sich die teureren Stiefel noch besser schlagen. Gerade im Bereich der teuren Wandergummistiefel kann eine günstige Alternative ja nicht schaden. Ob die Decathlon Solognac Renfort 500 euch diese Alternative bieten, erfahrt ihr im Test!

Bevor ich euch verrate wie sich die günstigen Wander- und Jagdgummistiefel schlagen, habe ich erst Mal alle allgemeinen Infos zu den Solognac Renfort 500 für euch. Die Gummistiefel sind Unisex, also für Damen und Herren, allerdings dürft ihr als Frau nicht all zu kleine Füße haben. Das heißt die verfügbaren Größen gehen von 39 bis 46.

Auch die Wahl der Farbe nimmt euch Decathlon ab, denn die Renfort 500 bekommt ihr ausschließlich in Dunkelgrün. Wobei das nicht ganz stimmt, es gibt noch eine warm gefütterte Variante in Braun. Hier teste ich aber die kalt gefütterten Decathlon Wandergummistiefel. Damit fallen die Farben klassisch aus, aber gerade als Jagdgummistiefel sind das nun Mal die Farben die ihr braucht. Zur Wanderhose passt dunkles Grün auch immer gut.

Wenn ihr jetzt schon überzeugt seid, könnt ihr die Solognac Renfort 500 Stiefel für gerade mal 44,99€ euer Eigen nennen. Warum das schon fast spektakulär günstig ist erfahrt ihr in den nächsten Abschnitten. Nur so viel vorne weg, vergleichbar ausgestattete Gummistiefel von Aigle kosten 140€! Die warm gefütterte Variante der Renfort 500 liegt übrigens bei 58,99€.

Decathlon Solognac Renfort 500 Gummistiefel Test

Hier findet ihr unsere weiteren Tests zu Decathlon Gummistiefeln: Decathlon Gummistiefel Tests

Decathlon Solognac Renfort 500 Gummistiefel – Wo kaufen?

Decathlon Gummistiefel kaufen ist ganz einfach. Hier müsst ihr nicht suchen, sondern kauft einfach direkt bei Decathlon. Das geht am einfachsten und bequemsten Online in Shop. Dabei stehen euch alle gängigen Zahlungsmethoden zur Verfügung. Der Versand liegt mit DHL bei 3,99€. Es ist auch eine kostenlose Lieferung in die Filialen möglich.

Hier der Link zu dem von uns getesteten Modell zum bequemen Bestellen im Decathlon Onlineshop: Decathlon Solognac Renfort 500. (Dies ist ein Awin Affiliatelink*)

Zusätzlich hier noch der Link zu der gefütterten Variante: Decathlon Solognac Renfort 500 Warm. (Dies ist ein Awin Affiliatelink*)

Und dann noch direkt die komplette Auswahl an Decathlon Gummistiefeln für euch: Decathlon Gummistiefel Auswahl. (Dies ist ein Awin Affiliatelink*)

Ich habe die Filialen ja bereits erwähnt. Wenn ihr lieber offline shoppt, könnt ihr auch in ein Decathlon Ladengeschäft gehen und eure Gummistiefel vor Ort anprobieren. Es sind aber nicht immer alle Modelle in allen Läden verfügbar.

Wie fallen Decathlon Solognac Renfort 500 Gummistiefel aus?

Da ich ja schon Erfahrung mit Decathlon Gummistiefeln sammeln durfte habe ich mich für Größe 45 entschieden. Sonst stehe ich immer zwischen 44 und 45. Solognac Stiefel fallen relativ klein aus, steht ihr also auch zwischen zwei Größen entscheidet euch für die Größere! Die Passform ist ziemlich normal weit geschnitten. So sollten die meisten Füße gut Platz in den Solognac Renfort 500 finden.

Was steckt drin?

Hier steckt so einiges drin! Deshalb vorab noch mal der Hinweis, wir sprechen hier über nicht mal 50€ teure Gummistiefel! Los geht es mit dem Ort der Herstellung. Die Decathlon Wandergummistiefel werden in Serbien produziert und damit in Europa. Das spricht meist für ordentliche Bedingungen und heißt, dass die Stiefel nicht um die ganze Welt geschifft werden müssen. Beim Material setzt Decathlon auf Naturkautschuk. Das gibt es in dem Preisbereich selten. Das Naturgummi ziehe ich auch sämtlichen Kunststoffen vor. In Naturkautschuk stecken in der Regel weniger Schadstoffe und auch die Produktion fällt meist ökologischer aus, da kein Erdöl gebraucht wird.

Schauen wir uns als nächstes die Verarbeitung an, denn irgendwo muss ja ein Haken sein, oder? Aber auch an dieser Stelle finde ich keine ernsthaften Kritikpunkte. Den Stiefeln kommt hier natürlich ihr eher simples Design zu Gute, aber die Schnitte sind alle gerade und es finden sich keine Fehler im Gummi. Der Rand der Gummisohle macht einen etwas gröber verarbeiteten Eindruck als bei der drei Mal so teuren Konkurrenz, aber damit kann ich für 45€ leben.

Decathlon Solognac Renfort 500 Wandergummistiefel günstig Jagdgummistiefel

Ich habe auch das Gefühl, dass das sehr geschmeidige Gummi etwas dünner ausfällt, aber das kann auch am Innenfutter liegen. Meine Aigle Parcours 2 Vario Outlast sind ja mit einem speziellen Thermo regulierenden Futter ausgestattet, deshalb ist der Vergleich hier schwierig. Trotzdem ist das Decathlon Gummi auf jeden Fall stabil genug, was den Ersteindruck angeht. Hier wird vor allem der Langzeittest in der Praxis richtig spannend.

Bei den Solognac Renfort 500 kommt ein einfaches schwarzes Polyesterfutter zum Einsatz. Bei der warm gefütterten Variante bekommt ihr hier 4mm dickes Neopren. Das Gewicht ist typisch für Outdoorgummistiefel relativ hoch, das allerdings ohne ins Extreme zu gehen. Dafür gibt es auch einen richtig hohen Schaft, der weit genug geschnitten ist, dass er den meisten von euch gut passt. Auch mit meinen dünnen Beinen geht es noch gut. Der Schaft ist ebenfalls anatomisch geformt und passt sich so gut dem Bein an.

Solognac Renfort 500 Sohle Wald Wandern Stiefel

Die Gummisohle ist wie man es von Gummistiefeln dieser Art erwarten würde mit einem ziemlich groben Profil ausgestattet. Damit soll auf lockerem und rutschigen Boden zum Beispiel im Wald guter Halt geboten werden. Wie gut das klappt erfahret ihr dann im Praxisteil. Im direkten Vergleich mit Aigle und Viking erscheint mir das Profil aber etwas weniger ausgeprägt. Das muss aber nichts heißen.

Ein Highlight der günstigen Wandergummistiefel liegt auf jeden Fall in der Verbauten Dämpfung. Diese liegt wie üblich in der Ferse und soll auch auf langen Touren für bequemes Gehen sorgen. Das ist in diesem Preisbereich absolut einmalig. Im Gegenteil, selbst Gummistiefel im dreistelligen Bereich verfügen nicht zwangsläufig über eine Dämpfung. Das ist zum Beispiel bei Dunlop und Le Chameau der Fall. Aber auch hier muss sich erst zeigen ob die Dämpfung der Solognac Renfort 500 etwas bringt. Die Innensohle sitzt fest in den Stiefeln. Materialien tierischer Herkunft konnte ich keine finden, Decathlon gibt aber keinen Hinweis dazu ob die Stiefel vegan sind.

Das Design

Das Design der Decathlon Solognac Renfort 500 fällt verhältnismäßig schlicht und funktional aus. Hier wurde sich nicht mit unnötigem Schnörkel aufgehalten. Zierschnallen gibt es keine und die Form ist typisch Wandergummistiefel. Da die Meisten von euch, inklusive mir, damit vor allem im Wald unterwegs sein werden spielt das auch keine Rolle. Hauptsache sie funktionieren. Vor allem unter Berücksichtigung des Preises, da nehme ich gern eine schlichte Optik in Kauf. Das Gummi verfügt über eine raue Textur. Die Sohle ist Braun und bringt damit etwas Kontrast ins Spiel. Das gilt ebenfalls für den schmalen braunen Zierstreifen am oberen Schaftende. Dort findet ihr auch das Solognac Logo.

Mein Ersteindruck zu den Decathlon Solognac Renfort 500 Gummistiefeln

Jetzt sind wir schon beim Ersteindruck gelandet und ich habe den Haken immer noch nicht gefunden. Die Liste der Eigenschaften ist lang und die Verarbeitung gibt sich absolut keine Blöße. An einigen Stellen merkt man durchaus einen Unterschied zu den großen, drei Mal so teuren Markengummistiefeln. Diese fallen aber erstaunlich gering aus. Das war bis hier hin aber halt alles Theorie. Jetzt müssen sich die Decathlon Wandergummistiefel in der Praxis beweisen.

Ausflug über Wiesen, Felder und ans Meer

Da sind sie auch schon, meine ersten Praxiserfahrungen zu den Decathlon Wandergummistiefeln. Die erst noch recht überschaubare Tour führte mich für ein kleines Fotoshooting über Feldwege und Wiesen zu einem kleinen Fluss. Hier fühlte ich mich in den Decathlon Gummistiefeln schnell richtig wohl. Die Sohle war auf dem weichen Boden richtig gut und bequem fühlten sie sich auch an, dazu aber gleich mehr. Insgesamt war ich hier absolut überzeugt von den Stiefeln, auch bei eher sonnigem Wetter.

Decathlon Solognac Renfort 500 Herren Outfit

Der zweite Abschnitt führte mich zu einer größeren Wanderung an den Ostseestrand bei Lubmin. Hier wartete dann ziemlich wechselhaftes Wetter auf mich. Regen und Sonne wechselten sich regelmäßig ab. Der Hinweg zum Hafen führte die komplette Strecke über einen sehr schönen Holzsteg. Auf der einen Seite habt ihr Dünen mit der Ostsee, auf der anderen Seite den schönen Wald.

Decathlon Wandergummistiefel Ostsee Wald

Der Rückweg führte mich dann durch den Wald. Hier wechselte sich sehr weicher Strandsand mit normalem, wenn auch recht lockeren Waldboden ab. Auf allen Oberflächen war der Halt sehr gut. Die Sohle greift gut zu, was im weichen Sand natürlich nicht optimal ist. Das ist aber kein wirklicher Negativpunkt, denn das ist halt bei allen groben Sohlen der Fall. Es ging für mich aber trotzdem gut voran.

Auch nach 10 Kilometern über ganz unterschiedliches Gelände fand ich die Solognac Renfort 500 noch sehr bequem. Da merkt man auch die Dämpfung in der Ferse. Auch das Gewicht störte die Wanderung nicht. Ich bleibe dabei, die Decathlon Wandergummistiefel sind ein absoluter Preis-Leistungstipp!

Für nicht Mal 50€ erhaltet ihr ein Paar Wandergummistiefel die sehr nah an die teils Drei mal so teuren Markengummistiefel heran kommen. Spannend wird noch zu sehen wie lange die Decathlon Stiefel am Ende halten.

Deshalb teste ich die Decathlon Solognac Renfort 500 Gummistiefel natürlich so schnell wie möglich weiter für euch. Bis dahin schaut euch gerne auch unseren großen Gummistiefel Guide an und werft einen Blick auf alle weiteren Gummistiefel Tests auf unserer Seite.

(*Ein Affiliatelink ist ein Link über den ihr ein Produkt erwerben könnt. Bei Kauf eines Produktes über diesen Link erhalten wir eine Provision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!)