Bisher gab es da draußen einfach keine Gummistiefel mit Barfußsohle. Mir hat sich der Grund nie so richtig erschlossen, denn es spricht ja eigentlich nichts dagegen. Der niederländische Hersteller Koel hat sich jetzt endlich an das Thema ran gewagt und bringt mit den Koel Wellie Bare die ersten Barfußgummistiefel für Kinder auf den  Markt!

Koel Barfuß Gummistiefel – allgemeine Infos

Wie in der Anleitung erwähnt handelt es sich bei den Koel Wellie Bare um Gummistiefel für Kinder. Ihr bekommt die Barfußgummistiefel von Größe 23 bis Größe 32. Sie sind sowohl einfarbig in den Farben Dunkelblau, Rot, Gelb, Grün und Pink erhältlich, als auch mit süßen Mustern. Das macht sie natürlich Unisex und damit für Mädchen und Jungen gleichermaßen interessant.

Der Preis liegt je nach Größe bei etwa 35€ oder 40€. Damit liegen die Koel Barfußgummistiefel in der oberen Mittelklasse der Kindergummistiefel. Was angesichts dessen, dass es die ersten Gummistiefel mit Barfußsohle sind recht günstig erscheint.

Koel Wellie Bare Barfußgummistiefel Kinder Test

Hier gibt es alle Infos zu Barfußschuhen allgemein: Barfußschuhe – unser großer Guide

Koel Barfuß Gummistiefel – Wo kaufen?

Die Koel Barfußgummistiefel sind ja noch sehr neu. Es gibt sie aber bei fast allen bekannten Onlineshops die sich auf Barfußschuhe spezialisiert haben. Das liegt vor allem daran, dass sie die ersten ihrer Art sind und die Saison sich gerade absolut dafür anbietet.

Ich habe mir mein Paar bei einem mir bisher unbekannten Shop namens miniMauken bestellt. Dieser hatte einfach Glück, dass ich die Koel Regenstiefel dort zuerst zufällig entdeckt hatte. Es klappte mit der Bestellung aber auch alles gut. Ihr könnt dort unter anderem mit PayPal oder Kreditkarte bezahlen. Der Versand klappte mit DHL schnell und ohne Probleme. An Versandkosten kamen noch 4,90€ oben drauf.

Hier gibt es die Stiefel bei miniMauken zu bestellen: miniMauken Onlineshop

Ihr findet aktuell auch die gelben Koel Barfußgummistiefel bei Amazon:

Koel4Kids Barfußschuhe Gummistiefel

Koel Barfußgummistiefel für Kinder jetzt bequem Shoppen!

Hier gibt es die neuen Koel Gummistiefel in Gelb bei Amazon:

(Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Jetzt Shoppen!

Wie fallen Koel Barfuß Gummistiefel aus?

Da es sich bei den Koel Gummistiefel um Barfußschuhe handelt müsst ihr beim Anprobieren bedenken, dass diese Art Schuhe sich anfangs sehr ungewohnt anfühlt. Gerade die breite Zehenbox fühlt sich schnell zu weit und groß an. Denn wir sind es von klein auf gewöhnt, dass die Zehen eingequetscht werden.

Oben habe ich euch unseren Guide zum Thema Barfußschuhe verlinkt, der alle wichtigen Infos zum Thema enthält.

Die Regenstiefel fallen also recht weit und groß aus, aber das soll genau so. Der auf Barfußschuhe spezialisierte Onlineshop Freizehn hat selbst nachgemessen und bietet eine sehr gute Größentabelle auf seiner Produktseite. Ihr müsst nur ein Stück nach unten Scrollen: Freizehn Onlineshop

Was steckt drin?

An dieser Stelle möchte ich erst Mal den Begriff Barfußgummistiefel unter die Lupe nehmen. Denn auch wenn die Koel Gummistiefel insgesamt als Barfußschuhe anerkannt werden, erfüllen sie doch nicht alle Anforderungen an Minimalschuhe. Diese Anforderungen lauten in der Regel: Minimalsohle, breite Zehenbox, Nullabsatz und Anpassbarkeit an den Fuß.

Während die ersten drei Eigenschaften vorhanden sind, fehlt die Anpassbarkeit bei Gummistiefeln prinzipbedingt immer. Entweder sie passen oder sie passen nicht. Deshalb gelten auch diese Gummistiefel hier als Kompromissschuhe. Das ist in diesem Fall aber nicht schlimm. Vorausgesetzt sie passen zur euren Kindern habt ihr keinen Nachteil daraus. Sollten sie nicht 100% für die Füße eures Kindes gemacht sein, so ist das kein Weltuntergang, denn Gummistiefel werden nicht täglich getragen. Aus Perspektive der Minimalschuhe sind die Koel Wellie Bare hier trotzdem noch die Besten.

Dann schauen wir jetzt mal auf die Verarbeitung und Qualität. Die Herstellung der Koel Regenstiefel findet in China statt. Das finde ich sehr schade, denn für Gummistiefel gibt es viele gute Produzenten in Europa. So leidet die Nachhaltigkeit. Beim Material bin ich mir nicht ganz sicher. Es gibt keine genaue Angabe um was es sich genau handelt. Es könnte durchaus Naturkautschuk zum Einsatz kommen, da es aber nirgends so angegeben ist und ich nur Angaben wie „Softrubber“ finde, vermute ich eher einen Kunststoff. Aber dann zu Mindest einen guten der nah an das natürliche Material heran kommt.

Die Verarbeitung fällt eher mittelmäßig gut aus. Das Gummi hat bei meinem Paar einige Verunreinigungen und einen weißen Punkt, den man auch aus Entfernung noch deutlich sieht. Auf den Fotos hier könnt ihr diesen gut erkennen. Die Position befindet sich prominent auf dem Stiefel im Zehenbereich. Sonst merkt man, dass die Stiefel in Handarbeit entstehen, da die einzelnen Teile nicht immer 100% gerade sind. Das habe ich alles schon deutlich besser für weniger Geld gesehen, beeinträchtigt am Ende aber auch nicht die Funktion.

Das dünne Innenfutter besteht zu 65% aus Polyester und zu 35% aus Baumwolle, damit sollte das Fußklima ordentlich sein. Jetzt in der kalten Jahreszeit bieten sich dicke Wollsocken an, denn sonst gibt es schnell kalte Füße und Beine. Der Schaft ist halbhoch und recht weit geschnitten, so dass hier auch kräftigere Beine Platz finden. Für schlanke Beine ist das aber kein großer Nachteil, da der Schaft aufgrund der geringen Höhe nicht stört. Das Gummi ist insgesamt sehr weich. Das Gewicht der Koel Barfußgummistiefel ist angenehm leicht.

Koel Gummistiefel Kinder Barfußsohle

Das Herzstück aller Barfußschuhe ist die Barfußsohle. Diese ist hier technisch gesehen nicht wahnsinnig ausgefuchst, aber halt so wie es sein soll schön dünn und flexibel. Eine herausnehmbare Einlegesohle ist direkt dabei, dadurch geht natürlich einiges vom Barfußgefühl verloren. Ich werde für euch im Praxisteil mit und ohne testen. Ich habe aber das Gefühl, dass die Regenstiefel schon so gedacht sind, dass die Einlegesohle drin bleibt. Bei kalten Temperaturen ist das aber eh zu empfehlen. Ihr könnt sie auf Wunsch auch direkt gegen eine wärmere Variante tauschen. Durch den breiten Schnitt sollte das kein Problem sein. Das Profil macht einen griffigen ersten Eindruck. Dazu dann im Praxisteil mehr.

Das Design

Das Design der Koel Wellie Bare fällt denkbar schlicht aus. Die Form ist sehr funktional gehalten und wirkt durch die breite Zehenbox insgesamt kindlich. Für erwachsene Damen mit kleinen Füßen sind sie durchaus trotzdem tragbar. Das auffälligste Designelement ist sicherlich die Gummisohle in Kontrastfarbe. Bei meinen dunkelblauen Stiefeln ist das knalliges Gelb.

Koel4Kids Barfußschuhe Gummistiefel

Bei Kindergummistiefeln darf ein Reflektor zu Erhöhung der Sichtbarkeit in der dunklen Jahreszeit nicht fehlen. Dieser fällt hier auch recht groß aus. Seitlich an der Ferse ist das Koel Logo ebenfalls in Gelb angebracht und am Schaft findet ihr außen noch den Barefoot Schriftzug in der selben Farbe.

Mein Ersteindruck zu den Koel Barfuß Gummistiefeln

Ich freue mich darüber, dass es endlich echte Barfußgummistiefel gibt. Ganz ungetrübt ist diese nach meinem Ersteindruck allerdings leider nicht. Koel erlaubt sich absolut keine großen Schnitzer, spart aber an der Qualität und an der Nachhaltigkeit. Auf der anderen Seite erlaubt das den recht günstigen Preis, der die Stiefel auf Kindern mit kleinerem Budget zugänglich macht.

Hier wird der Praxistest besonders spannend, denn die Koel Wellie Bare können dann immer noch in alle Richtungen ausschlagen. Bleibt also unbedingt dran!

Trotzdem gibt es von mir erst Mal eine vorsichtige Empfehlung, wenn ihr auf der Suche nach Barfußgummistiefeln seid. Schon allein weil es keine echten Alternativen gibt.

Kleines Update mit ersten Praxiserfahrungen

Ich bin mittlerweile meine erste kleine Runde mit den Koel Barfußgummistiefeln gedreht. Wie bereits erwartet fällt das Barfußgefühl deutlich weniger stark als bei meinen anderen Barfußschuhen aus. Trotzdem spürt man schon den Boden deutlicher als bei anderen Gummistiefeln und gerade die breite Zehenbox ist eine Wohltat für die Füße. Der Halt der Sohle auf nassen glattem Boden ist auch super.

Update – Koel Barfußgummistiefel am Ostseestrand

Nachdem der erste kleine Ausflug mit den Koel Gummistiefeln noch im Alltag stattfand, war ich diesmal für euch an der Ostsee unterwegs. Am Priwallstrand bei bestem Küstenwetter, aber ordentlicher Kälte, dürfen Gummistiefel nicht fehlen. Mit dicken Socken hielten die Barfußgummistiefel echt gut warm, was auch an der Einlegesohle liegen dürfte.

Koel Barfußgummistiefel Strand Ostsee

Dank der flachen Sohle mit Nullabsatz fühlen sich die Koel Bare Wellies im weichen Strandsand pudelwohl. Ich sacke nicht ein sondern gehe bequem über den Sand hinweg. Auch nach unserer großen Runde am Strand und durch das angrenzende Feriengebiet blieben die Minimal Gummistiefel angenehm bequem. Es bleibt aber dabei, dass sich das Barfußgefühl nur bedingt einstellt, was eben an der Einlegesohle liegt. Die Vorteile wie die breite Zehenbox sind aber eine echte Wohltat.

Mein Fazit

Damit komme ich zu meinem ersten richtigen Fazit. Die Koel Barfußgummistiefel sind absolut empfehlenswert. Die Regenstiefel sind qualitativ in Ordnung, wenn sie auch nicht den Verarbeitungsaward gewinnen. Das geht in Anbetracht des Preises noch in Ordnung. Dafür passt der Tragekomfort umso besser. Auch das Barfußfeeling ist vorhanden, wenn auch im Vergleich zu „richtigen“ Barfußschuhen nur bedingt.

Da es aber die einzigen Gummistiefel auf dem Markt sind die den Namen Barfußgummistiefel wirklich verdienen kommt ihr, wenn euch das Thema wichtig ist eh kaum drum herum. Mir machen die Minimalstiefel aber wirklich Spaß und das wird euren Kindern ziemlich sicher genau so gehen.

Die Alternative Koel Rana Barfuß-Regenstiefel

Neben den echten Koel Gummistiefeln aus natürlichem Gummi hat der Hersteller noch eine Alternative für euch im Angebot. Diese möchte ich euch hier kurz vorstellen. Einen großen Test dazu habe ich aktuell nicht geplant.

Dabei handelt es sich um das Modell Koel Rana. Diese werden als Regenstiefel beworben, denn sie sind ebenfalls komplett wasserdicht, bestehen aber statt aus Gummi aus hydrophobiertem Leder im Fußbereich und aus einer PFC-freien TEX Membran als Schaft. Das führt zu einem extrem niedrigen Gewicht und bringt den Vorteil, dass sich die Koel Rana Barfußregenstiefel kompakt falten lassen.

Im Gegensatz zu den ausführlich getesteten Koel Gummistiefel erfüllen die Rana Regenstiefel alle Kriterien von Minimalschuhen. Denn am Fuß lassen sie sich mittels Gummizug anpassen. Einen weiteren Gummizug gibt es am Schaftende um einlaufendes Wasser in den relativ weiten Schaft zu verhindern. Ich habe hier die dünner gefütterte Variante, die sich innen sehr angenehm anfühlt. Die wasserdichte Tex membran fühlt sich wie typischer Funktionsstoff an, wie ihr ihn zum Beispiel von guten Zelten kennt.

Koel Rana Regenstiefel Kinder

Ihr bekommt eure Koel Rana Regenstiefel in zwei Ausführungen. Einmal als dünn gefütterte Variante, dann noch Mal mit dickerem Futter. Beide sind aber nur mit dicken Socken wirklich warm. Je nach Farbe sind die Barfußstiefel für Kinder oder Damen verfügbar. Die Kindergrößen gehen von Größe 24 bis Größe 41. Das schwarze Damenmodell geht bei Größe 36 los und endet bei Größe 43. Abgesehen von der speziellen Farbe sind beide Modelle identisch. Der Preis liegt je nach Größe zwischen 90€ und 140€.

Koel Rana Barfußstiefel Sohle

Optisch sind die Barfußstiefel leider komplett funktional gehalten. Das finde ich wirklich schade und ist für mich der Hauptgrund sie erst mal nicht weiter zu testen. Es gibt ja wirklich schöne Barfußschuhe. Auch wenn die Koel Gummistiefel ebenfalls kein optisches Highlight sind, sind sie für Gummistiefel völlig okay. Das Design hier ist schon wirklich speziell, gerade als erwachsene Frau.

Trotzdem liegen die Vorteile auf der Hand. Die Koel Rana Regenstiefel sind super leicht und platzsparend. Dazu sind sie 100%ige Minimalschuhe. Kinder wird der Look eh wenig interessieren. Im Gegensatz zu echten Gummistiefeln möchte hier der Lederteil aber auch regelmäßige Pflege. Der hohe Preis geht für das Gebotene absolut in Ordnung.

Da die Koel Gummistiefel deutlich günstiger ausfallen und die Funktion als Barfußregenstiefel weitgehend sehr gut erfüllen bleibe ich lieber bei diesen.

Schaut euch gerne auch unseren großen Gummistiefel Guide an und werft einen Blick auf alle weiteren Gummistiefel Tests auf unserer Seite.

(*Ein Affiliatelink ist ein Link über den ihr ein Produkt erwerben könnt. Bei Kauf eines Produktes über diesen Link erhalten wir eine Provision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!)