Nachdem wir euch vor einiger Zeit bereits mit BOnova eine günstige und brauchbare Alternative zum Platzhirsch Birkenstock vorgestellt haben, sind wir neugierig geworden. Geht das noch billiger? Wie groß sind die Abstriche gegenüber Birkenstock und BOnova wenn wir uns ein Budget von maximal 15€ pro Paar Korksandalen geben?

Hier geht es zu unseren BOnova Artikel: BOnova – die Alternative zu Birkenstock?

Billige Deichmann Korksandalen im Test

Nach einigem Suchen wurden wir beim beliebten Schuh-Discount Deichmann schließlich fündig. Hier gibt es eine überraschend große Auswahl an verschiedenen Modellen für Damen, Herren und Kinder bzw. Untergrößen.

Welche Modelle haben wir uns bestellt und wie fällt unser Urteil aus? Bevor wir los legen noch der Hinweis, dass wir uns klar sind, dass ein Paar Schuhe, dass ein Viertel vom Marktführer kostet wohl nicht mithalten können wird. Es geht in diesem Artikel auch eher darum die genauen Unterschiede fest zu stellen. Darüber hinaus möchten wir aber durchaus herausfinden ob die Schuhe einfach nur billig oder doch eher günstig und empfehlenswert für den schmalen Geldbeutel sind.

Ein niedriger Preis und hohe Qualität schließen sich ja nicht zwangsläufig aus. Gerade im Bereich der Mode sorgen große Namen gerne für horrende Preisaufschläge. Gerade Deichmann ist einer der beliebtesten Schuhhändler im Land und fiel zu Mindest uns bisher nicht negativ auf. Allerdings haben wir selbst auch keine eigenen Erfahrungen mit Deichmann Schuhen sammeln dürfen.

Deichmann Korksandalen billig Birkenstock Test

Entschieden haben wir uns für ein Herren- und ein Kinder/Untergrößenmodell. Beide innerhalb der oben genannten 15€ Grenze. Bestellt haben wir über den Deichmann Onlineshop. Das funktioniert problemlos mit kostenlosem Versand per DHL und Bezahlung mit den üblichen Anbietern. Die Lieferzeit war jetzt nicht Rekord verdächtig, aber völlig in Ordnung.

Deichmann Herren Zehenstegsandalen

Kommen wir jetzt aber zu den Schuhen im Detail. Wir fangen mit der Herrenvariante an. Die Zehenstegsandalen erinnern optisch am ehesten an Birkenstocks Ramses Modell. Das unterscheidet sich von den bekannteren Gizeh durch breitere Riemen. Kaufen könnt ihr die Schuhe für 14,90€ in Größen von 41 bis 46. Als Farbe steht euch ausschließlich Braun zur Verfügung. Die Kundenbewertungen liegen zum Zeit des Tests bei guten 4 von 5 Sternen.

Kommen wir zu den verwendeten Materialien. Laut Onlineshop werden ausschließlich synthetische Materialien verwendet. Die Gummisohle besteht aus EVA Kunststoff, für Innenmaterial soll einfach Synthetik genutzt worden sein. Wir gehen davon aus, dass damit das Fußbett gemeint ist. Als Obermaterial wird wieder EVA benannt. Damit ist wohl der Riemen gemeint.

Sowohl die Gummisohle als auch das eher weiche Fußbett gehen vom ersten optischen Eindruck her in Ordnung. Das Obermaterial fühlte sich allerdings wie irgendetwas zwischen einfacher Pappe und sehr feinem Schleifpapier an. Kein Vergleich zu den sehr lederänlichen Kunststoffen von Birkenstock und BOnova. Vegan sind die Schuhe aber trotzdem irgendwie nicht. Bei anderen Modellen haben wir dafür einen extra Hinweis gesehen.

Auch interessant finden wir den Hinweis, dass das Fußbett in Korkoptik gehalten ist. Es sind also anscheinend gar keine richtigen Korksandalen, auch wenn die zu sehenden Ränder schon sehr danach aussehen. Die Dicke des Fußbetts geht auf den ersten Blick in Ordnung. Die typische anatomische Form, mit Zehengreifer usw. ist vorhanden, allerdings eher einfach gehalten. Die Passform ist überraschender Weise ziemlich schmal und die Schuhe fallen etwas Größer aus als das Original.

Leider ist die generelle Verarbeitung sehr unsauber. Überall sind Klebereste zu sehen. Das muss auch für knapp 15€ nicht sein. Was außerdem sofort unangenehm auffällt, auf unserem Holzboden zu Hause bietet die Sohle wenig Halt. Man rutscht immer leicht. Möglicherweise erledigt sich das nach 2-3 Mal auf der Straße tragen von alleine. Dafür gehen sich die Deichmann Zehenstegsandalen zu Hause überraschend bequem. Allerdings sind Zehenstegsandalen auch eher selten Hausschuhe.

Deichmann Zehenstegsandalen billig Birkenstock

Am Fuß getragen sehen die Schuhe dem Original täuschend ähnlich. Aber wie sieht es denn jetzt aus mit den Erfahrungen draußen?

Deichmann Zehenstegsandalen billig Birkenstock Outfit

Hier geht es direkt zu den Zehenstegsandalen für Herren: Zehentrenner – Deichmann

Deichmann Kinder Korkpantoletten

Machen wir weiter mit den Deichmann Pantoletten für Kinder. Hier stand kein Birkenstock Modell Pate und genau deshalb wollten wir es für euch testen. Die Grundform ist simpel, die Schuhe haben zwei getrennte Riemen ohne Schnalle. Das führt natürlich dazu, dass sie nicht anpassbar sind. Der Preis liegt bei 10,90€ und ihr bekommt die Größen 31 bis 36. Auch hier ist wieder nur eine Farbe, in diesem Fall Silber, verfügbar. Die Kundenbewertungen liegen bei den Kinderschuhen sogar mit 5 von 5 Sternen noch besser.

Wieder dominieren Kunststoffe die Liste der verwendeten Materialien. Die weiße Gummisohle nutzt wieder EVA und das Fußbett eine Mischung PU Plastik und Kork. Als Innenmaterial wird Synthetik genannt. Die Riemen bestehen wieder aus PU. Auch beim Kindermodell fehlt der Hinweis ob sie vegan sind.

Das Fußbett hat die gleiche anatomische Form wie das Herrenmodell und scheint auch sonst identisch, also in Ordnung, aber eher einfach gehalten. Die Riemen fühlen sich ganz klar nach Plastik an, dafür sind deutlich weniger Klebereste zu finden. Die Größe kommt gut hin und die Weite sollte zu den meisten Füßen passen.

Das Gehen ist wenn man die originalen Birkenstock gewöhnt ist fast sogar ein wenig unangenehm. Dabei haben wir bisher nur drinnen für euch getestet. Die Deichmann Sandalen werden sich auch mal noch draußen zum Einsatz kommen.

Deichmann Korksandalen billig Birkenstock Mädchen

Hier geht es direkt zu den Korkpantoletten für Kinder und Damen mit Untergrößen: Pantoletten – Deichmann

Unser Fazit

Was den Komfort angeht sind die billigen Deichmann Schuhe für Herren zu Mindest auf kürzeren Distanzen überraschend gut. Das täuscht aber nicht über die verwendeten minderwertigen Materialien und die sehr einfache Verarbeitung hinweg. Bei dem Kindermodell ist das auch das Gehen insgesamt nicht sonderlich angenehm. Wenn es zu eurem Budget passt greift lieber zu den deutlich besseren BOnova Sandalen. Dort liegt ihr je nach Modell immer noch gute 50% unter dem Birkenstock Preis.

Wenn ihr euch lieber für das Original interessiert findet ihr bei uns den großen Birkenstock Guide mit allen wichtigen Infos und vielen vorgestellten Modellen für amen, Herren und Kinder.