Aigle Gummistiefel für Kinder – jetzt in Frankreich hergestellt!

Bisher kamen die beliebten Aigle Gummistiefel für Kinder alle aus China. Das sorgte zwar für erfreulich günstige Preise und auch die Qualität stimmte, aber aus ökologischer Sicht ist das nicht gut. Das möchte Aigle mit dem neuen Kindermodell Aigle French Lolly jetzt ändern! Neben dem neuen Herstellungsort bekommen die Kinderstiefel ein schickes neues Design spendiert. Wie sich das auf Preis und Qualität auswirkt erfahrt ihr jetzt in meinem Test!

Wie in der Einleitung erwähnt sind die Aigle French Lolly die ersten komplett neuen Kindergummistiefel des französischen Herstellers seit langem. Da musste ich sofort zuschlagen und natürlich direkt einen Blick darauf werfen ob sie auch für Damen mit Untergrößen geeignet sind. Dazu aber später im Test mehr. Es handelt sich bei den Aigle French Lolly um eine Unisex Modell, das für Mädchen und Jungen gedacht ist. Ihr bekommt die Regenstiefel für Kinder ab Größe 28 bis Größe 34. Zum Start bietet euch Aigle vier Farben an. Neben dem hier zu sehenden Gelb bekommt ihr ein knalliges Rot und die eher gedeckten Dunkelblau und Khaki. Da sollte für jeden Geschmack das Passende dabei sein.

Beim Preis gibt es einen deutlichen Anstieg gegenüber den sonstigen Aigle Kinderstiefeln. Der französische Hersteller möchte für ein Paar French Lolly 68€. Zum Vergleich, ein Paar der beliebten Aigle Lolly Pop liegen regulär bei 38€. Hier begibt sich Aigle in die absolute Oberklasse der Kindergummistiefel und überholt sogar Hunter, bei denen ihr Kids Gummistiefel für 65€ bekommt. Die werden allerdings in China hergestellt. Lohnt sich dieser Aufpreis? Das erfahrt ihr in den nächsten Abschnitten!

Aigle French Lolly Gummistiefel Kinder Test

Hier gibt es unsere weiteren Aigle Gummistiefel Tests in der Übersicht: Aigle Gummistiefel

Aigle French Lolly Gummistiefel – Wo kaufen?

Beim Schreiben dieses Tests hatte ich mich bei den großen Onlineshops umgeschaut, die neuen Aigle Kinderstiefel aber noch nirgends entdecken können. Ich denke das wird sich in den nächsten Wochen noch ändern. Ich habe mein Paar deshalb direkt bei Aigle in deren offiziellem Online Shop bestellt. Das klappt mit allen gängigen Zahlungsmethoden inklusive PayPal und Klarna Rechnung problemlos. Der Versand ist für die Aigle French Lolly kostenlos.

Hier geht es direkt zu den Kinderstiefeln im Aigle Shop: Die neuen Aigle Kinderstiefel bestellen

Es ist fraglich ob sich die Regenstiefel in den lokalen Einzelhandel verirren werden. Eigentlich ist Aigle dort ja weit verbreitet, aber in der Preisklasse sind Kindergummistiefel eher selten vor Ort zu finden.

Wie fallen Aigle French Lolly Gummistiefel aus?

Ich habe, wie bei Aigle üblich, meine normale Schuhgröße 32 bestellt. Die Größe passt mir auch wunderbar, von der Länge sind die Regenstiefel vergleichbar mit anderen Aigle Modellen. Die Passform selbst, bzw. der Schnitt fällt hier aber etwas anders aus. Während die Lolly Pop recht schmal geschnitten sind, sind die French Lolly etwas weiter. Das kommt Kindern mit breiten Füßen entgegen, ist aber für schmale Füße noch in Ordnung so.

Vergleich Aigle French Lolly vs Aigle Lolly Pop Unterschiede

Was steckt drin?

Eine der großen Neuheiten bei den Aigle French Lolly Gummistiefeln ist, dass sie direkt bei Aigle in Frankreich produziert werden. Das Ganze geschieht dort ganz traditionell in Handarbeit. Da steckt entsprechend Aufwand hinter und das führt unter anderem u dem deutlich höheren Preis. Beim Material setzt der französische Hersteller eh schon immer auf Naturkautschuk.

Besonders spannend finde ich den Blick auf die Verarbeitung, denn für fast 70€ erwarte ich hier sehr gute Qualität. Es gibt auf den ersten Blick auch wenig zu meckern. Das Gummi ist fehlerfrei, alle Schnitte sind gerade und sonst wirkt alles sauber. Allerdings sieht man teilweise gerade im Innenbereich der Gummistiefel, dass wir es hier mit Handarbeit zu tun haben. Dort überlappen sich Gummiteile ein wenig, beeinträchtigt die Funktion aber nicht. Das schwarze, dünne Innenfutter ist aus Polyamid gemacht.

Der Schaft ist bei den French Lolly halbhoch und etwas weiter geschnitten als bei den Lolly Pop. Die Höhe reicht aber für die allermeisten Situationen aus. Er ist ebenfalls anatomisch ans Bein angepasst, was beim Tragen angenehmer ist. Die Gummimischung fällt hier sehr weich und flexibel aus. Das ist einerseits angenehm, weil sich die Stiefel gut an die Beine anpassen, andererseits liefert ein festes Gummi auch mehr Stabilität. Das ist vor allem abseits der befestigten Straße ein Thema.

Aigle French Lolly Regenstiefel Sohle

Auch die Gummisohle fällt deutlich anders aus als beim Klassiker. Die Aigle French Lolly Kindergummistiefel sind mit etwas mehr Profil und einem kleinen Absatz ausgestattet. Damit verbessert sich der Halt vor allem auf lockerem Boden. Dafür geht ein klein wenig Komfort auf Strandsand verloren. Dort dürften sie trotzdem noch gut funktionieren, es sind weiterhin gute Allrounder. Die Innensole ist angenehm weich gepolstert, lässt sich aber nicht herausnehmen. Ich konnte keine Bestandteile tierischer Herkunft entdecken. Da Aigle dazu aber nichts schreibt kann ich nicht ausschließen, dass im Kleber etwas entsprechendes zu finden ist. Die Wahrscheinlichkeit ist aber hoch, dass die Regenstiefel für Kinder vegan sind.

Das Design

Das Design orientiert sich an einigen neueren Erwachsenenmodellen von Aigle. Es fällt insgesamt etwas klobiger aus. Man orientiert sich an den sportlich, urbanen Stiefel im Sortiment. Dadurch wirken die Aigle French Lolly sehr modern. Das dürfte vor allem größeren Kindern gefallen. So sind die Stiefel auf jeden Fall auch eine gute Wahl für Damen mit Untergrößen.

Aigle Naturkautschuk Stiefel Kinder Frankreich

Sonst ist der Look sehr clean gehalten, alle Details gibt es in der eigentlichen Stiefelfarbe. Die einzige Ausnahme ist hier das schwarze Aigle Logo, welches seitlich am oberen Schaftende angebracht ist. Auf eine Anziehhilfe wird genau so verzichtet wie auf Reflektoren.

Mein Ersteindruck zu den Aigle French Lolly Gummistiefeln für Kinder

Rein optisch erweitern die neuen Aigle French Lolly das Kindersortiment auf jeden Fall sinnvoll. Ich mag den modernen Look genau so wie die klassischen Segelstiefel. Auch die lokale Produktion in Frankreich begrüße ich Absolut. Das ist aus unserer Sicht in Deutschland wesentlich ökologischer und dürfte auch wesentlich bessere Arbeitsbedingungen mit sich bringen. Das kostet aber auch. Die Frage im Praxisteil wird vor allem sein, ob die Stiefel auch mehr Leistung fürs Geld bieten. Die beiden bisherigen Kindermodelle Lolly Pop und Woody Pop haben mir hier bisher immer sehr gute Dienste geleistet.

Mein erster Praxiseindruck aus dem Wald

Die regnerischen Tage habe ich genutzt um ein erstes Gefühl für die Aigle French Lolly zu bekommen. Dazu bin ich unter anderem bei uns im Wald unterwegs gewesen. Da es den ganzen Tag geregnet hatte war es da richtig schön aufgeweicht und nass. Auf dem teils rutschigen Boden war der Halt der Sohle absolut in Ordnung. Die Stiefel sitzen auch ganz gut am Fuß, allerdings kommen wir hier zu einem Punkt, der mir nicht so gefällt. Da alles an den Aigle Gummistiefeln sehr weich ausfällt, also das Gummi selbst und die Einlegesohle auch, gehen sie sich nicht so toll wie meine anderen Modelle. Das ist sicher auch Stück weit Geschmackssache, aber gerade bei den Lolly Pop stimmt das Verhältnis aus Stabilität und Flexibilität einfach nahezu perfekt.

Aigle French Lolly Wald Wandern Regenjacke Outfit

Besonders auf dem oft unebenen Waldboden gefällt mir das Gefühl beim Tragen nicht so sehr. Auf der Straße geht das schon besser, der generelle Eindruck bleibt aber der Gleiche. Ich mag es nicht wenn meine Gummistiefel insgesamt so weich sind. Das kann für euch oder eure Kinder aber auch genau das Richtige sein.

Ich liefere euch hier so schnell wie möglich weitere Eindrücke aus dem Alltag nach. Bis dahin schaut euch gerne auch unseren großen Gummistiefel Guide an und werft einen Blick auf alle weiteren Gummistiefel Tests auf unserer Seite.