Die beliebten Birkenstock Gartenclogs im Test

Bisher fehlte ein absoluter Klassiker unter den Gummi- und Gartenclogs in unserem Testportfolio. Vor allem, da wir zu diesem Hersteller sonst bereits nahezu alles was ihr wissen müsst hier im Blog für euch gesammelt haben. Es handelt sich natürlich im Birkenstock. Mit dem Modell Super Birki bietet der Experte für bequeme Schuhe eins der beliebtesten Modelle in diesem Bereich für Freizeit und Beruf. Ich schaue sie mir mit euch genauer an!

Die Birkenstock Super Birki Gummiclogs sind Unisex. Das heißt ihr bekommt sie für Damen und Herren ab Größe 35 bis Größe 48. Im Gegensatz zu den typischen Korksandalen bekommt ihr die Super Birki ausschließlich in der normalen Weite, habt ihr also besonders schmale Füße geht ihr leider leer aus. Früher gab es die Gummiclogs auch mal in Kindergrößen. Das war allerdings noch zu Zeiten als diese unter der Marke Birki’s vertrieben wurden. Der alte Schriftzug erinnert noch bis heute an die untergegangene Marke. Bei den Farben geht es ziemlich bunt zu. Neben den eher gedeckten Farben wie Schwarz oder das hier zu sehende Dunkelblau bekommt ihr die Schuhe auch in Gelb oder Rot. Hier sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Der Preis der Super Birkis liegt unabhängig von der Größe bei 55€.

Birkenstock Super Birki Gummiclogs Garten

Alle Infos zu den bisher von uns getesteten Gummiclogs findet ihr hier: Gummiclogs – für alle Zwecke

Birkenstock Super Birki – Wo kaufen?

Erhältlich sind die Birkenstock Gummiclogs natürlich direkt bei Birkenstock im offiziellen Onlineshop. Allerdings sind sie auch in den meisten großen Shops online verfügbar. Dort aber eher wenn generell Arbeitsschuhe vertrieben werden. Bei den klassischen Modeshops werdet ihr meist nicht fündig. Ähnlich sieht es auch im stationären Einzelhandel aus. Überall wo es Schuhe für die Arbeit gibt könnt ihr fündig werden oder halt auch gerne dort wo es Birkenstock generell gibt. Hier empfehle ich euch die Birkenstock eigenen Geschäfte, die meist sehr gut beraten.

Hier gibt es die Birkenstock Super Birki bei Amazon: Hier ganz einfach bei Amazon bestellen (Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Was steckt drin?

Ich habe mich für meine typische Birkenstock Größe 44 entschieden. Da ich auch bei den Lederclogs die normale Weite trage dachte ich, dass diese hier auch kein Problem werden dürfte. Ich habe aber das Gefühl, dass die Super Birki generell sehr weit ausfallen.

Wie ihr die optimale Größe bei Birkenstock Schuhen ermittelt und den Link zum offiziellen Größenguide findet ihr in unserem großen Birkenstock Guide: Birkenstock – der große Guide

Die Herstellung der Clogs findet wie üblich in Deutschland statt. Damit müssen die Super Birki nicht noch extra um die ganze Welt verschifft werden. Als Material kommt der Kunststoff Polyurethan (PU) zum Einsatz. Dieser hat gegenüber Naturkautschuk den Vorteil hitzebeständiger und weniger Anfällig gegen bestimmte Stoffe zu sein. Je nach Einsatzzweck ist das durchaus sinnvoll. Wer allerdings im heimischen Garten damit unterwegs ist sollte überlegen ob Gartenclogs aus Naturkautschuk nicht die besser Wahl sind, schon allein aus ökologischen Gründen.

Solltet ihr im professionellen Umfeld mit den Birkenstock Gummiclogs unterwegs sein dürft ihr euch über eine Zertifizierung nach EN ISO 20347:2012 OB E (Kategorie SRC) freuen. Zum Thema Schadstoffe waren leider keine Infos zu finden.

Ebenfalls mit an Bord ist das typische Birkenstock Korkfußbett mit Mikrofaserbezug. Die Besonderheit hier liegt darin, dass das Fußbett eine an die Super Birki angepasste Einlegesohle sind die ihr bei Bedarf herausnehmen und ersetzen könnt. Ebenfalls praktisch ist, dass ihr den Kunststoffteil der Schuhe bei 80 Grad waschen könnt. Auch das Fußbett ist laut Birkenstock mit 30 Grad waschbar. Im Gegensatz zu vielen anderen Clogs aus Gummi sitzt euer Fuß recht tief im Schuh und ist damit auch hinten recht gut geschützt. Das Gewicht ist erstaunlich hoch.

Auch wenn die Liste der verwendeten Materialien darauf hindeutet, dass keine Rohstoffe tierischen Ursprungs verwendet werden fehlt die bei Birkenstock sonst übliche Kennzeichnung für vegane Schuhe. Möglicherweise wird im Kleber für die Korksohle ein entsprechender Rohstoff verwendet.

Die Verarbeitung und Qualität der Birkenstock Super Birki Gummiclogs

Damit werfen wir jetzt einen genauen Blick darauf wie die Clogs verarbeitet sind. Auf den ersten Blick gibt es hier wirklich nichts zu meckern. Allerdings muss man bedenken, dass die relativ simple Form der Gummiclogs und das verwendete PU Material auch wenig Möglichkeiten für Fehler bieten. Auch gibt es die bei Kunststoffen typischen Gussgrate kaum.

Das Profil der Sohle ist an das typische Birkenstock Profil angelehnt, aber etwas tiefer und damit auch griffiger. Hier solltet ihr auf glatten rutschigen Böden genau so ordentlichen Halt haben wie im lockeren Boden bei euch im Garten. Über das Korkfußbett kann ich auch nichts schlechtes sagen. Es bietet all die Eigenschaften die ihr sonst bei den Schuhen des deutschen Herstellers auch bekommt inklusive der anatomischen Form.

Birkenstock Super Birki Gartenclogs Gummi

Ihr möchtet eure Clogs lieber aus Naturmaterialien? Dann schaut in unseren großen Holzclogs Guide, der Alternative zu Gummiclogs: Holzclogs – bequeme und stylische Schuhe

Das Design

Wie bereits weiter oben erwähnt ist die Form der Gummiclogs sehr simpel und funktional gehalten. Es gibt keinerlei Verzierungen, außer dass das Gummi eine an Lederangelehnte raue Oberfläche besitzt. Insgesamt ist der Look sehr klobig und jetzt nicht unbedingt ein modisches Highlight. Das ist hier aber auch gar nicht gewollt. Im Gegensatz zu vielen anderen Clogs aus Gummi sitzt euer Fuß recht tief im Schuh und ist damit auch hinten recht gut geschützt. Trotzdem kommt ihr so noch schnell und einfach rein und raus.

Mein Ersteindruck zu den Birkenstock Gummi- und Gartenclogs

Damit komme ich zu meinen ersten Erfahrungen mit den Birkenstock Super Birki Clogs. Bisher habe ich die Gummischuhe nur zu Hause ein wenig getragen. Ich reiche euch weitere Eindrücke aus dem Garten bei Gelegenheit nach.

Was beim Tragen schnell auffällt ist das recht hart geratene Gummi aus Kunststoff. Möglicherweise wird dieses mit der Zeit noch etwas weicher oder passt sich besser meinen Füßen an. Ebenfalls fällt recht schnell auf, dass es keine  gute Idee ist die Clogs barfuß zu tragen. Man schwitzt darin sehr schnell. Mit Socken ist das Tragegefühl insgesamt dann aber doch angenehm. Dazu kommt aber noch das recht hohe Gewicht bei klobigem Design, was die Super Birki zu Hause nicht unbedingt zur Wohlfühloase für eure Füße macht. Ich würde sie also eher nicht als klassische Hausschuhe empfehlen.

Wenn ihr robuste Arbeitsclogs sucht die eure Füße relativ gut schützen könnt ihr hier gute Schuhe für euch finden. Das Fußbett ist optimal wenn ihr lange auf den Beinen seid und viel Strecke zurücklegt. Pflegeleicht sind sie dazu auch noch.

Diese Eigenschaften machen die Birkenstock Super Birki natürlich auch zu interessanten Gartenclogs. Wie bereits erwähnt gibt es hier mit Aigle Teodor aber auch spannende Alternativen aus Naturkautschuk. Nur ist bei den Aigle Clogs eure Ferse ungeschützt. Dafür gefällt mir persönlich der Look deutlich besser. Das ist aber eine rein subjektive Sicht.

Ich hoffe ich finde noch ein Paar Vorzüge der Super Birki egal ob als klassische Gummiclogs oder Gartenclogs wenn ich sie über längere Zeit trage. Ich bleibe auf jeden Fall für euch dran und versorge euch mit Updates!

(*Ein Affiliatelink ist ein Link über den ihr ein Produkt erwerben könnt. Bei Kauf eines Produktes über diesen Link erhalten wir eine Provision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!)