Bequeme Schuhe müssen in Deutschland einen Namen haben der entweder ökologisch und medizinisch seriös klingt. Deshalb löste bei meiner Recherche der Name Dr. Brinkmann erst Mal Stirn runzeln aus. Es lohnte sich für mich trotzdem mal genauer hin zu schauen. Warum und weshalb erfahrt ihr in meinem Test zu den Dr. Brinkmann Clogs.

Dr. Brinkmann – Tradition mit bequemen Schuhen

Beginnen wir aber erst Mal mit ein paar allgemeinen Infos zur Marke Dr. Brinkmann. Es handelt sich dabei um die Eigenmarke des Familienunternehmens  J.H. Pölking GmbH & Co.KG. Dieses wurde im Jahr 1894 gegründet und hat sich seit dem vom kleinen Lederfachgeschäft zum Großhändler entwickelt. Unter dem Namen Dr. Brinkmann werden bequeme Schuhe, meist mit Korkfußbett, vertrieben. Die Herstellung der Schuhe findet in Europa statt, zum großen Teil in Spanien.

Die Grundlegende Idee hinter Dr. Brinkmann Schuhen kennt ihr vom Marktführer Birkenstock. Ihr bekommt ein anatomisch geformtes Korkfußbett welches meist mit Leder überzogen ist. Als Obermaterial kommt entweder echtes Leder oder Kunstleder zum Einsatz. Unter dem Namen SEAGREEN bekommt ihr auch eine komplett vegane Kollektion mit recycelten Materialien.

Welche Modelle gibt es?

Bei der Modellauswahl möchte ich noch mal einen Bogen zur Einleitung schlagen. Auf den ersten Blick geht es bei Dr. Brinkmann sehr klassisch zu. Die Modelle orientieren sich optisch weitgehend an den Klassikern von Birkenstock.

Vor allem die Auswahl für Herren zeigt das. Hier finden sich kaum Überraschungen. Es gibt Modelle mit zwei Riemen, Clogs und ein Zehenstegmodell. Bei den Farben dominieren Schwarz, Blau, Braun und Weiß. Dazu kommen einige wenige Ausnahmen. Das ist nicht schlimm, denn letztendlich sind das die Varianten die ich auf der Straße meist sehe. Außerdem war ich selbst auf der Suche nach weißen Clogs aus Leder. Von daher habe ich gefunden wonach ich gesucht habe. Darüber hinaus finden sich aber auch einige typische Altherren Modelle im Sortiment.

Dr Brinkmann Clogs Test Titelbild

Bei den Damen geht es wesentlich bunter und abwechslungsreicher zu. Kennen wir von anderen Herstellern so ja auch. Hier ist der Kontrast zwischen Damen und Herren aber wirklich groß. Ihr findet viele schöne, teilweise auch mal ausgefallene, Modelle mit tollen Mustern, aber halt auch die Klassiker. Die Auswahl kann sich absolut sehen lassen. Auch die kleine Auswahl für Kinder bietet euch durchaus schöne Modelle und Farben.

Preise und Größen

Preislich liegen die Damen- und Herrenmodelle zwischen 25€ mit Kunstlederriemen und bis zu 75€ für Echtleder Schuhe, die veganen Modelle liegen bei etwa 60€. Hier wird also für viele Preisklassen etwas geboten. Das preisliche Niveau liegt ja nach Ausführung mal deutlich unter Birkenstock (Zehenstegmodell Dr. Brinkmann 25€ zu 60€ Birkenstock Gizeh) oder etwa auf einem Level, wie bei den veganen Modellen (Dr. Brinkmann 60€ zu 65€ Birkenstock). Damenschuhe gibt es von Größe 36 bis 43. Herrenmodelle bekommt ihr ab Größe 39 bis 48. Kinder und Damen mit Untergrößen bekommen ihre Schuhe ab Größe 27 bis 40.

Wo kaufen?

Kaufen könnt ihr Dr. Brinkmann Schuhe entweder, wie ich es auch gemacht habe, direkt über den offiziellen Online Shop oder über die großen Online Händler. So findet ihr die Schuhe auch bei Zalando und Amazon. Preislich schien es auf den ersten Blick keinen Unterschied zu machen wo ihr kauft. Meine Bestellung bei Dr. Brinkmann direkt klappte problemlos. Bezahlen konnte ich ganz einfach per PayPal und die Lieferung kam versandkostenfrei per DHL.

Hier geht es direkt zu den Dr. Brinkmann Clogs in Weiß: Die Clogs ganz einfach bei Amazon bestellen (Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Und hier findet ihr die komplette Dr. Brinkmann Auswahl bei Amazon für Damen und Herren: Die komplette Auswahl ganz einfach bei Amazon shoppen (Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Dr. Brinkmann Clogs – mein Ersteindruck

Damit kommen wir zum richtig spannenden Teil dieses Artikels. Ich habe mich, wie bereits oben erwähnt, für ein Paar klassische Clogs aus Leder in weiß entschieden. Alternativ bekommt ihr das Modell noch in Schwarz und Dunkelblau. Dafür habe ich 55€ bezahlt, für ein vergleichbares Paar Birkenstock Boston werden 90€ fällig. Bisher haben wir bei anderen Herstellern immer mit Birkenstock verglichen um Vor- und Nachteile besser heraus zu stellen. Das werde ich hier mit den Dr. Brinkmann Clogs auch wieder so machen, da sich das System bewährt hat und gut bei euch ankommt.

Die optischen Unterschiede fallen zwischen beiden Modellen relativ gering aus, auch wenn sie im direkten Vergleich, wie auf dem Bild unten, durchaus sichtbar sind. Die Dr. Brinkmann Lederclogs sind etwas höher geschlossen, was je nach Fußform mal mehr, mal weniger Komfort verspricht. Da neben dem allgemeinen Birkenstock Trend sich auch Clogs immer mehr zum Modetrend entwickeln ist das Dr. Brinkmann Modell durchaus gut ansehnlich. Hier wurde der Stil gut getroffen.

Dr Brinkmann Vergleich Birkenstock Clogs Boston

Kommen wir aber zu den inneren Werten. Im unterschied zum Marktführer fällt auf, dass die Korksohle etwas dünner ist. Das ist wahrscheinlich aus Kostengründen so gemacht, ich fand es aber beim ersten Tragen nicht störend. Wie sich das auf Dauer auswirkt werden wir sehen. Das verwendete Leder ist ebenfalls etwas dünner, aber wirkt stabil genug. Auch hier wird sich erst im Langzeittest zeigen ob das nachteilig ist. Die gekaufte Größe 44 passt, fällt aber etwas kleiner aus als bei den Boston.

Ihr bekommt Dr. Brinkmann Schuhe nur in einer Weite. Bei Birkenstock wählt ihr ja zwischen Normal und Schmal. Die Birkenstock Boston im Bild oben sind Weite Normal. Es ist recht deutlich zu sehen, dass die weißen Clogs etwas schmaler ausfallen. Sie sollten aber an die meisten Füße passen. Wenn ihr besonders Breite Füße habt solltet ihr aber erstmal Probetragen. Das Korkfußbett ist innen auch etwas flacher als bei Birkenstock, der Zehengreifer fällt aber recht ähnlich aus. Besonders interessant für alle denen Birkenstock Schuhe zu hart sind, Dr. Brinkmann Schuhe sind ein Stück weicher. Damit gewöhnt man sich leichter an das Fußbett. Die Gummisohle ist anfangs sehr glatt, aber der Halt ist nach kurzem Eintragen sehr gut, auch auf unserem recht glatten Boden.

Dr Brinkmann Kork Clogs Leder weiss

Mein erstes Fazit

Insgesamt würde ich die Qualität als etwas unterhalb des Mitbewerbers BOnova einschätzen, mit dem wir ja bisher sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Das liegt beim Ersteindruck vor allem am dünneren Kork und Leder, was im Vergleich hier direkt auffällt. Ich habe mir die Clogs als Hausschuhe gekauft und laufe jetzt schon ein Paar Tage damit zu Hause rum. Das Tragegefühl ist wieder deutlich anders als bei meinen Birkenstock Boston, die ich bisher zu dem Zweck getragen habe, aber anders ist nicht unbedingt schlechter. Ich fühle mich aktuell durchaus wohl in den Lederclogs.

Dr Brinkmann Clogs Leder Weiß Hausschuhe Herren

Was noch etwas stören könnte ist, dass das Leder anfangs beim Gehen ziemlich knarzt. Das ist aber nur eine Kleinigkeit und geht nach einer Weile weg. Ihr bekommt also für etwa 40% weniger Geld durchaus ordentliche und bequeme Clogs mit Korksohle bei Dr. Brinkmann.

Update – das Leder löst sich auf!

Bisher war ich mit den Dr. Brinkmann Clogs ja doch recht zufrieden. Allerdings hatte ich das dünne Leder ja bereits als mögliche Schwachstelle identifiziert. Dieses bildete relativ schnell an beiden Lederclogs eine unschöne Falte. Aber das war bei der Konkurrenz ja ziemlich genau so. Jetzt sind mir aber an beiden Schuhen kleine Risse im Leder aufgefallen. Sicher fallen die auf weißem Leder schneller auf, aber nach so kurzer Zeit und moderater Beanspruchung geht das für 55€ gar nicht.

Dr. Brinkmann Clogs Leder Risse

Ich habe die Clogs ausschließlich als Hausschuhe jetzt nicht Mal 4 Monate getragen. Klar, da ich im Home Office arbeite habe ich sie da gern mal den ganzen Tag an den Füßen, aber ich sitze ja hauptsächlich an meinem Schreibtisch und habe die Lederclogs flach auf dem Boden stehen. Dazu kamen auch immer mal noch Pausen wenn ich andere Schuhe zu Hause getestet habe.

Die Dr. Brinkmann Clogs sind damit jetzt nicht kaputt oder untragbar, aber die Risse sind kein gutes Zeichen und werden mit der Zeit sicher nicht kleiner. Wer mit Marktführer Birkenstock konkurrieren will muss hier auch liefern. Ich hatte Birkenstock Boston die ich über mehrere Jahre drinnen und draußen getragen habe die nach der ganzen Zeit noch besser aussahen.

Noch mehr Herausforderer von Birkenstock findet ihr hier: Birkenstock Alternativen – der große Überblick

Ich liefere euch so bald wie möglich weitere Eindrücke und Erfahrungen zu meinen Dr. Brinkmann Clogs nach. Werft bis dahin doch auch einen Blick in unseren großen Birkenstock Guide mit allen Infos zum deutschen Hersteller und unserer großen Übersicht über alle Birkenstock Alternativen.

(*Ein Affiliatelink ist ein Link über den ihr ein Produkt erwerben könnt. Bei Kauf eines Produktes über diesen Link erhalten wir eine Provision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!)