Mols Gummistiefel – beliebter Underdog für Damen und Herren!

Immer wieder tauchen Mols Gummistiefel als Geheimtipp auf. Kein Wunder, denn die Stiefel versprechen unter anderem Naturkautschuk als Material zum absoluten Toppreis. Dazu noch ein Look, der nicht zufällig an die Style Ikone von Hunter erinnert. Das kann ich mir nicht entgehen lassen und lade euch ein mich bei meinem Test zu begleiten!

Mols Gummistiefel – allgemeine Infos

Über den Hersteller Mols ist relativ wenig Allgemeines zu finden. Nur so viel, dass Mols eine dänische Marke ist und zur Sports Group Denmark gehört. Mols ist vor allem für seine Gummistiefel bekannt, bietet aber auch Rücksäcke und Schlafsäcke an. Wir konzentrieren uns hier aber auf die Stiefel und die bekommt ihr für Damen, Herren und Kinder.

Wir werfen hier einen Blick auf das klassischste und beliebteste Gummistiefelmodell im Detail. Das nennt sich in Damengrößen Mols Homebush und ist von Größe 36 bis Größe 42 erhältlich. Das optisch fast identische Herrenmodell Mols Auckland bekommt ihr ab Größe 41 bis Größe 46. Ich teste für euch die Mols Auckland, die ihr hier auf den ganzen Bildern seht. Es lohnt sich aber auch als Frau dranzubleiben. Denn unserer Erfahrung nach sind die wesentlichen Eigenschaften am Ende gleich. Es scheint nur die Passform etwas schmaler auszufallen.

Mols Gummistiefel Test Erfahrungen Titelbild

Die einzige verfügbare Farbe ist das klassische Schwarz, was aber ja immer eine gute Wahl ist und zu allem passt. Der reguläre Preis für ein Paar Mols Gummistiefel liegt bei 79,90€. Ihr findet sie aber häufig günstiger.

Mols Gummistiefel – Wo kaufen?

Aufgrund der wachsenden Beliebtheit der Mols Regenstiefel finden sie auch immer mehr Verbreitung. Zu Mindest ist das Online der Fall. Ich habe mir mein Paar bei Amazon bestellt und sie dort für wirklich sehr günstige 39,90€ bekommen. Deshalb empfehle ich euch ebenfalls einfach mal bei Amazon vorbei zu schauen und mit etwas Glück ein echtes Schnäppchen zu machen!

Hier gibt es die Herrenvariante bei Amazon:

Mols Gummistiefel Damen Herren

Mols Gummistiefel für Herren jetzt bequem Shoppen!

Hier gibt es die Mols Auckland Gummistiefel für Herren bei Amazon:

(Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Jetzt Shoppen!

Und hier findet ihr die Damenvariante bei Amazon:

Mols Gummistiefel Damen Herren

Mols Gummistiefel für Damen jetzt bequem Shoppen!

Hier gibt es die Mols Homebush Gummistiefel für Damen bei Amazon:

(Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Jetzt Shoppen!

Wie fallen Mols Gummistiefel aus?

Ich habe mir Größe 44 bestellt. Da ich meist genau zwischen Größe 44 und 45 stehe ist das immer ein Glücksspiel. In dem Fall war es aber wohl die richtige Wahl. Die Mols Auckland fallen nicht wahnsinnig groß aus, Größe 45 wäre aber zu viel des Guten gewesen. Ihr solltet bei eindeutiger Schuhgröße genau diese bestellen. Insgesamt fallen die Gummistiefel eher schmal aus am Fuß.

Was steckt drin?

Jetzt wird es besonders spannend! Denn mit den Mols Gummistiefel haben wir hier ja wasserdichte Stiefel die aus Naturkautschuk hergestellt sind und trotzdem mit etwas Glück für sehr günstige 50€ zu haben sind. Da stellt sich schnell die Frage, ob es irgendwo einen Haken bei der Sache gibt? Das finden wir in diesem Abschnitt für den Ersteindruck gemeinsam heraus!

Mols Regenstiefel Details

Hergestellt werden die Regenstiefel der dänischen Marke in China. Das ist aus ökologischen Aspekten immer nicht optimal, da jedes Paar einmal um die Welt geschifft werden muss. Das ist aber sicherlich ein Grund für den günstigen Preis. Trotzdem sind auch die Großen vorne dabei wenn es um China geht. Hier bietet sich aufgrund der optischen Nähe generell der Vergleich zu den beliebten Hunter Gummistiefeln an. Mols Stiefel wollen eine günstige Hunter Gummistiefel Alternative sein. Hunter lässt seine mindestens 130€ teuren Stiefel ebenfalls in China produzieren.

Der Knackpunkt in diesem Test dürfte vor allem die Verarbeitung sein. Denn hier trennt sich meist die Spreu vom Weizen. Bei meinen Mols Gummistiefeln fällt die optische Qualität zufriedenstellend aus. Sie leisten sich hier keine groben Schnitzer. Trotzdem ist hier nicht alles bei 100%. Das zeigt sich zum Beispiel beim nicht ganz sauber geschnittenen Schaftende. Das Gummi hat außerdem ein Paar kleinere Macken. Das sind aber optische Kleinigkeiten für die man schon genauer hinschauen muss. Für den Preis geht das in Ordnung.

Mols Gummistiefel vs Hunter Gummistiefel Vergleich

Das natürliche Gummi ist sehr weich und geschmeidig. Das Material ist zertifiziert frei von Weichmachern. Darum müsst ihr euch also keine Sorgen machen. Ich würde sagen, dass der Schaft gerade noch als hoch durchgeht. Wie ihr im Bild oben im direkten Vergleich zu Hunter sehen könnt, fallen Mols Stiefel aber ein gutes Stück kürzer aus. Hier gibt es aber kein besser oder schlechter. Das ist eine Frage eures persönlichen Geschmacks. Beide Stiefel sind hoch genug um in den meisten Fällen eure Füße trocken zu halten.

Außerdem fällt der Schaft, ähnlich wie bei Hunter Boots, recht schmal aus. Er ist aber noch so geschnitten, dass auch nicht ganz so schlanke Beine ganz gut damit klar kommen. Solltet ihr kräftige Beine haben, sind die Mols Gummistiefel eher nichts für euch. Infos zur Zusammensetzung des dünnen Innenfutters konnte ich keine finden.

Mols Homebush Gummistiefel Sohle

Auch bei der Sohle erkennt man ganz gut, dass sich Mols an Hunter orientiert. Die Struktur des Profils ist sehr ähnlich gehalten und das ist hier wohl die richtige Entscheidung. Das macht die Regenstiefel zu Allroundern. Das bedeutet ihr kommt mit einem Paar nahezu überall im Alltag klar. Egal ob in der Stadt, im Wald oder an der Küste. Wenn ein spezieller Einsatzzweck bei euch die anderen überwiegt müsst ihr aber immer schauen ob es sich lohnt daran angepasste Stiefel zu kaufen.

Es gibt eine herausnehmbare Einlegesohle, zu deren Qualität ich aber noch nichts sagen kann an dieser Stelle. Diese fühlte sich beim Probetragen erst Mal sehr seltsam an, bis sich dann zeigte, dass in beiden Stiefeln zwei Sohlen übereinander lagen. Ich weiß nicht ob das immer der Fall ist, aber schaut bei euch gern mal genauer hin.

Das Design

Den wesentlichen Kern des Designs habe ich in den letzten Abschnitten eigentlich schon erwähnt. Mit den Mols Stiefeln bekommt ihr Gummistiefel die optisch nah am großen Marktführer Hunter Boots sind. Da diese als Stilikone gelten sicher keine schlechte Entscheidung. Durch den kürzeren Schaft wirken sie einen Tick weniger elegant. Vor allem Männern wird das aber oft entgegen kommen. Das gilt aber genau so für Damen mit kürzeren Beinen, denn da können Hunter Gummistiefel durchaus auch mal zu hoch sein.

Mols Gummistiefel Damen Herren

Sonst folgt die Form klassischen britischen Gummistiefeln, zu denen natürlich auch eine Schnalle seitlich am Schaft gehört. Diese lässt sich zwar tatsächlich verstellen. Der verstellbare Bereich ist aber so gering, dass die Funktion hier minimal bleibt. Es ist dann doch eher ein optisches Element. Als solches finde ich es sehr schön. Das Mols Logo ist vorne am oberen Schaftende aufgeklebt.

Mein Ersteindruck zu den Mols Gummistiefeln

Der erste Eindruck zu den Mols Gummistiefeln fällt durchaus positiv aus. Abgesehen von Kleinigkeiten habe ich bisher nichts zu meckern. Damit bekommt ihr vor allem optisch eine interessante Hunter Gummistiefel Alternative, die durch den günstigen Preis glänzt. Für die Hälfte des Preises kann ich mit den kleinen Schwächen leben. Der kürzere Schaft ist eine Frage eures persönlichen Geschmacks. Ihr solltet die Stiefel sowohl als Frau als auch als Mann auf jeden Fall in den Augen behalten und den Test hier weiter verfolgen!

Spannend wird jetzt vor allem die Frage wie sich meine Mols Gummistiefel im Alltag schlagen. Denn erst hier zeigt sich wie das Tragegefühl bzw. der Komfort ausfallen und natürlich wie gut die Qualität wirklich ausfällt!

Update – Alltagserfahrungen mit meinen Mols Gummistiefeln

Da ist es auch schon so weit. Ich habe einen Tag genutzt an dem die Sonne sich teilweise eine pause gönnt und das wunderschöne Lübeck endlich mal wieder mit Schauern beglückt wurde. Das habe ich mir nicht entgehen lassen und bin direkt in meine Mols Auckland geschlüpft und damit etwas spazieren gegangen.

Mols Auckland Gummistiefel Erfahrungen Herren Outfit

Das Tragegefühl ist ja immer eine ziemlich individuelle Sache. Hier muss ich mich aber erst Mal an die Mols Stiefel gewöhnen. Das mag vor allem an der bereits erwähnten sehr eigenen Einlegesohle liegen. Nachdem ich die Zweite entfernt habe ist die Passform angenehmer, trotzdem gehen sich meine Mols Auckland anders.

Anders als die im direkten Vergleich interessanten Hunter Boots. Denn diese Gummistiefel tragen sich wie ganz normale Schuhe und deshalb sehr angenehm. Bei Mols ist das Tragegefühl für mich typisch Klischee Gummistiefel. Das heißt trotz der eher schmalen Form die eigentlich zu meinen Füßen passt sitzen sie nicht optimal am Fuß und es fehlt etwas an Halt. Wenn ihr bisher keine 100€+ Stiefel gewöhnt seid wird euch das sicher weniger stören.

Und nochmal zurück zur Innensohle. Da ich nur ein Paar Mols hier habe kann ich das schlecht einschätzen, aber bei mir stehen in beiden Stiefel die Sohlen an der Ferse hinten über, was auf längeren Strecken sicher unangenehm wird. Ich vermute, dass sich nach einem Austausch gegen eine vernünftige Sohle das komplette Tragegefühl besser ausfallen dürfte.

Update – Ausflug aufs Land mit meinen Mols Gummistiefeln

Es wird Zeit für meine zweites Update zum Mols Gummistiefel Test! Diesmal aber nicht aus der Stadt, sondern vom Land. Denn Mols Gummistiefel präsentieren sich ja als Allrounder. Nachdem die ersten Versuche ja etwas holprig waren, haben sich die Mols Auckland im herbstlichen Regen auf Feldwegen erstaunlich gut geschlagen. Bäume haben sie keine ausgerissen, aber ich konnte hier einige Kilometer durchaus bequem zurücklegen.

Ich hatte aber auch dicke Wollsocken an, was der eigenwilligen Einlegesohle wohl den zahn gezogen hat. Ich würde die Mols Gummistiefel jetzt trotzdem nicht in die Top 3 der bequemsten Regenstiefle setzen, aber für den Angebotspreis geht das Gebotene durchaus klar. Der Halt auf den nassen Feldwegen und im Gras war stabil und sicher. Die Schafthöhe sorgt dafür, dass die Hose sauber bleibt.

Mols Gummistiefel Outdoor Erfahrung

Mit einer dunklen Jeans und der hier zu sehenden Olivgrünen Regenjacke sehen die Gummistiefel für Herren richtig gut aus. Damit seid ihr also auch optisch für euren regnerischen Ausflug aufs Land gerüstet!

Mols Gummistiefel – mein Fazit

Trotzdem wird aus den Mols Gummistiefeln am Ende keine Revolution mehr. Es wird Zeit für mein endgültiges Fazit, ich kann jetzt nach einigen Wochen tragen klar sagen, was ich von meinen Mols Stiefeln halte. Wenn ihr, so wie ich, die Regenstiefel zum günstigen Preis für knapp 40€ bekommt geht das Gebotene völlig in Ordnung. Vor allem falls ihr Wert auf Naturkautschuk als Material und eine schöne Optik legt. Für die unverbindliche Preisempfehlung von knapp 80€ bietet euch die Konkurrenz aber Besseres.

Mols Gummistiefel Fazit

Der größte Kritikpunkt ist die innensohle, das könnt ihr aber auf die ein oder andere Weise einfach beheben. Die schmale Passform ist gerade für breite Herrenfüße ein Thema, aber dafür freuen sich alle, egal ob Mann oder Frau, die auf schmalem Fuß leben. Wenn ihr also einfache Gummistiefel haben möchtet ohne sie wirklich regelmäßig tragen zu wollen sind Mols Gummistiefel zum Angebotspreis eine gute Option.

Die Alternativen zu den Mols Gummistiefel

Für Damen lohnt sich dann der Blick zu den ebenfalls sehr schönen Joules Gummistiefeln für 65€ oder eins der typischen Aigle Modelle im ähnlichen Preissegment. Für Herren gibt es bei Viking für ebenfalls 60-70€ schöne Gummistiefel die mehr bieten. Alternativ könnt ihr natürlich auch die mehrmals genannten Hunter Gummistiefel ins Auge fassen, da seid ihr für Damen und Herren bei etwa 130€.

Ich liefere euch hier so schnell wie möglich weitere Praxiserfahrungen nach. Bis dahin schaut euch gerne auch unseren großen Gummistiefel Guide an und werft einen Blick auf alle weiteren Gummistiefel Tests auf unserer Seite.

(*Ein Affiliatelink ist ein Link über den ihr ein Produkt erwerben könnt. Bei Kauf eines Produktes über diesen Link erhalten wir eine Provision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!)