Nora Ascot – die alltagstauglichen Gummireitstiefel aus Italien

Kniehohe Stiefel sind aktuell der absolute Modehit. In Form von Reitstiefeln aus Gummi müsst ihr bei schlechtem Wetter aber nicht eure teuren Lederstiefel ruinieren. Ich stelle euch hier die wirklich hohen Nora Ascot Gummireitstiefel für Damen und Mädchen im Alltagstest vor!

Hier findet ihr alle bisherigen Nora Gummistiefel Tests in der Übersicht: Nora Gummistiefel – unsere Tests

Nora Ascot und Nora Ascot Plus – allgemeine Infos

Um genau zu sein stelle ich euch hier gleich zwei Varianten der Nora Ascot vor. Zum einen im echten Praxistest die klassischen Nora Ascot und dann noch als Kurzvorstellung die Nora Ascot Plus. Das bedeutet, dass ich die normalen Ascot ausführlich tragen werde, die Ascot Plus, da es sie nicht in meiner Größe gibt nur von außen für euch einschätzen.

Nora Ascot Reitstiefel Titelbild

Wichtig ist noch, dass es schnell etwas Verwirrung um den Markennamen geben kann. Denn die Reitstiefel werden nicht nur als Nora Ascot, sondern teilweise auch als Spirale Ascot verkauft. Spirale scheint so etwas wie die Dachmarke zu sein. Es handelt sich aber um die selben Modelle.

Ihr bekommt die klassischen Nora Ascot für Damen, Herren und Kinder. Das zeigt sich an den verfügbaren Größen die von Größe 29 bis Größe 46 gehen. Damit eignen sie sich auch ganz wunderbar für Damen mit Untergrößen. Die normalen Nora Ascot gibt es nur in Schwarz, die Plus Variante gibt es auch in Braun. Für meine Nora Ascot habe ich 35€ bezahlt, für die Plus 41€. Damit sind die Reitstiefel im mittelpreisigen Segment unterwegs.

Nora Ascot Plus Damen Gummireitstiefel Hinten

Bei den Nora Gummistiefeln handelt es sich eigentlich um echte Reitstiefel, die ich aber nur in meinem Alltag teste. Das bedeutet, dieser Test sagt überhaupt nichts darüber aus, wie gut die Stiefeln beim Reiten funktionieren. Da ich aber festgestellt habe, dass sich Reitstiefel oft richtig gut im normalen Leben schlagen solltet ihr einen Blick darauf werfen!

Lesetipp! Hier gibt es alle Infos zu Gummireitstiefeln im Alltag allgemein: Reitstiefel – die besseren Gummistiefel?

Nora Ascot – Wo kaufen?

Nora Gummistiefel kauft ihr am einfachsten und bequemsten bei Amazon. Dort bekommt ihr eigentlich alle Varianten sehr gut. Hier hatte ich auch meine beiden Paare hier bestellt und noch weitere. Viele Angebote bekommt ihr mit Prime Vorteilen. Und wenn mal was nicht passt oder sonst nicht klappt, funktioniert die Retourenabwicklung ja immer problemlos.

Hier gibt es die normalen Nora Ascot für Kinder bei Amazon:

Nora Ascot hohe Mädchengummistiefel

Nora Ascot jetzt bequem Shoppen!

Hier könnt ihr die Nora Ascot Gummistiefel für Kinder bei Amazon kaufen:

(Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Jetzt Shoppen!

Und hier bekommt ihr außerdem die braunen Nora Ascot Plus für Damen, ebenfalls bei Amazon:

Nora Ascot Plus hohe Damengummistiefel

Nora Ascot Plus jetzt bequem Shoppen!

Hier könnt ihr die Nora Ascot Plus Gummistiefel für Damen bei Amazon kaufen:

(Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Jetzt Shoppen!

Ansonsten könntet ihr auch in dem ein oder anderen Reitsportgeschäft Glück haben, die Marken die diese Läden bei Reitstiefel führen sind aber immer sehr unterschiedlich.

Wie fallen Nora Ascot Gummireitstiefel aus?

Ich habe mich für meine normale Schuhgröße 32 entschieden. Gummireitstiefel fallen ja ganz gern mal deutlich kleiner aus, aber hier passt meine normale Größe optimal. Sie fallen auch in der Weite am Fuß angenehm aus und nicht so brutal eng wie andere Modelle.

Was steckt drin?

Ich werde in den folgenden Abschnitten und dann im Praxisteil meinen Fokus klar darauf legen wie gut sich die echten Nora Gummireitstiefel im Alltag schlagen. Neben dem Modeaspekt, eignen sie sich auch als veganer Lederstiefelersatz.

Zusätzlich vergleiche ich meine Nora Ascot auch noch mit meinen bisherigen Lieblings-Reitstiefeln Méduse Flambor. Denn diese haben sich bereits mehr als bewährt.

Aber schauen wir uns erst Mal die wichtigsten Eckdaten an. Die Nora Ascot werden direkt beim Hersteller in Italien hergestellt. Damit sind die Transportwege kurz und die Arbeitsbedingungen, da in der EU höchstwahrscheinlich ordentlich. Als Material kommt, wie bei fast allen Reitstiefeln, PVC zum Einsatz. Das künstliche Gummi ist besonders strapazierfähig, allerdings meistens nicht ganz so ökologisch wie natürliches Gummi.

Nora Ascot Kinder Gummireitstiefel Hinten

PVC Stiefel werden in der Regel mit dem so genannten Spritzgussverfahren hergestellt. Deshalb gibt es auch in der Mitte der Gummistiefel immer diese Naht. Bei guten Modellen ist diese Naht recht unauffällig und kommt ohne unschöne Gussgrate. Die schwarzen Nora Ascot haben vor allem im Fersenbereich leider einige Gussgrate. Ich konnte diese aber einfach ab ziehen. Die Nora Ascot Plus sind komplett frei davon.

Ansonsten ist die Verarbeitung bei allen beiden Varianten top. Das Gummi ist frei von Fehlern und sämtliche Kanten sind sauber und gerade geschnitten. Das ist in dieser Preisregion ein gutes Ergebnis. Von den Stiefeln geht außerdem kein unschöner Geruch aus.

Nora Ascot Gummistiefel Kinder Test Titelbild

Die Gummimischung der normalen Nora Ascot ist relativ stabil, aber flexibel genug um angenehmes Gehen zu ermöglichen. Bei den Ascot Plus ist das Gummi deutlich geschmeidiger und weicher. Der Schaft bleibt hier nicht von alleine stehen. Bei beiden Modellen ist der Schaft wirklich sehr hoch. Auf dem Foto unten seht ihr den Vergleich zu den genannten Méduse Gummistiefeln, die im Vergleich regelrecht kurz aussehen. Dabei sind auch diese schon recht hoch. Ihr solltet also auf keinen Fall kurze Beine haben.

Vergleich Nora Ascot Meduse Flambor

Ansonsten ist der Schaft eher schlank geschnitten und schön anatomisch geschnitten. Als Futter kommt eine sehr dünne Schicht Polyester zum Einsatz, hier setzt Nora also auf den Klassiker.

Nora Ascot Reitstiefel Schwarz Sohle

Auch bei der Sohle erwartet euch keine Überraschung. Das Profil fällt, wie bei Gummireitstiefel, üblich eher flach aus und ist damit optimal für den Einsatz in der Stadt und an der Küste geeignet. Ein kleiner Ausflug in den Wald oder generell aufs Land ist aber auch drin. Der kleine Absatz sorgt für den eleganten Look. Die Innensohle ist fest in den Reitstiefeln,

Das Design

Eleganter Look ist auch das Stichwort beim Design. Währen die klassischen Nora Ascot mit ihrem recht glänzenden glatten schwarzen Gummi noch einigermaßen als Gummistiefel zu erkennen sind, sind die Ascot Plus mit dem rauen braunen Gummi kaum wen Lederstiefeln zu unterscheiden.

Nora Ascot Plus hohe Damengummistiefel

Ansonsten fallen die Nora Gummistiefel sehr schlicht und vor allem schlank feminin aus. Auf besondere Details verzichtet der Hersteller hier bewusst. Damit ist es sehr leicht die Stiefel im Alltag modisch zu integrieren. Dank des sehr hohen Schafts machen sie richtig was her und haben so gar nichts mit klassischen klobigen Gummistiefeln zu tun,

Mein Ersteindruck zu den Nora Ascot Gummistiefeln

Der Ersteindruck fällt vielversprechend aus. Dank des besonders hohen Schaft sind Nora Ascot schon Mal eine gute Wahl, wenn ihr auf der Suche nach eleganten besonders modischen Gummistiefeln seid, die sich leicht kombinieren lassen.

Preis/Leistung scheint auch zu stimmen, zu Mindest was den äußeren Eindruck angeht. 35€ bzw. 40€ für Gummireitstiefel in Italien hergestellt geht in Ordnung, auch wenn es an meinen normalen Nora Ascot kleine Schönheitsfehler gab.

Der Test steht und fällt aber mit der Alltagstauglichkeit der Nora Ascot. Da bin ich besonders gespannt und hoffe, dass sie meine Lieblings für die kommende Herbst-/Wintersaison werden.

Update – Ausflug an die Ostsee mit Nora Ascot

Das herbstliche Wetter verlangt förmlich nach einem Ausflug an die Ostsee! Deshalb hat es mich nach Travemünde verschlagen und ich hatte aufgrund des wechselhaften Wetters meine Nora Ascot Gummistiefel dabei. Denn Gummireitstiefel sind eigentlich ganz tolle Strandstiefel. Aber gilt das auch in diesem Fall?

Nora kniehohe Gummistiefel Outfit

Ohja, und wie! Meine Nora Ascot tragen sich sehr bequem. Es hat richtig Spaß gemacht mit ihnen am Strand zu spazieren und später dann auch entlang der Promenade auf festen Wegen. Dank der flachen Sohle und des feinen Profils geht ihr entspannt über den Sand hinweg. Aber auch auf der Straße bietet die Sohle einen guten Kompromiss aus Stabilität und Flexibilität um die Reitstiefel bequem im Alltag zu tragen.

Fairerweise muss ich aber auch erwähnen, dass sie gegen Ende des Ausflugs etwas gescheuert haben. Das kann aber auch an meinen Socken gelegen haben. Ich werde das weiterhin für euch beobachten.

Nora Ascot Gummistiefel Damen Kinder Küste

Ansonsten sehen die Nora Reitstiefel auch einfach umwerfend gut aus. Der kniehohe schlanke Schaft mit dem tiefschwarzen leicht glänzenden Gummi ist super elegant und trotzdem bequem. So fallen sie auch kaum als Gummistiefel auf. Wenn ihr also auf der Suche nach lederfreien wasserfesten Stiefeln seid riskiert hier auf jeden Fall mal einen Blick.

Ich habe meine Nora Ascot hier für mein Outfit mit einer Kunstlederbermuda kombiniert. Die beiden Teile passen super zusammen. Einen tollen Kontrast dazu bietet der kuschelige rote Strickpullover, der dem Ganzen einen angenehmen herbstlichen Touch gibt. Damit auch meine Beine warm bleiben trage ich eine dicke matt Schwarze Strumpfhose dazu.

Zum Schluss noch ein Wort zu den Nora Ascot für Kinder. ich teste die Stiefel ja weitgehend aus Sicht einer Erwachsenen Frau. Wenn eure Kinder mit der hohen Schafthöhe klar kommen sind sie ebenfalls für die Küste eine interessante alternative zu klassischen Gummistiefeln. Denn so können die Kleinen ohne Gefahr nass zu werden ein ganzes Stück ins Wasser.

Ich liefere euch hier so schnell wie möglich meine Praxiserfahrungen nach. Bis dahin schaut euch gerne auch unseren großen Gummistiefel Guide an und werft einen Blick auf alle weiteren Gummistiefel Tests auf unserer Seite.

(*Ein Affiliatelink ist ein Link über den ihr ein Produkt erwerben könnt. Bei Kauf eines Produktes über diesen Link erhalten wir eine Provision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!)