Der Haustierpark Lelkendorf

Raus aus der großen Stadt zu kommen und  einfach mal durchatmen, das ist für uns jedes Mal der Besuch der Gegend um den Kummerower See in Mecklenburg. Dazu bietet sich gerade bei schönem Wetter der ein oder andere Ausflug an. Deshalb haben wir uns mal wieder auf gemacht zum Haustierpark in Lelkendorf. Das beschauliche Örtchen ist mit dem Auto oder Fahrrad gut zu erreichen. Am Tierpark findet ihr genügend kostenlose Parkplätze und auch ein Restaurant, das wir aber bisher nicht ausprobiert haben.

Haustierpark Lelkendorf Eingang

Zunächst ein paar wichtige Infos zum Park. Die Öffnungszeiten sind ganzjährig von 9-18 Uhr, aber längstens bis zum Sonnenuntergang. Hunde sind angeleint erlaubt und haben freien Eintritt. Die Eintrittspreise liegen bei moderaten 2€ für Kinder (3-14 Jahre), 8€ für Erwachsene und 16€ für die Familie.

Die Adresse für euer Navi lautet: Peeneweg 26, 17168 Lelkendorf.

Im Tierpark findet ihr keine Elefanten oder Löwen sondern wie der Name schon verrät Haus- und Nutztiere und das finden wir auch richtig gut. Viele Tiere haben die Möglichkeit sich auch außerhalb ihres Geheges zu bewegen. Da begrüßt uns am Eingang direkt eine Ziege, in der Hoffnung direkt mal Futter ab zu greifen. Leider hatten wir nichts für sie, deshalb wollte sie erstmal unsere Gummistiefel probieren, aber die waren auch nicht die Lösung. Das macht den Charme des Haustierpaarks aus, zu solchen lustigen Situationen kommt es im Zoo normalerweise gar nicht.

Haustierpark Lelkendorf Ziege

Eine Ecke weiter läuft dann ein Rudel Truthähne und Puten vor uns her und bringt uns, mit den lustigen Lauten die sie dabei machen, zum Lachen. Und solche schönen Momente könnt ihr hier immer wieder neu erleben. Vor allem auch für Kinder ist das richtig toll, aber auch wir als Erwachsene hatten damit jede Menge Spaß.

Haustierpark Lelkendorf Truthahn Pute

Aber auch in den Gehegen ist einiges los. Es handelt sich oftmals um Nutztiere die hier einen Alterswohnsitz gefunden haben. Es handelt sich also auch zum Teil um eine Art Gnadenhof für ältere Tiere denen sonst der Tod gedroht hätte. Aber auch junge Tiere wie die süßen Ferkelchen auf dem Foto wuseln hier überall herum.

Haustierpark Lelkendorf Schweine

Wenn ihr dem Rundweg folgt führt euch dieser irgendwann etwas raus aufs Land wo die klassischen Gehege durch weiträumige Weiden ersetzt werden. Hier finden sich die auf dem Foto zu sehenden beeindruckenden Schottischen Hochlandrinder. Das sind wirklich tolle Tiere, die wir auch schon in Schottland sehen durften. So weit müsst ihr also nicht reisen. Außerdem könnt ihr hier auch Pferde und diverse Ziegenrassen sehen, vor allem die so genannten Mafiaziegen sind sind nicht nur wegen ihres Namens lustig. Da büchsen auch gerne mal ein Paar Tiere aus.

Bundgaard Gummistiefel Lelkendorf Haustierpark 1

Am Ende führt euch der Rundweg dann noch durch ein kleines Waldstück mit ein Paar kleineren Stationen zum ausprobieren. Wenn ihr genau hin schaut könnt ihr auhc hier viele spannende Entdeckungen machen. Wir wollten an einer Stelle nochmal eine Detailaufnahme von den im Rahmen des Ausflugs getesteten Gummistiefeln machen am Wegrand. Dabei fanden wir eine Blindschleiche die sich anscheinend gerade aufwärmte in der warmen Frühlingssonne.

Haustierpark Lelkendorf Blindschleiche

Wie ihr seht geht es im Haustierpark Lelkendorf eher gemütlich, aber keinesfalls ruhig zu. Ihr könnt euch an großen und kleinen Dingen erfreuen und lernt im Zweifelsfall auch mal genauer hin zu schauen, denn so lässt sich vielen entdecken was ihr sonst übersehen würdet. Der Park ist ein richtiges kleines Paradies.

Wir zeigen euch hier im Blog immer wieder unsere Abenteuer, Ausflüge und Reisen. Nicht nur in Mecklenburg, sondern im ganzen Norden und manchmal noch darüber hinaus nehmen wir euch mit. Hier findet ihr unsere weiteren Artikel: Abenteuer, Reisen und Ausflüge

Infos zu den von uns im Park getragenen Gummistiefeln findet ihr hier: Bundgaard Gummistiefel aus Dänemark und hier: Hunter Balmoral 2