Viking Wandergummistiefel für Kinder

In diesem Test darf ich euch eine echte Rarität auf dem Gummistiefelmarkt vorstellen. Es geht um ein Paar echte Wandergummistiefel für Kinder! Mit den Viking Navigator II Gummistiefeln teste ich eines der wenigen verfügbaren Modelle mit denen eure Kinder oder auch selbst mal richtig vom festen Weg abkommen dürft.

Wie euch die Überschrift ja bereits verraten hat sind Viking Navigator II Gummistiefel für Kinder gedacht. Dabei sind sie Unisex und damit für Mädchen und Jungs gleichermaßen geeignet. Die Größen gehen bei 28 los und enden bei Größe 39. Damit könnt ihr auch als Erwachsene unter Umständen einen Blick riskieren. Damen mit Untergrößen sollten sogar genau hin schauen! Die Qual der Wahl der richtigen Farbe nimmt euch Viking hier ab, denn ihr bekommt die Wandergummistiefel für Kinder ausschließlich in klassischem Schwarz. Das sieht aber, wie ich finde, richtig gut aus. Kaufen könnt ihr die Kindergummistiefel für etwa 45€ und reihen sich damit im oberen Mittelfeld an der Grenze zur Oberklasse ein.

Viking Navigator II Gummistiefel Test Titelbild

Hier findet ihr auch eine Übersichtsseite mit all unseren getesteten Viking Gummistiefeln: Viking Gummistiefel

Viking Navigator II – Wo kaufen?

Eure wandertauglichen Viking Gummistiefel könnt ihr zum Beispiel im offiziellen Onlineshop der Herstellers aus Norwegen bestellen. Alternativ bekommt ihr die Stiefel auch einfach und bequem bei Amazon. Eventuell habt ihr auch in gut sortierten Kinderschuhläden Glück die Viking Schuhe führen.

Und hier könnt ihr die Gummistiefel bei Amazon bestellen: Hier ganz einfach bei Amazon bestellen (Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Was steckt drin?

Euch brennt sicher schon die Frage unter den Nägeln wie die Viking Navigator II denn ausfallen. Meine Antwort fällt ganz klar aus. Ihr könnt eure oder die normale Größe eurer Kinder bestellen. Mir passt meine normale Größe 32 gut. Der Schnitt bzw. die Passform ist nicht all zu weit, aber auch nicht besonders schmal.

Wie bei allen Viking Gummistiefeln verwendet der norwegische Hersteller auch bei diesen Kindergummistiefeln Naturkautschuk. Ich bevorzuge das natürliche Gummi immer gegenüber den diversen Kunststoffen, da bei der Herstellung weniger Müll entsteht und die Schadstoffbelastung geringer ist. Auch die generelle Verarbeitung gefällt mir hier wieder einmal, im Ersteindruck, sehr gut. Das Gummi ist angenehm dick und fühlt sich hochwertig an. Trotzdem ist es schön flexibel und geschmeidig.

Viking Navigator II Kinder Gummistiefel Wandern

Das schwarze dünne Innenfutter ist aus Polyester gemacht. Der halbhohe Schaft der Viking Wandergummistiefel ist anatomisch an das Bein angepasst, was eine gute Passform mit sich bringt. Die Schaftweite ist so gehalten, dass die meisten Kinderbeine darin gut Platz finden. Als erwachsene Damen sollten eure Beine aber nicht all zu weit sein.

Viking Navigator II Gummistiefel Sohle

Dass es sich hierbei um Wandergummistiefel für Kinder handelt macht sich vor allem bei der Sohle bemerkbar. Diese ist entsprechend grob gestaltet und auch ordentlich dick. So sollte der Halt auch auf losem Boden sehr gut ausfallen. Dazu kann ich euch aber, so bald ich die Gelegenheit dazu hatte, weiter unten im Praxisteil mehr erzählen. Beim Gewicht merkt man die verhältnismäßig massive Bauweise schon, ohne dabei extrem schwer auszufallen.

Hier gibt es alle Infos zu Wandergummistiefeln: Gummistiefel beim Wandern

Das Design

Auch beim Design zeigt sich, dass wir es hier mit ein Paar waschechten Outdoorgummistiefeln zu tun haben. Vor allem durch die ordentliche Sohle. Trotzdem fällt der Look der Viking Navigator II nicht nur funktional aus. Das ist vor allem der kleinen Zierschnürung am oberen Schaftende zu verdanken. Die finde ich nämlich richtig klasse! So bekommen die Wanderstiefel das gewisse etwas und einen sportlichen Style der zu Kindern und Erwachsenen gleichermaßen passt.

Viking Navigator II Gummistiefel Reflektoren

Ebenfalls am oberen Schaftende befindet sich ringherum ein schmaler Reflektorstreifen. Die beiden Reflektoren auf der Rückseite der Gummistiefel sollen die Sichtbarkeit im Dunkeln noch zusätzlich erhöhen. Seitlich am Schaft ist das kleine Viking Logo angebracht.

Mein Ersteindruck zu den Viking Navigator II

Damit komme ich jetzt die meinen ersten Erfahrungen mit den Viking Navigator II Gummistiefeln im Alltag. Ich war aber leider noch nicht so richtig Off-Road mit den Outdoorgummistiefeln unterwegs. Das hole ich so schnell wie möglich für euch nach. Auf normalen Wegen gehen sich die Stiefel aber überraschend gut. Viking scheint hier der Spagat zwischen Wanderstiefel und Alltagsstiefeln zu Mindest auf der Alltagsseite zu gelingen. Wer von euch schon mal richtige Gummistiefel zum Wandern hatte weiß, dass diese sonst nicht so viel Spaß bringen auf festen Straßen. Der Sitz ist schön bequem und angenehm und der Halt auf normalen Wegen sehr gut. Auch das etwas erhöhte Gewicht fiel mir nicht wirklich auf.

Viking Navigator II Wanderoutfit Gummistiefel

Bevor ich dazu komme über Stock und Stein los zu stiefeln, zeige ich euch hier schon Mal meine ersten Tragebilder zu den Viking Navigator II und stelle euch mein Petite Wanderoutfit für einfache Touren im Frühling vor. Neben den Gummistiefeln nimmt der lange blaue Cordrock eine zentrale Rolle ein. Die Länge passt perfekt zu den Wanderstiefeln und der graue Wollpullover hält mich mit einer dicken Strumpfhose warm.

Update – Wandern im Wald

Jetzt war es endlich so weit und ich konnte meine Viking Navigator II im Wald für euch testen. Bei bestem Wetter ist so ein morgendlicher Waldspaziergang ja wirklich das Beste. Mit meinen Viking Wandergummistiefeln ging ich dann voller Motivation los. Die Runde war mit 8 Kilometern jetzt nicht sonderlich weit, gab aber sehr gute Eindrücke zu den Stiefeln.

Viking Navigator II Wandern Wald

Egal ob auf den trockenen Waldwegen oder etwas abseits des Weges wo es richtig matschig und nass wurde, ich hatte mit meinen Viking Gummistiefeln immer sicheren Halt. So gut hatte ich das bisher bei keinem meiner Gummistiefelmodellen in Untergröße. Selbst die ebenfalls aufs Wandern ausgelegten Le Chameau Petite Aventure bieten mir keinen so sicheren Halt.

Dazu kommt, dass ich die Viking Navigator II Stiefel richtig bequem finde. Ihr merkt beim Tragen kaum, dass ihr in Gummistiefeln steckt. Ich finde auch die Schaftweite optimal, da sie beim „herumklettern“ mich überhaupt nicht einschränkt. So hat mir die Waldrunde richtig Spaß gemacht. Auch die Abschnitte zum Wald und wieder nach Hause über feste Straßen waren kein Problem.

Mein Fazit

Ihr bekommt mit den Viking Navigator II Gummistiefeln hier sehr gute Wandergummistiefel für Kinder und Damen mit Untergrößen. Sie funktionieren aber auch auf festem Untergrund im Alltag gut. Wenn ihr oder eure Kinder gern in der Natur unterwegs seid, dann gibt es von mir eine absolute Empfehlung!

Ich teste die Viking Wandergummistiefel natürlich so schnell wie möglich weiter für euch. Bis dahin schaut euch gerne auch unseren großen Gummistiefel Guide an und werft einen Blick auf alle weiteren Gummistiefel Tests auf unserer Seite.

(*Ein Affiliatelink ist ein Link über den ihr ein Produkt erwerben könnt. Bei Kauf eines Produktes über diesen Link erhalten wir eine Provision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!)