Nachdem die meisten unserer bisher getesteten Clogs mehr oder weniger aus dem Norden kamen, bewegen wir uns diesmal ein gutes Stück weiter in den Süden. Denn auch in Österreich erden Holzclogs hergestellt und haben dort eine lange Tradition. Dafür stelle ich euch in diesem Test Woody Clogs vor!

Woody – Wer ist das?

Wie bereits erwähnt stammt der Hersteller Woody aus Österreich, aus Sittersdorf/Kärnten um genau zu sein, und geht bereits seit 1922 dem Holzhandwerk nach. Heute beschäftigt Woody 40 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und ist bekannt für seine Holzclogs und Holzschuhe. Bei der Herstellung dominiert die Handarbeit und das benötigte Weidenholz stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft und stammt ebenfalls aus Österreich. Eine Besonderheit der Schuhe ist die flexible Holzsohle, die im Gegensatz zu klassischen Holzschuhen das Gehen erleichtert und trotzdem das typische Holzgefühl bietet.

Woody Schuhe – wo Kaufen?

Eure Holzschuhe von Woody könnt ihr direkt beim Hersteller im Onlineshop kaufen. Das klappt mit allen gängigen Zahlungsmethoden inklusive Klarna Rechnung und PayPal. Der Versand nach Deutschland ist kostenlos. Da die Holzschuhe aus Österreich geliefert werden dauert der Versand ein Paar Tage, aber geht absolut klar.

Hier geht es zum offiziellen Woody Schuhe Online Shop: Woody Schuhe – offizieller Onlineshop

Alternativ bekommt ihr viele Woody Schuhe und Clogs auch einfach und bequem bei Amazon. Hier bieten einige Dritthändler die Schuhe ebenfalls an.

Hier geht es zur Woody Schuhe Übersicht bei Amazon: Woody Schuhe – bei Amazon Shoppen (Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Woody Clogs Damen Herren Test

Die Auswahl

Ihr bekommt bei Woody eine recht große Auswahl an Holzschuhen. Vom klassischen Holzclogs, über Holzsneaker, bis hin zu warmen Stiefelclogs ist alles dabei. Insgesamt hebt sich das Sortiment angenehm von den typischen skandinavisch geprägten Clogsherstellern ab. Ich finde man sieht die österreichischen Einflüsse sehr schon in den Modellen.

Woody Schuhe und Clogs gibt es generell für Damen und Herren. Die Damenauswahl ist wie üblich ein gutes Stück größer. Für Damen mit Untergrößen und Kinder ist aktuell nichts dabei. Von ganz flach bis zu richtig hohen 7,5cm Absätzen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Gerade jetzt für den Sommer bekommt ihr unterschiedliche Holzsandalen für jeden Geschmack. Für die kommende Herbst/Wintersaison könnt ihr euch mit stylischen Stiefeln und Stiefeletten mit Holzsohle eindecken.

Woody Katharina Holzclogs Damen

Das hier zu sehende Damenmodell nennt sich Woody Katharina und könnt ihr hier bei Amazon shoppen: Woody Katharina bei Amazon (Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Für uns Herren gibt es neben einigen Versionen klassischer Holzclogs auch Holzpantoletten die an Birkenstock Pantoletten erinnern. Dazu kommen die geschlossenen Sneaker mit Holzsohle, wenn ihr es etwas ausgefallener mögt. Bei den Farben dominieren unabhängig vom Geschlecht Naturtöne. Gerade Damen bekommen aber auch die ein oder andere knallige Farbe zur Auswahl.

Die Damenschuhe bei Woody sind von Größe 36 bis Größe 42 erhältlich. Herrenschuhe gibt es ab Größe 40 bis Größe 50. Damit sollten die meisten Größen gut abgedeckt sein. Die Preise liegen bei Woody in der Oberklasse, was aufgrund lokaler Materialien und Handarbeit kein Wunder ist. Herrenclogs gibt es da zum Beispiel für 165€. Damenclogs für 130€. Hohe Stiefelclogs kosten bis zu 260€. Ob die Holzschuhe ihren Preis wert sind erfahrt ihr in den nächsten Abschnitten.

Meine Woody Clogs

Dann schauen wir uns meine Woody Clogs doch mal genauer an. Ich habe mich für das Modell Woody Lukas entschieden. Die Herrenclogs sind eine Mischung aus klassischen Holzclogs und Birkenstock Clogs. Die Holzsohle stammt aus dem Holzlager, das Leber oben sieht nach Birkenstock Boston aus. Da ich beides sehr gerne mag ist das eine richtig tolle Mischung für mich. Vor allem da ich schon einige Paare typische Holzclogs für Männer hier stehen habe ist die Abwechslung absolut Willkommen! Das braune Leder, die Farbe nennt sich Tabacco, passt perfekt zu den Schuhen.

Woody Lukas Holzclogs Herren Test

Die Holzsohle ist aus Weidenholz hergestellt. Das Leder ist geöltes Glattleder. Die recht massive Sohle ist anatomisch geformt, so dass der Fuß sofort gut darin sitzt. Die aufgeklebte Gummisohle fällt recht dick aus, sorgt aber dafür, dass die Holzclogs beim Gehen nahezu lautlos sind. Das macht die Woody Lukas auch zu tollen Hausschuhen, weil ihr eure Mitbewohner und Nachbarn nicht terrorisiert. Für 165€ dürft ihr ein Paar der österreichischen Holzschuhe euer Eigen nennen.

Hier könnt ihr Woody Lukas Holzclogs bei Amazon Shoppen: Woody Lukas bei Amazon (Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Wie fallen Woody Clogs aus? Der Hersteller empfiehlt eure Füße vor dem Kauf aus zu messen. Das habe ich auch getan und festgestellt, dass ich als jemand der immer zwischen 44 und 45 steht in diesem Fall die größere 45 brauche. Sprich Woody Schuhe fallen anscheinend nicht all zu groß aus, aber messt lieber einmal nach bei euch. Insgesamt fallen meine Herrenclogs eher etwas weiter aus, aber so, dass ich mit meinen recht schmalen Füßen noch guten Halt habe. Ihr steht flach in den Schuhen, das ist aber immer eine Frage des Geschmacks.

Hier geht es direkt zur Woody Größentabelle: Woody Größentabelle

Die Verarbeitung

Da Woody schon vom Preis oben mitspielt erwarte ich auch eine entsprechend hohe Qualität. Hier erfahrt ihr ob die Clogs dem gerecht werden. Vorab müssen wir uns die Holzsohle etwas genauer anschauen. Diese wirkt auf den ersten Blick etwas grober als bei den Clogs aus Skandinavien üblich. Das ist aber keine schlechtere Verarbeitung, sondern einfach ein rustikaleres Design. Das Weidenholz wirkt sehr naturbelassen, ist gleichzeitig handwerklich aber Top verarbeitet.

Woody Clogs Lukas Holzschuhe Österreich

Das braune geölte Leder Ist ebenfalls sehr gut verarbeitet und fehlerfrei. Diese Art Leder ist immer recht empfindlich gegen Kratzer, aber dafür sieht es mit der Zeit immer einzigartiger aus und entwickelt so seinen ganz eigenen Charme. Auf der Innenseite sind die Woody Holzclogs mit weißem Glattleder ausgekleidet. Dadurch wird das Obermaterial stabil und trotzdem geschmeidig.

Die bei Clogs aus Holz typischen Metallnieten sind hier in Schwarz gehalten und erfreulich gerade und gleichmäßig angebracht. Das ist zwar nur eine Kleinigkeit, zeigt aber wie genau und sorgfältig ein Hersteller arbeitet. Die dicke Gummisohle ist fest verklebt und teilt die Holzsohle um das flexible Gelenk zu realisieren in mehrere Einzelteile. Die raue Struktur macht einen richtig griffigen ersten Eindruck.

Mein Ersteindruck

Jetzt wollt ihr sicher auch noch wissen, wie sich die Woody Lukas Clogs tragen. Beim ersten Reinschlüpfen merkt man wie mächtig das Herrenmodell ist, Sobald ich dann aber damit los gelaufen bin war das relativ hohe Gewicht direkt vergessen. Bei den schlankeren Damenmodellen, wie den oben zu sehenden Woody Katharina ist das eh kein Thema mehr. Es ist erstaunlich wie leise die Woody Lukas beim Gehen auf sämtlichen Böden sind.

Die Woody Holzclogs sind meine ersten Schuhe mit flexibler Holzsohle. Bisher hatte ich nur Holzclogs mit starrer Sohle. Den Unterschied merkt man sofort. Auch wenn das Gummi einen festen Eindruck macht sorgt es dafür, dass sich das Gehen stärker nach „normalen“ Schuhen anfühlt. Das ist perfekt für alle denen Holzsohlen sonst zu hart sind. Ich hatte auf meinen ersten Spaziergängen draußen auch überhaupt kein Problem mit Scheuern. Dazu trägt eben auch das angenehm weiche Leder zusätzlich bei.

Woody Clogs leise Sohle

Ich gehe wirklich sehr bequem mit den Woody Holzschuhen und kann sie auch für längere Strecken tragen. Gerade da geht das Konzept mit der flexiblen Sohle für mich auf. Sicher werden einige Holzclogs-Puristen unter euch die klassische feste Sohle bevorzugen. Trotzdem empfehle ich euch es einfach mal auszuprobieren. Zu Mindest als Ergänzung zu anderen Clogs kann das ja eine Option für euch sein. Für alle anderen die diese Art Sohle suchen sind Woody Holzschuhe auf jeden Fall eine gute Wahl und ihren Preis wert.

So weit mein Ersteindruck. Ich liefere euch weitere Eindrücke nach und natürlich auch meine Outfit Empfehlung für euch. Schaut also regelmäßig vorbei!

Update – meine Erfahrungen aus dem Alltag zu den Woody Lukas Clogs

Ich nutze meine Woody Holzclogs aktuell sehr gerne, sowohl drinnen als auch draußen. Das flexible Fußbett eliminiert wirklich fast alle Nachteile die Holzschuhe sonst mit sich bringen. Die Clogs funktionieren wunderbar im Alltag, vor allem weil sie flüsterleise sind. Auch längere Strecken sind kein Thema, denn das weiche Leder scheuert nicht. Ein klein wenig Eintragen schadet aber zur Sicherheit nicht. Das relativ hohe Gewicht stört mich beim Tragen selbst überhaupt nicht, das kann aber auch anders sein, wenn ihr mal mit den Woody Schuhen acht Stunden am Stück auf den Beinen sein müsst. Wie ihr an dem Foto seht lassen sich die Woody Lukas für Herren auch gut zu einem Outfit kombinieren.

Woody Clogs Herren Outfit

Ihr möchtet mehr Infos zum Thema Holzclogs oder eine Übersicht all unserer bisher getesteten Modelle? Dann werft jetzt einen Blick in unseren großen Holzclogs Guide mit allem was ihr zum Thema wissen müsst!

(*Ein Affiliatelink ist ein Link über den ihr ein Produkt erwerben könnt. Bei Kauf eines Produktes über diesen Link erhalten wir eine Provision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!)