Aigle Bison – halbhohe Gummistiefel fürs Grobe

Manchmal sehe ich ein Paar Gummistiefel im Angebot und denke mir sofort, „die sind ja cool“. Auch ohne wirklich zu wissen wofür ich sie denn gebrauchen könnte. Klar, im Zweifelsfall kann ich euch ja einfach hier einen Test schreiben. Meist ergibt sich dann, wenn die Gummistiefel gut sind, von ganz alleine die passende Nische. So könnte es auch in diesem Test kommen. Ich schaue mir für euch nämlich Aigle Bison Gummistiefel an.

Alle Infos zu Herrengummistiefeln gibt es in diesem Artikel: Gummistiefel für den Mann

Die Aigle Bison Gummistiefel bezeichnet der Hersteller als Arbeitsstiefel und richten sich an Herren. Das äußert sich an den verfügbaren Größen die bei Größe 40 beginnen und bis Größe 48 gehen. Aber keine Sorge, Damen bleiben nicht ganz außen vor. Denn unter der Bezeichnung Aigle Bison Lady gibt es die Gummistiefel auch für euch in Größen ab 35 bis 41. Wir Männer dürfen zwischen dem hier zu sehenden Hellbraun, Dunkelbraun und Olivgrün wählen. Bei den Damen gibt es Rot und ein sehr dunkles Braun zur Auswahl. Für 85€ dürft ihr eine der beiden Varianten euer Eigen nennen. Für 130€ dürfen sich Herren noch über eine warm gefütterte Version mit dem Namen Aigle Bison Iso freuen.

Aigle Bison Gummistiefel Titelbild

Wo kaufen?

Am einfachsten könnt ihr die Aigle Arbeitsstiefel direkt beim Hersteller in dessen Online Shop kaufen. Alternativ haben wir sie auch schon bei Zalando gesehen. Sonst wird es aber eher schwierig bei den großen Händlern, da es sich, bei den Bison, schon um ein sehr spezielles Modell handelt. In Ladengeschäften werdet ihr noch weniger Glück haben, außer vielleicht im entsprechenden Fachhandel.

Hier geht es zu den Aigle Bison für Damen und Herren im Aigle Onlineshop: Der offizielle Aigle Onlineshop

Die Herrenvariante bekommt ihr hier auch bei Amazon: Hier ganz einfach bei Amazon bestellen (Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Und natürlich darf die Variante für Damen auch nicht fehlen: Hier ganz einfach bei Amazon bestellen (Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Was steckt drin?

Ich habe mich wie bei Aigle üblich für Größe 45 entschieden. Allerdings sind die Bison wie schon die Gartenstiefel Aigle Botano anders geschnitten, so dass ich selbst mit etwas dickeren Socken an der Ferse kaum Halt habe. Da muss ich natürlich dazu sagen, dass ich recht schmale Füße habe. Mit ganz dicken Socken lässt sich das korrigieren. Das hilft euch natürlich nur wenn die Temperaturen dicke Socken zulassen. Da die Länge aber stimmt empfehle ich euch eure normale Schuhgröße zu bestellen.

Aigle lässt seine Bison Gummistiefel in Frankreich von Hand herstellen. Beim Material setzt der französische Hersteller wie immer auf Naturkautschuk, was normalerweise weniger schadstoffbelastet ist und für weniger Abfälle sorgt. Die Verarbeitung ist absolut tadellos, alle Schnitte sind gerade und keinerlei Fehler am oder im Material festzustellen. Hier gibt sich Aigle keine Blöße für den gehobenen Preis. Die Gummistiefel fühlen sich auch sehr wertig an.

Als Innenfutter bekommt ihr bei den Aigle Bison eine dünne Schicht Baumwolle. Die ziemlich dicke Gummisohle besitzt ein ordentlich grobes Profil mit einem 4,5cm hohen Absatz. Das zeigt, dass ihr mit euren Aigle Bison auch für richtig grobe Untergründe gerüstet seid. Ihr grabt euch beim Gehen richtig in den Boden. Das Gewicht ist für die recht kurze Schafthöhe auf jeden Fall ziemlich hoch. Die Stiefel sind aber auch nicht für große Strecken gedacht.

Aigle Bison Gummistiefel Herren Braun

Alles zum Thema halbhohe Gummistiefel erfahrt ihr hier: Halbhohe Gummistiefel

Das Design

Das Design ist vor allem auf die Funktion ausgelegt, kann sich, finde ich, aber durchaus sehen lassen. Klobige Gummistiefel sind eh gerade im Trend. Ich mag auch den Kontrast zwischen dem braunen Gummi und der hellen Sole sehr gerne. Der halbhohe Schaft ist so geschnitten, dass er den meisten Herren passen dürfte. Bei meinen dünnen beinen war jedenfalls noch ordentlich Platz. Das stört bei der Höhe aber überhaupt nicht.

Die Gummimischung ist auch so weich und geschmeidig, dass der Schaft sich gut an euer Bein anpasst. Damit sind die Gummistiefel auch für die Arbeit oder den Garten gut geeignet wenn ich euch viel Bücken müsst oder in der Hocke arbeitet. Aigle verzichtet sonst auf viel drumherum. Am Schaftende ist noch ein dunkler Zierstreifen angebracht der die Stiefel beim Anziehen griffiger macht. Das Aigle Logo ist dort ebenfalls angebracht. Auf tierische Materialien wird so weit ich das beurteilen kann verzichtet. Damit sind Aigle Bison Gummistiefel vegan.

Kommen wir zum Abschluss noch zu den Unterschieden zwischen Aigle Bison und Aigle Bison Lady. Ich habe jetzt nur das Herrenmodell hier, aber auf Fotos sieht es so aus als wäre der Absatz der Damenstiefel etwas kleiner und der Schaft in Relation kürzer.

Mein Ersteindruck und Fazit zu den Aigle Bison

Da habe ich sie jetzt meine Aigle Bison. Ich habe mich wirklich über die Stiefel gefreut, weil sie noch einmal eine nette Ergänzung zu meinen vorhandenen Gummistiefel wären. Sie überzeugen mich eigentlich auch rundherum, egal ob für die Gartenarbeit oder den Spaziergang im Wald mit dem Hund. Die weite Ferse verdirbt mir aber den Spaß und sorgt letztendlich auch dafür, dass ich es bei einem Kurztest belasse. Wenn ihr, wie ich, schmale Füße habt probiert die Stiefel unbedingt vorher an. Wer mit kräftigeren Füßen ausgestattet ist darf hier aber bedenkenlos zuschlagen. Ihr müsst nur berücksichtigen, dass es sich hier nicht um Stadtgummistiefel handelt. Auch vom Ausflug an die Küste würde ich hier eher absehen.

Aigle Bison Outfit Gummistiefel

Ich teste die Aigle Bison Gummistiefel natürlich so schnell wie möglich weiter für euch. Bis dahin schaut euch gerne auch unseren großen Gummistiefel Guide an und werft einen Blick auf alle weiteren Gummistiefel Tests auf unserer Seite.

(*Ein Affiliatelink ist ein Link über den ihr ein Produkt erwerben könnt. Bei Kauf eines Produktes über diesen Link erhalten wir eine Provision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!)