Birkenstock aus pflegeleichtem und veganem EVA

Nachdem wir uns bereits die veganen Birkenstock angeschaut haben, wird es Zeit auch einen Blick auf die Birkenstock EVA-Reihe zu werfen. Das Material ist ebenfalls vegan, allerdings haben die Schuhe bis auf die Form wenig mit den erstgenannten gemein. Die Sandalen sind nämlich komplett aus dem Kunststoff hergestellt der an Gummi erinnert. Das klassische und charakteristische Kork fehlt also komplett. Generell sind die Birkenstockmodelle komplett einfarbig, dafür gibt es sie je nach Größe in vielen, teils sehr knalligen, Farben. Verfügbar sind die meisten Modelle für Damen und Herren. Zusätzlich findet ihr eine kleine Auswahl in Kinder-/Untergrößen. Der Preis geht mit etwa 20€ völlig in Ordnung und ist damit ein gutes Stück günstiger als die normalen Birkenstock Modelle.

Birkenstock Madrid EVA 1

Vergleich Birkenstock EVA zu normal

EVA Birkenstock sind durch das Material deutlich leichter als die klassischen Varianten, allerdings sind diese auch nicht wirklich schwer. Beim Tragen fällt sofort auf, dass das Fußbett sehr weich ist. Das bekannte Eingewöhnen bzw. Einlaufen fällt hier komplett weg. Obwohl es sich bei uns um das weite Modell dreht scheinen die Schuhe sehr schmal geschnitten zu sein. Allerdings fiel uns das zuletzt auch bei normalen Birkenstock auf. Da das Material ist im Vergleich zum klassischen Fußbett deutlich weicher ist, sind die Gummi Birkenstock optimal für euch wenn euch die Sandalen sonst zu hart waren.

Birkenstock Madrid EVA Vergleich 1

Gekauft wurden die Schuhe vor allem fürs Schwimmbad, da normale Birkenstock nicht allzu nass werden sollten. Das EVA Material ist wasserfest und trocknet entsprechend schnell. Als Badesandalen spielen sie ihre Stärken völlig aus. Für draußen auf der Straße würden wir weiterhin die klassischen Birkenstock bevorzugen. Diese dürften auf Dauer deutlich haltbarer sein und sind gerade im Sommer angenehmer für das Fußklima. Die Kunststoffsandalen kleben zu Mindest als Madrid Version nach einiger Zeit regelrecht am Fuß. Auch das Geräusch beim Gehen ist nochmal deutlich lauter. Wenn ihr aber wie wir eine tolle Alternative für Schwimmbad, Sauna und ähnliches sucht, werdet ihr jetzt auch bei Birkenstock fündig.

Update – Birkenstock EVA unsere Erfahrungen

Die ersten Schwimmbad- und Thermenbesuche liegen mittlerweile hinter uns. Deshalb hier unsere Erfahrungen die wir machen durften. Wie bereits erwähnt tragen sich die Gummi Birkenstock deutlich anders als die klassische Korkvariante. Das ist aber gerade im Schwimmbad nicht schlecht, dort lauft ihr eh keine weiten Strecken und das niedrige Gewicht ist für uns eher positiv. Sehr gut hat uns der Halt auf dem nassen rutschigen Boden gefallen. Ihr lauft stets stabil und sicher durch die Halle. Es sammelt sich halt immer etwas Wasser in den Schuhen, aufgrund des hohen Rands, aber das verliert ihr auch schnell wieder und stört nicht weiter.

Wir können euch also bisher die EVA Birkenstock absolut empfehlen wenn ihr auf eure gewohnten Birkenstock auch im Schwimmbad nicht verzichten möchtet. Wir testen natürlich weiter für euch uns sind auch sehr gespannt auf die Haltbarkeit.

Ihr möchtet mehr zum Thema Birkenstock und den vielen schönen Modelle erfahren? Dann schaut doch mal in unseren großen Birkenstock Guide indem ihr alles Wissenswerte findet! Zusätzlich findet ihr hier noch unseren Artikel speziell zu veganen Birkenstock: Birkenstock Vegan – die lederfreie Alternative