Faltbare Kindergummistiefel von Joules

Kennt ihr das, wenn ihr Online etwas sucht und euch plötzlich wie aus dem Nichts etwas ganz Anderes vor die Nase kommt und ihr sofort denkt: „Das muss ich haben!“? Genau so war es mit meinen neuen faltbaren Joules Roll Up Gummistiefeln. Wer hätte bei diesem strahlenden Gelb mit unglaublich niedlichen Enten drauf auch nein sagen können?

Hier gibt es alle unsere Joules Gummistiefel Tests für die ganze Familie in der Übersicht: Tom Joule Gummistiefel – unsere Tests

Joules Roll Up Kindergummistiefel – allgemeine Infos

Bei den aufrollbaren Joules Gummistiefeln handelt es sich um ein Kindermodell. Ihr bekommt die faltbaren Kindergummistiefel von Größe 25 bis Größe 36. Sie sind Unisex, das heißt für Jungen und Mädchen gleichermaßen geeignet. Auch für Damen mit kleinen Füßen wie mich sind sie eine interessante Wahl, schon allein weil faltbare Gummistiefel selten sind. Wobei einige der Farben und Muster schon sehr kindlich ausfallen. Das ist ja eine der großen Stärken von Joules Gummistiefeln, dass ihr sie in so vielfältigen und meist wunderschönen Ausführungen bekommt.

Hier im Test seht ihr die gelbe Variante mit süßen Laufenten drauf, die selbst Gummistiefelchen tragen. Da bekommt man doch sofort gute Laune und freut sich schon fast auf den nächsten dunklen Regentag! Ihr bekommt aber auch Hundemuster und die beliebten Blumenmuster. Die erwähnten reinen Kinderstiefel gibt es dann zum Beispiel mit dem Grüffelo drauf, der sogar 3D Elemente mit bringt! Dafür möchte Joules 32,95€ haben, was sich im der Mittelklasse der Kindergummistiefel einreiht.

Joules Roll Up Aufrollbare Gummistiefel

Hier gibt es unseren großen Guide zu faltbaren Gummistiefeln mit weiteren tollen Modellen: Faltbare Gummistiefel

Joules Roll Up Gummistiefel für Kinder – Wo kaufen?

Joules Gummistiefel findet ihr immer wieder in gut sortierten Schuhgeschäften, denn der britische Hersteller ist äußerst beliebt und punktet mit relativ günstigen Preisen. Kindermodelle sind da schon etwas seltener, aber schaut euch in eurer Stadt um, die Chancen stehen nicht so schlecht.

Wesentlich einfacher und bequemer geht es hier natürlich Online. Ich habe meine Joules Roll Up Regenstiefel direkt bei Joules im offiziellen Onlineshop bestellt. Dort kommen noch 5,95€ Versandkosten dazu. Es lohnt sich also nicht nur die Kinder sondern gleich auch euch selbst mit den stylischen Stiefeln auszustatten. Bezahlen könnt ihr mit allen gängigen Methoden inklusive Klarna Rechnung und PayPal. Der Versand dauert in der Regel 5 Werktage, war in meinem Fall aber deutlich länger, was wohl auf die anhaltenden Probleme in England zurück zu führen ist. Am Ende klappte aber alles sehr gut. Ihr müsst nur aktuell etwas längere Lieferzeiten einplanen.

Tom Joules Regenstiefel Kinder Enten Muster Gelb rollbar

Joules Roll Up Gummistiefel für Kinder jetzt bequem Shoppen!

Hier könnt ihr direkt eure Joules Roll Up Gummistiefel für Kinder shoppen:

(Dies ist ein Awin Affiliatelink*)

Jetzt Shoppen!

Wie fallen Joules Kinder Gummistiefel aus?

Ich habe meine normale Größe 32 bestellt, die ich auch schon bei meinen anderen Joules Gummistiefeln trage. Die Größe passt auch wie gewohnt genau so. Allerdings ist die Passform ganz anders als bei meinen normalen Joules Regenstiefeln. Sie fallen ein gutes Stück schmaler aus. Das kommt meiner eigenen Fußform in dem Fall sehr zu Gute, so dass ich sie wirklich sehr angenehm zu tragen finde.

Was steckt drin?

Wie alle Joules Gummistiefel sind auch die faltbaren Roll Up Stiefel aus Naturkautschuk hergestellt. Das natürliche Gummi ist in der Regel ökologischer als künstliches Gummi und deshalb in unseren Tests gerne gesehen. Naturkautschuk wird auch für fast alle Gummistiefel der Oberklasse verwendet. Umso erfreulicher wenn es dann in Kindergummistiefeln verwendet wird, die nicht in der preislich höchsten Klasse angesiedelt sind. Allerdings führt der günstige Preis wohl auch dazu, dass der Ort der Herstellung in China liegt. Das ist aber auch bei wesentlich teureren Stiefeln der Fall.

Auch bei der Verarbeitung hatte Joules uns in der Vergangenheit immer wieder beeindruckt. In den bisherigen Tests konnten die Briten durchaus mit den wesentlich teureren Premiumherstellern mithalten. Mit faltbaren Gummistiefeln haben wir bisher sehr gemischte Erfahrungen gemacht. Wobei sich hier erst im Praxistest die Spreu vom Weizen trennt und es vor allem um die Langzeithaltbarkeit geht. Hier werfen wir zunächst gemeinsam einen ersten Blick auf die gebotene Qualität. Was im Vergleich zu den normalen Joules Gummistiefel sofort auffällt ist das deutlich flexiblere Gummi. Das muss natürlich so sein, damit sich der Schaft aufrollen lässt. Er bietet aber noch genug Stabilität, dass er von alleine steht. Das ist gerade bei schlanken Beinen immer wichtig, da der Schaft sonst nervig schlackert. Insgesamt erinnert die Beschaffenheit des Gummis stark an Aigles Lolly Pop, den Klassikern unter den Kindergummistiefeln.

Sonst bekommt ihr eine sehr gute Verarbeitung geboten. Das Gummi hat keine Fehler, alle Schnitte und Kanten sind gerade. Für knapp 33€ ist das ein sehr gutes Ergebnis. Für merklich bessere Qualität müsst ihr schon locker etwa das Doppelte ausgeben. Wobei diese Modelle dann nicht faltbar sind. Beim Innenfutter setzt Joules auf eine dünne Stoffschicht in Schwarz mit weißen aufgedruckten Regentropfen. Ein schönes Detail. Die Schafthöhe ist halbhoch, fällt dabei einige Millimeter höher aus als bei den normalen Joules Kinderstiefeln. Der anatomisch geformte Schaft fällt durchschnittlich weit aus, so dass die meisten Kinder und auch Damen mit Untergrößen darin Platz finden sollten. Da kommt auch die halbhohe Schaftweite gut entgegen. Insgesamt führt das schlüssige Konzept dazu, dass die Joules Roll Up sehr leicht ausfallen.

Joules faltbare Gummistiefel Sohle Kinder

Werfen wir als nächstes einen Blick auf die Sohle. Hier musste ich ein wenig schmunzeln als ich gelesen habe, dass diese dem Profil von Autoreifen nachempfunden ist. Aber wenn ihr euch das eher feine Profil anschaut stellt ihr fest, dass da was dran ist. Ich würde aber nicht so weit gehen, dass das jetzt eine revolutionäre Idee ist. Beim ersten Probetragen zu Hause macht die Sohle trotzdem einen sehr griffigen ersten Eindruck auf unserem glatten Holzboden. Ich würde die Sohle als Allrounder einschätzen. Das heißt die Joules Regenstiefel funktionieren im Alltag eigentlich überall gut. Egal ob in der Stadt, an der Küste oder mal im Wald. Perfekt für Kinderstiefel also. Ihr bekommt auch noch eine dünne Einlegesohle, die jetzt aber nicht durch besondere Eigenschaften besticht.

Das Design

Das grundlegende Design der Joules Roll Up Gummistiefel ist sehr simpel gehalten. Ihr bekommt eher schlank, aber recht klassisch geschnittene Regenstiefel ohne viel Schnickschnack. Das besondere Etwas bekommen die Stiefel durch die wunderschönen Farben und Muster. Das kann Hersteller Joules in Perfektion. Das reicht hier finde ich auch völlig. Irgendwelche Zierschnallen oder sowas, würde dem Konzept der leichten Gummistiefel eher schaden als optisch relevant Akzente setzen. Trotzdem ist die Form selbst nicht ganz so schön wie bei den normalen Joules Stiefeln finde ich.

Tom Joules Regenstiefel Kinder Enten Muster Gelb rollbar

Ein Paar Punkte möchte ich hier aber noch ansprechen. Auf der Rückseite befinden sich am oberen und unteren Schaftende kleine Reflektoren die die Sichtbarkeit im Dunkeln erhöhen sollen. Laut Beschreibung auf der Joules Webseite zum Modell soll hier auch noch ein Maßband zu finden sein mit dem ihr die Tiefe der Pfützen messen könnt. Eine tolle Idee, aber an meinem Paar zu Mindest nicht vorhanden. Vorne ist das Joules logo in den passenden Farben angebracht.

Mein Ersteindruck zu den Joules Roll Up Gummistiefeln

Joules liefert mit den Roll Up mal wieder ein Paar Gummistiefel ab, das mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis punktet. Dazu kommt, dass es die einzigen mir bekannten faltbaren Kindergummistiefel auf dem Markt sind. Das ist unglaublich praktisch für euren Urlaub oder auch einfach einen Ausflug an einem regnerischen Tag. Ohne groß Platz zu verschwenden könnt ihr die Regenstiefel einpacken und bei Bedarf dann schnell anziehen lassen.

Meine ersten Praxiseindrücke

Ich musste eine ganze Weile auf die erste Gelegenheit warten, meine Joules Roll-Up Gummistiefel richtig für euch zu testen. Es war einfach zu kalt für so dünne Gummistiefel. Deshalb blieben sie im Schrank und mussten den dicken Wintergummistiefeln den Vortritt lassen. Jetzt war es aber endlich so weit! Dafür wanderten wir die Steilküste bei Travemünde entlang.

Joules Roll Up Gummistiefel Strand Spaziergang

Die Tour führte mich anfangs über normale Wege und Straßen. Dabei spazierten wir auch entlang der Promenade wo sich die faltbaren Joules Kinderstiefel richtig wohl fühlten. Der Halt auf dem recht glatten und nassen Boden war top.

Aber auch am Strand im weichen Sand kam ich sehr gut voran. Das feine Profil gräbt sich nicht tief ein und zusammen mit dem niedrigen Gewicht ist der Strandspaziergang wirklich angenehm. Der halbhohe Schaft reicht bei ruhiger See auch aus um mal ein wenig durch das Wasser zu waten.

Der erste Ausflug war also ein Erfolg! Die Joules Roll-Up sind auf kurzen und mittleren Strecken sehr bequem. Ich kann mir aber vorstellen, dass sie auf langen Wanderungen schon auch ermüdend sind. Das ist eben der Nachteil dieser leichten und flexiblen Gummistiefel. Dazu aber sicher demnächst mehr!

Ich liefere euch hier so schnell wie möglich weitere Eindrücke aus dem Alltag und entsprechende Fotos nach. Bis dahin schaut euch gerne auch unseren großen Gummistiefel Guide an und werft einen Blick auf alle weiteren Gummistiefel Tests auf unserer Seite.

(*Ein Affiliatelink ist ein Link über den ihr ein Produkt erwerben könnt. Bei Kauf eines Produktes über diesen Link erhalten wir eine Provision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!)