Kamik die Kindergummistiefel aus Kanada

Unsere Reise durch die bunte Welt der Gummistiefel hat uns bereits durch viele verschiedene Länder geführt. Beim Stöbern durch das aktuelle Amazon Angebot fielen mir dann Kamik Gummistiefel ins Auge. Diese Regenstiefel stammen nämlich aus Kanada. Der für Gummistiefel ungewöhnliche Herkunftsort zusammen mit den vielen guten Bewertungen hat mich zuschlagen lassen. in meinem Test erfahrt ihr ob sich Kamik Gummistiefel lohnen!

Kamik Gummistiefel gibt es generell für die ganze Familie. Ich teste hier für euch aber im Speziellen das Modell Kamik Stomp, welches für Kinder gedacht ist. Das bedeutet, dass ihr die kanadischen Gummistiefel ab Größe 22 bis Größe 38 bekommt. Damit sind sie auch eine Option für Damen mit Untergrößen und generell Damen mit nicht all zu großen Füßen. Das Modell Stomp ist Unisex, damit also für Mädchen und Jungen geeignet. Bei den Farben habt ihr eine ansprechende Auswahl die Klassiker, wie das hier zu sehende, Schwarz umfasst, aber auch mit bunten Styles wie Lila punktet. Da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.  Der Preis für die Kamik Stomp liegt in der Regel so bei 24€ und damit noch im eher günstigen Preissegment der Kindergummistiefel.

Kamik Stomp Gummistiefel Kinder Test

Hier gibt es alle Infos zu Gummistiefeln für Kinder: Gummistiefel für Kinder

Beck Basic Gummistiefel – Wo kaufen?

Kamik als Gummistiefelmarke hat durchaus eine gewisse Verbreitung, auch wenn sie bei uns in Deutschland eher zu den kleineren Herstellern zählen. Kaufen könnt ihr eure Kamik Stiefel am einfachsten, so wie ich es auch gemacht habe, bei Amazon. Dort findet ihr so ziemlich alle Modelle für Damen, Herren und Kinder. Mit dabei natürlich auch mein Modell Stomp.

Hier könnt auch ihr die Kamik Stomp Gummistiefel bei Amazon bestellen: Hier ganz einfach bei Amazon bestellen (Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Und hier geht es direkt zum Kamik Amazon Store mit allen verfügbaren Gummistiefeln und mehr: Hier den Shop bei Amazon entdecken (Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Wie fallen Kamik Stomp Gummistiefel aus?

Bestellt habe ich, wie üblich, meine normale Größe 32. Die Kamik Stiefel fallen dabei auch sehr gut Größengetreu aus. Der Schnitt ist am Fuß auch eher schmal gehalten und passt mir sehr gut. „Normale“ und schmale Füße finden hier gut Halt. Bei besonders kräftigen Füßen müsst ihr vorher anprobieren.

Was steckt drin?

Bei Kamik handelt es sich nicht nur um einen Hersteller aus Kanada, die Stiefel werden auch direkt dort vor Ort produziert. Das sollte für bessere Arbeitsbedingungen gegenüber den üblichen China-Herstellern sorgen. Trotzdem müssen die Gummistiefel auf dem Weg zu uns nach Deutschland einmal um die ganze Welt transportiert werden. Beim Material setzt Kamik auf einen PVC-freien Kunststoff. Um welches Material es sich genau handelt konnte ich leider nicht herausfinden. Dafür verspricht Kamik, dass die Gummistiefel recyclebar sein sollen. Das ist bei vielen Kunststoffen nämlich ein Problem. Das Gummi hat beim Auspacken einen merklich künstlichen Geruch, der sich aber im normalen Rahmen bewegt.

Werfen wir als nächstes einen Blick auf die Verarbeitung. Gummistiefel aus Kunststoffen sind meist relativ sauber verarbeitet, weil sie in eine Form gegossen werden. Da ist kaum Handarbeit dran. Dafür gibt es schnell unschöne Gussgrate. Bei meinem Paar gab es diese nur ganz vereinzelt, das ist für den Preis völlig okay. Das Schaftende ist auch nicht 100% gerade geschnitten, da muss man aber auch schon genau hin schauen. Beim Innenfutter bekommt ihr die übliche dünne Stoffschicht, die als Trägermaterial für das Gummi dient. Ich habe keine berichte zu Schadstoffen gefunden, aber eure Kinder sollten die Stiefel vorsorglich lieber nicht barfuß tragen.

Kamik Stomp Gummistiefel Sohle

Der Schaft hat die übliche Kindergummistiefel Höhe und sollte damit hoch genug für die meisten Abenteuer und Pfützen sein. Die Gummimischung fällt relativ hart aus, so dass der Schaft selbst recht starr ist. Da er aber anatomisch geformt ist klappt das Gehen damit auf den ersten Blick gut. In der Weite ist der Schaft so angepasst, dass auch kräftigere Beine darin Platz finden sollten. Die Gummisohle fällt ziemlich hart aus, hier bin ich auf meine Praxiseindrücke gespannt. Das Profil ist ein typischer Allrounder. Ihr oder eure Kinder könnte damit also überall ganz gut und sicher laufen. Das ist perfekt für den Alltag, reicht aber auch für den Ausflug ans Meer oder die Wanderung in bergigerem Gebiet. Die dünne Einlegesohle aus Filz lässt sich herausnehmen und austauschen. Die Kamik Gummistiefel sind übrigens auch vegan!

Das Design

Beim Design zeigen sich die Kamik Stomp Gummistiefel sehr klassisch. Hier stand auf jeden Fall die Funktion stark im Vordergrund. Modische Aspekte waren dabei höchstens nebensächlich. Das heißt aber nicht, dass das Design schlecht ist. Ich finde man kann sich durchaus auch mal in der Stadt an einem Regentag mit den Stiefeln sehen lassen. Auch erwachsene Frauen mit kleinen Füßen können die Regenstiefel tragen, denn der Look fällt überhaupt nicht kindlich aus, sondern ist zeitlos. Beim Übergang zur Sohle gibt es einen Streifen um die Gummistiefel herum, der etwas Struktur in den sonst simplen Look bringt und diesen Bereich etwas verstärkt. Sonst ist nicht viel los. An der Außenseite des Schafts ist das Kamik Logo aufgedruckt. Auch Schnallen, Reflektoren oder Anziehhilfen wird hier komplett verzichtet. Das dürfte auch vor allem dem günstigen Preis geschuldet sein.

Kamik Stomp PVC Stiefel

Mein Ersteindruck zu den Kamik Stomp Gummistiefeln

Zusammengefasst bekommt ihr mit den Kamik Stomp ein ganz unaufgeregtes Paar Gummistiefel für Kinder. Im Preisbereich bis 25€ ist das durchaus ein Lob und zeigt, dass ich hier kaum etwas zu meckern habe. Trotzdem bleiben erst Mal noch ein Paar Fragezeichen die sich dann mit meinen Praxiserfahrungen schnell lüften werden. Wenn die Stiefel aber auch hier das Niveau halten spricht nichts dagegen die Kamik Stomp zu kaufen.

Die Alternative zu den Kamik Stomp

Wenn ihr natürliches Gummi und, meiner persönlichen Meinung nach, schönere Optik möchtet schaut euch Aigle Lolly Pop an. Diese sind mit einem regulären Preis von 38€ aber auch deutlich teurer.

Aigle Lolly Pop Gummistiefel Kinder Titelbild

Hier geht es zum Aigle Lolly Pop Test: Aigle Lolly Pop Gummistiefel im Test

Update – mit den Kamik Stomp Gummistiefeln auf dem Land

Jetzt hat es endlich geklappt und ich konnte die Gelegenheit für einen ländlichen Ausflug mit meinen Kamik Gummistiefeln nutzen. Bei dem Ausflug ins ländliche Mecklenburg ging es für mich vor allem über Feldwege und Wiesen. Da sind ordentliche Gummistiefel auf jeden Fall eine gute Wahl. Die Kamik Stiefel machten dort eine erstaunlich gute Figur. Es war nach meinem Ersteindruck zwar schon abzusehen, dass sie nicht schlecht sind, aber ich bin dennoch überrascht.

Kamik Stomp Gummistiefel Outfit

Die Kamik Gummistiefel sind auch auf längeren Spaziergängen ordentlich bequem. Sicher merkt man, dass sie keine ausgewachsenen Wandergummistiefel sind, aber für den Ausflug aufs Land eben eine gute und günstige Wahl. Die Sohle ist ordentlich stabil. so dass ihr nicht jeden Stein spürt, wie das ja leider in der günstigen Preisregion oft der Fall ist. Das Gummi stört ebenfalls nicht beim Gehen, denn es bietet euch ein ausgewogenes Verhältnis aus Flexibilität und Stabilität. Ich hatte auch jederzeit guten Halt auf dem losen Boden.

Ich freue mich bereits darauf euch weitere Praxiserfahrungen zu den Kamik Stomp Gummistiefel hier nachzuliefern. Bis dahin schaut euch gerne auch unseren großen Gummistiefel Guide an und werft einen Blick auf alle weiteren Gummistiefel Tests auf unserer Seite.

(*Ein Affiliatelink ist ein Link über den ihr ein Produkt erwerben könnt. Bei Kauf eines Produktes über diesen Link erhalten wir eine Provision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!)