Schon eine ganze Weile hatte ich den deutschen Clogshersteller Klox im Blick. Allerdings bekamen dann doch immer wieder andere Marken den Vorzug und damit ihre Tests. Dabei sprach eigentlich gar nicht gegen Klox Clogs. Deshalb wurde es jetzt auch höchste Zeit euch die Holzschuhe vorzustellen!

Klox – Wer ist das?

Wie bereits in der Einleitung erwähnt stammen Klox Holzschuhe aus Deutschland, wobei die Wurzeln in Schweden liegen. Die Geschichte der Klox begann Anfang der 2000er mit den beiden Gründerinnen Ulla und Regine. Auch heute wird hier mit viel Handarbeit gefertigt und auch Nachhaltigkeit spielt eine große Rolle. Auf Anfrage sind auch Sonderanfertigungen möglich.

Am einfachsten könnt ihr eure Klox Holzclogs online im offiziellen Shop bestellen. Dort habe ich meine Clogs auch her. Die Lieferung erfolgte für 4,90€ innerhalb weniger Tage per DPD. Das klappt absolut problemlos. Bezahlen könnt ihr unter anderem bequem und sicher per PayPal.

Hier geht es direkt zum Klox Onlineshop: Der offizielle Onlineshop

Alternativ könnt ihr aber auch den kleinen Klox Laden in Oberkochen besuchen. Das lohnt sich vor allem wenn ihr eh aus der Nähe kommt. Dort habt ihr natürlich den Vorteil, dass ihr die Clogs vor dem Kauf anprobieren könnt.

Die Auswahl

Klox Holzschuhe könnt ihr für Damen, Herren und Kinder kaufen, damit also die ganze Familie ausstatten. Die Modellauswahl fällt bei Klox zunächst einmal eher klassisch aus. Trotzdem gibt es die jeweiligen Grundformen in einigen durchaus stylischen Abwandlungen. Das heißt Damen dürfen sich zum Beispiel über das ein oder andere Modell mit mittlerem und hohem Absatz freuen. Diese sind dann entweder 6,5cm oder sogar 8,5cm hoch.

Neben den klassischen Holzclogs bekommt ihr hinten geschlossene Modelle und für die kältere Jahreszeit coole Stiefeletten mit Holzsohle. Ebenfalls gibt es Mary Jane Holzsandalen die Truudy immer sehr gerne mag und jetzt ganz neu Holzpantoletten für den Sommer.

Für Kinder und Herren bleibt die Auswahl bei klassischen Holzclogs. Wenn euch richtige Holzclogs zu hart sind gibt es viele Modelle als Variante mit Softboden. Dann ist ein anatomisches Holzfußbett in eine Gummisohle eingelassen. Bei den Farben bleiben kaum Wünsche offen, neben den Standardfarben geht es auch schön bunt zu.

Bei den Größen sieht es so aus, dass ihr Klox für Damen von Größe 35 bis Größe 42 bekommt. Die Herrenclogs gehen sogar bis Größe 47. Kinder und Damen mit Untergrößen werden von 23 bis 34 fündig. Zu guter Letzt kommen wir zu den Preisen. Diese pendeln sich im Mittelfeld ein, was ein überraschend wenig beackertes Gebiet ist wenn es um Holzschuhe geht. Klox Clogs für Erwachsene kosten zwischen 59€ und 89€ je nach Ausführung. Die Holzstiefeletten bekommt ihr für um die 140€. Eure Kinder vorsorgt ihr für 29€ mit Clogs.

Meine Klox Clogs

Nach dem letzten Abschnitt wird es euch wenig überraschend, dass ich mich für klassische Holzclogs entschieden habe. Es handelt sich hierbei um ein Unisex Modell, was also so genau so für Damen geeignet ist. Der typische Zierstreifen über den Spann sorgt für mehr Stabilität und ist ein schönes optisches Element. Wie alle Schuhe von Klox kommt hier echtes Leder als Obermaterial zum Einsatz. Diesmal habe ich mich für Weiß als Farbe entschieden, da ich ja sonst immer nur Schwarz und Braun hatte.

Klox Clogs Holzclogs Test

Zum verwendeten Holz und dessen Herkunft konnte ich keine Informationen finden. Die Holzsohle ist wie üblich anatomisch geformt. Die geklebte Gummisohle der Klox scheint die selbe zu sein wie bei den dreimal so teuren Sandgrens Clogs. Und das ist richtig gut! Denn diese ist für Holzclogsverhältnisse flüsterleise. Das Ganze habe ich für 59€ bekommen.

Wie fallen Klox Holzclogs aus? Ich habe wie bei Clogs üblich Größe 44 bestellt. Sonst stehe ich immer zwischen 44 und 45. Mit der kleineren Größe habe ich auf jeden Fall auch die richtige Wahl getroffen. Denn die Klox Clogs fallen eher groß aus. Auch die generelle Passform ist eher weit. Ich kann sie mit meinen sehr schmalen Füßen noch tragen, aber die Clogs sind eher für kräftige Füße gedacht. Man steht eher flach in den Holzschuhen. Das ist aber reine Geschmacksache ob ihr das lieber mögt oder lieber etwas „reinrutscht“. Vergleichbar ist das mit Lotta from Stockholm oder me&myClogs, die ebenfalls eher flach sind was das Fußbett angeht.

Die Verarbeitung

Damit kommen wir zur Verarbeitung und Qualität der Klox. Ich war sehr gespannt wie sich die Clogs Made in Germany schlagen, nachdem wir hier ja schon einige Holzschuhe aus alles möglichen Preisregionen zum Test hatten.

Klox Holzclogs Damen Herren Kinder

Als erstes werfen wir einen Blick auf das weiß gefärbte Glattleder. Dieses macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Auch bei genauerem Hinsehen kann ich an beiden Schuhen keinerlei Fehler finden. Damit kommen die Klox Schuhe durchaus nah an die teure Oberklasse ran ohne das absolute Highlight zu bieten. Die positiven Eindrücke bleiben auch bei der Holzsohle, diese weist ebenfalls keinerlei Macken auf und ist schön sauber gefertigt. Die Metallnieten rund um die Holzschuhe sind gerade angebracht und sorgen für ein stimmiges Gesamtbild. Nur der Aufkleber im Fersenbereich ist eben genau das, ein einfacher Aufkleber. Da gibt es bei anderen, teureren, Herstellern auch schon Mal Leder.

Mein Ersteindruck

Ich laufe jetzt seit ein Paar Tagen mit meinen Klox Clogs als Hausschuhe durch die Wohnung. Für draußen war leider noch nicht das passende Wetter, aber da werde ich Eindrücke nachliefern.

Als erstes fiel mir die wirklich sehr leise Gummisohle auf. Hier stört ihr mit den Holzclogs wirklich keine Nachbarn oder Mitbewohner. Es wenig lauter als „normale“ Hausschuhe sind die Holzschuhe natürlich, aber es stört halt überhaupt nicht. Die Sohle ist auch sehr griffig, was auf unserem recht glatten Holzboden ein großer Vorteil ist.

Auch das Tragegefühl ist durchaus angenehm, aber das ist ja bei Holzclogs immer sehr individuell. Trotzdem würde ich es merken wenn hier grundsätzlich etwas komisch wäre. Das Leder ist nicht so hart wie bei Sandgrens, was das Eintragen sicher erleichtert, aber doch fester als es bei Lotta oder me&myClogs der Fall ist. Lauft eure Klox Schuhe deshalb am Besten erst Mal in Ruhe ein oder tragt sie mit Socken. Dann gibt es auch keinen bösen Überraschungen.

Klox Holzschuhe Sohle

Insgesamt bekommt ihr für knapp 60€ wirklich gute Holzclogs, die sich keine Fehler erlauben und an wichtigen Stellen vieles richtig machen. Gerade bei den Damenmodellen fehlt Klox ein wenig der Glamourfaktor in der Auswahl, den ihr bei den etwa gleich teuren Lotta from Stockholm Schuhen habt. Dafür ist die Verarbeitung hier deutlich hochwertiger und wenn ihr auf der Suche nach eher klassischen Modellen seid steht euch die Auswahl eh nicht im Weg. Wenn ihr das aber alles auf einmal möchtet lohnt sich der Blick in die preisliche Oberklasse. Entsprechende Hersteller findet ihr ebenfalls bei uns in den Tests.

Ihr möchtet mehr Infos zum Thema Holzclogs oder eine Übersicht all unserer bisher getesteten Modelle? Dann werft jetzt einen Blick in unseren großen Holzclogs Guide mit allem was ihr zum Thema wissen müsst!