Naturino Gummistiefel – natürliche Kindergummistiefel?

Der italienische Hersteller Naturino trägt die Natur bereits im Namen. Das kommt an, denn der Kinderschuhhersteller erfreut sich großer Beliebtheit. Das ist ein guter Grund für ich Naturino Gummistiefel für euch zu testen!

Naturino Gummistiefel – allgemeine Infos

Eure Naturino Gummistiefel gibt es ausschließlich für Kinder. Sie sind Unisex und damit für Jungen und Mädchen gleichermaßen geeignet. Die Größen beginnen ganz klein mit Größe 22 und gehen bis Größe 35. Somit sind die Naturino Regenstiefel auch eine mögliche Wahl für Kleinkinder.

Bei den Farben dominieren die Klassiker mit kleinen Highlights. Neben dem knalligen Rot, das ihr hier im Test seht bekommt ihr noch Gelb, Dunkelblau und Pink. Das jeweils mit schönen passenden Zierstreifen. Der Preis für ein Paar Naturino Gummistiefel liegt bei 43€ und damit schon im gehobenen Mittelfeld unter den Kindergummistiefeln.

Naturino Gummistiefel Kinder Test Titelbild

Hier findet ihr auch unseren großen Guide zum Thema Kindergummistiefel: Gummistiefel für Kinder

Naturino Gummistiefel – Wo kaufen?

Ihr könnt eure Naturino Gummistiefel für Kinder am einfachsten und bequemsten bei Amazon shoppen. Dort habt ihr auch kein Risiko wenn sie nicht passen sollten oder sonst etwas nicht eurem Wunsch entspricht.

Naturino Kinder Regenstiefel

Naturino Rain Boot jetzt bequem Shoppen!

Hier könnt ihr die Naturino Gummistiefel für Kinder bei Amazon kaufen:

(Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Jetzt Shoppen!

Vor Ort Ladengeschäfte habe ich mit Naturino Schuhen bisher noch nirgends gesehen, aber das muss natürlich nicht heißen, dass es das gar nicht gibt.

Wie fallen Naturino Gummistiefel aus?

Meine Naturino Gummistiefel habe ich mir in meiner normalen Schuhgröße 32 bestellt und mir passen diese wie angegossen. Vor allem die etwas breitere Zehenbox ist sehr angenehm. Gerade für Kinderfüße ist es gut, wenn diese nicht so gequetscht werden. Sonst fällt die Passform ziemlich normal aus.

Was steckt drin?

Naturino brüstet sich mit hochwertigen natürlichen Materialien und befindet sich preislich ja auch schon im gehobenen Regal. Deshalb bin ich sehr gespannt was die Kinderregenstiefel so zu bieten haben. Jetzt bekommt ihr alle Antworten!

Ich vergleiche Naturino in den folgenden Abschnitten auch mit den wohl beliebtesten Kindergummistiefeln überhaupt, den Aigle Lolly Pop. Denn es werden viele von euch sicherlich vor genau dieser Entscheidung stehen.

Als Material kommt Naturkautschuk zum Einsatz. Das ist schon Mal sehr gut und passt zum Versprechen, das der Name abgibt. Das natürliche Gummi ist in den meisten Fälle ökologischer als künstliches Gummi.

Jetzt kommt das große Aber! Naturino lässt seine Gummistiefel leider in China herstellen. Das bedeutet weite Transportwege und ist natürlich deshalb wenig ökologisch. Das machen andere Hersteller in dem Preisbereich besser. Dafür gibt es aber auch genug Hersteller und Modelle die es genau so machen.

Vergleich Naturino Aigle Lolly Pop

Dazu gehören auch die sehr beliebten Aigle Lolly Pop. Hier ist der Vergleich bei der Verarbeitung besonders spannend, da Aigle im gleichen Preisbereich liegt. Hier machen die Naturino Rain Boots einen sehr guten Eindruck.

Es sind nicht alle Kanten perfekt, aber es gibt halt keine offensichtlichen Macken, eher minimale Schönheitsfehler. Ich würde sagen, dass meine unterschiedlichen Aigle Lolly Pop Modelle mal leicht besser, mal auf dem gleichen Niveau liegen. Im Vergleich zu den Vollkatastrophen von Grand Step oder Bergstein ist das hier aber eine andere, bessere, Welt.

Die Naturino Gummimischung ist für mich genau richtig. Sie ist angenehm stabil, gibt den Füßen und Beinen guten Halt und ist trotzdem angenehm geschmeidig und flexibel in der Bewegung. Bein Innenfutter heißt es jetzt nochmal aufgepasst! Es seht auf der Herstellerseite und auch bei den großen Shops, wie Amazon, dass die Stiefel mit einem Lederfutter ausgestattet sei. Das stimmt nicht! Es handelt sich um ein ganz normales dünnes Stofffutter. Ich konnte aber nicht herausfinden um welchen Stoff es sich handelt.

Naturino Kinder Gummistiefel Hinten

Der Schaft ist halbhoch und fällt ein klein wenig kürzer aus als bei Aigle. Damit sind die Naturino Gummistiefel aber für die aller meisten Einsatzzwecke noch hoch genug und stören eure Kinder auch nicht beim Spielen. Der Schaft fällt dazu etwas weiter aus als die schon recht schmalen Aigle Stiefel und ist anatomisch geformt.

Naturino Gummistiefel Sohle

Die Gummisohle ist flach ohne Absatz und das Profil im typischen Kindergummistiefelmuster gehalten, das ziemlich fein ausfällt. Damit fühlen sich die Naturino Regenstiefel vor allem im Alltag in der Stadt und im weichen Sand, wie zum Beispiel an der Küste wohl. Eine auf den ersten Blick ordentliche herausnehmbare Einlegesohle ist direkt dabei.

Das Design

Der Look der Naturino Stiefel kommt im typischen Segelstiefellook daher und geht damit den Weg des Klassikers. Durch die tollen Farben mit den Zierstreifen in gut gewählten Kontrastfarben machen sie trotzdem was her.

Naturino Kinder Regenstiefel

Um die Sichtbarkeit eurer Kinder zu zu erhöhen ist auf der Rückseite der Gummistiefel ein Reflektorstreifen angebracht. Direkt darüber befindet sich eine Ausziehhilfe. Sonst ist noch das Naturino Logo seitlich am Schaft angebracht.

Mein Ersteindruck zu den Naturino Gummistiefeln

Die Gummistiefel von Naturino gewinnen zwar nicht den Innovationspreis, bieten euch aber ein sehr stimmiges Gesamtpaket. Im direkten Vergleich zu den besonders beliebten Aigle Lolly Pop sind die Naturino Rain Boots stets sehr nah dran.

Eigenschaften wie der etwas kürzere und weitere Schaft können individuelle Pluspunkte sein. Preislich liegen sie in der gleichen Liga. Die schönen Farben haben mir ebenfalls sehr gut gefallen. Mit den kleinen Schönheitsfehlern kann ich bisher gut Leben. Jetzt bin ich sehr gespannt auf meine Praxiserfahrungen!

Update – meine ersten Erfahrungen aus dem Alltag mit den Naturino Regenstiefeln

Schlagartig ist es draußen Herbst geworden und mit diesem Umschwung kam zum ersten Mal nach einer gefühlten Ewigkeit etwas Regen. Diese Gelegenheit habe ich direkt genutzt und mir meine Naturino Gummistiefel geschnappt! Allerdings war es mit dem Regen dann auf den Spaziergang auch relativ bald wieder vorbei. Aber egal, meine ersten Eindrücke habe ich ja trotzdem sammeln können.

Naturino Gummistiefel Outfit Erfahrungen

Und der Praxiseindruck bietet wenig Überraschungen. Die Naturino Regenstiefel sind bequem, auch wenn die Passform am Fuß nach dem etwas längeren Tragen mir bei meinen Aigle Lolly Pop besser gefällt. Das ist aber ein rein subjektiver Eindruck und liegt einfach an meiner eigenen Fußform. Das kann bei euch oder euren Kindern genau umgekehrt sein.

Der Halt der Sohle ist auf normalen Wegen in der Stadt super. Das Gleiche galt auch beim Spazieren durch einen Park, wo auch das Foto entstand. Hier war ich auf Schotterwegen und großen nassen Steinen unterwegs. Der halbhohe relativ weite Schaft scheuerte nicht und war sehr angenehm an meinem Bein.

Ich bleibe also erst Mal dabei. Die Naturino Rain Boots können eine gute Alternative zu den Klassikern, mit genügend Unterschieden um eine Daseinsberechtigung zu haben. Am Ende entscheidet der individuelle Geschmack.

Naturino Gummistiefel – die Alternative

Aigle Lolly Pop Gummistiefel Kinder Titelbild

Hier geht es zum Test: Aigle Lolly Pop Gummistiefel im Test

Warum sind Aigle Lolly Pop eine gute Alternative?

Im Bereich der Kindergummistiefel und ganz speziell im Segelstiefellook muss jedes Modell am Marktführer vorbei. Aigle Lolly Pop sind völlig so recht so beliebt. Allerdings zeigt Naturino hier auch, dass man mit wenigen sinnvollen Veränderungen nah ran kommen kann.

Wenn euch oder euren Kindern die Passform bei Naturino nicht zusagt oder ihr den oft günstigeren Preis attraktiv findet sollten Aigle Lolly Pop eure erste Wahl sein. Auch der etwas höhere, leicht schlankere Schaft kann für Aigle sprechen. Am Ende sind die Gründe aber alle individuell.

Ich liefere euch hier so schnell wie möglich weitere Praxiserfahrungen nach. Bis dahin schaut euch gerne auch unseren großen Gummistiefel Guide an und werft einen Blick auf alle weiteren Gummistiefel Tests auf unserer Seite.

Außerdem werfe ich hier einen Blick für euch auf Naturino Lederstiefel: Naturino Lederstiefel im Kurztest

(*Ein Affiliatelink ist ein Link über den ihr ein Produkt erwerben könnt. Bei Kauf eines Produktes über diesen Link erhalten wir eine Provision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!)