Hunter Tall und Hunter Kids – die klassischen Hunter Gummistiefel

Hunter Tall und Hunter Kids gehören zu unseren ältesten Gummistiefeln. Ein Paar Hunter Gummistiefel besitzen wir seit dem Jahr 2011 und sie haben schon etliche Wanderungen mitgemacht und entsprechend viele Kilometer gesammelt. Zwar ist dieses paar seit kurzem in Rente geschickt und wurde durch en Nachfolger ersetzt, trotzdem ist das schon sehr stark. Da stellt sich natürlich die Frage was wir in all den Jahren erlebt haben und wie sich die Hunter Boots in dieser Zeit geschlagen haben? Die Antwort gibt es in diesem Artikel!

Hunter Tall und Hunter Kids – Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Da wir hier ausnahmsweise gleich zwei Modelle in einem Artikel testen sieht die Struktur des Artikels etwas anders aus als ihr es sonst gewohnt seid. Im folgenden Abschnitt stellen wir euch die Gemeinsamkeiten und unterschiede er klassischen Hunter Gummistiefel für Erwachsene und den Hunter Gummistiefeln für Kinder vor. Danach folgen wie gewohnt unsere Praxiserfahrungen zu beiden Hunter Gummistiefel Modellen.

Hunter Tall

Los geht es bei Hunter Tall Gummistiefeln für Damen und Herren mit Größe 35/36 und ihr bekommt sie bis Größe 47. So richtig Unisex sind sie aber nicht, denn Hunter hat vor einigen Jahren von einem Unisex Modell zu jeweils einem Damen- und einem Herrenmodell umgestellt. Da es sich dabei nur um sehr kleine optische Unterschiede handelt behandeln wir hier zunächst das Modell Tall als eins. Was ihr hier auf den Fotos seht ist entweder die alte Unisex Version oder die neue Herrenversion. Für euch Damen gelten aber alle Eindrücke und Erfahrungen ganz genau so. Bei den Farben gibt es neben Klassikern wie Schwarz, Rot oder Gelb zu jeder Saison die aktuellen Trends. So lassen sich die Stiefel immer wieder neu erfinden. Der Preis liegt mit 130€ in der Oberklasse der Gummistiefel.

Hunter Kids

Dazu kommen mittlerweile drei Paar Hunter Kids in Untergröße 32, die ihr aber auch in vielen Erwachsenen Größen bekommt. Um genau zu sein gibt es Hunter Kindergummistiefel von Größe 31-37. Dazu kommt noch eine Kollektion für Kleinkinder von Größe 24-29. Auch hier möchten wir die große Farbauswahl mit vielen Klassikern und einigen Farben der Saison positiv hervorheben. Bei den Hunter Gummistiefeln für Kinder kommen auch immer mal noch süße Muster dazu. Der Preis der Standardvariante für große Kinder liegt bei 55€, besondere Modelle wie glossy Hunter Kids kosten etwas mehr. Die Kleinkinder Hunter Gummistiefel gehen bei 45€ los. Kein Schnäppchen für Kindergummistiefel. Ob sie es trotzdem wert sind erfahrt ihr im Laufe des Artikels.

Alles was ihr zu Gummistiefeln für Kinder wissen müsst gibt es hier: Gummistiefel für Kinder

Hunter Gummistiefel Paar Ostsee

Unsere gesamten Hunter Gummistiefel Tests findet ihr hier: Hunter Gummistiefel – unsere Tests

Hunter Tall und Hunter Kids – wo Kaufen?

Am einfachen bekommt ihr eure hohen Hunter Gummistiefel online. Das geht über den Hunter Online Shop der aus England versendet, aber auf Deutsch verfügbar ist oder über die gängigen großen Shops für Mode wie Zalando, genau wie bei Amazon. Der Hunter Shop bietet euch die volle Auswahl, ist aber sehr langsam beim Versand und nicht sonderlich kulant bei Reklamationen. Da seid ihr bei den anderen Shops deutlich besser aufgehoben.

Hier könnt ihr Hunter Tall in Damengrößen einfach und bequem bei Amazon shoppen: Hier ganz einfach bei Amazon bestellen (Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Alle anderen Varianten und Modelle findet ihr direkt bei Hunter Boots: Der Hunter Online Shop

Im Einzelhandel gibt es Hunter Tall und Hunter Kids, vor allem in Großstädten, immer mal wieder in hochpreisigen Schuhgeschäften zu finden. Wobei die Kindervariante deutlich seltener ist.

Was steckt drin?

Wie fallen Hunter Tall und Hunter Kids aus? Wie bei allen Hunter Gummistiefeln passt auch die hohe Variante sehr gut. Wir tragen sie in Größe 44 und 32. Steht ihr zwischen zwei Größen entscheidet ihr euch besser für die kleinere Größe. Die Passform am Fuß ist bei allen Versionen, egal ob Damen, Herren oder Kinder nicht all zu weit, sollte aber den meisten von euch problemlos passen.

Gemein haben beide Hunter Boots, dass sie in China hergestellt werden, das allerdings in Handarbeit. Beim Material setzt der britische Hersteller auf Naturkautschuk, welches wir immer Kunststoffen vorziehen. Naturgummi verursacht weniger Müll bei der Produktion und ist meist weniger mit Schadstoffen belastet. Bei der Verarbeitung gibt es absolut nichts zu meckern. Das Gummi macht einen extrem hochwertigen Eindruck und ist stabil, dabei trotzdem sehr geschmeidig und flexibel. Die einzelnen Schnitte und kanten sind absolut sauber verarbeitet. Gerade bei von Hand gefertigten Gummistiefeln ist das selten.

Das Innenfutter besteht aus dünnem Polyester und ist in der Außenfarbe der Gummistiefel gehalten. Der schlank geschnittene Schaft ist bei beiden Modellen hoch und anatomisch ans Bein angepasst geschnitten. Das führt zu sehr angenehmem Tragen, auch über längere Zeit. Allerdings wird es bei kräftigen beinen schnell eng. Hunter bietet mit den besonderen Weitschaftmodellen hier Abhilfe. Die je nach Ausführung einfach weiter sind oder sich mit einer Schnalle etwas verstellen lassen. Hunter Kids unterscheiden sich übrigens beim Schaft von der „großen“ Erwachsenenvariante dadurch, dass sie einen nicht ganz so hohen Schaft haben, was sich positiv beim Gewicht bemerkbar macht. Generell sind Hunter Tall und Kids keine Leichtgewichte, aber das fällt beim Tragen eigentlich nicht weiter auf.

Weitere Infos zu eng geschnittenen Gummistiefeln findet ihr hier: Gummistiefel für schlanke Beine

Die Sohle mit kleinem Absatz bietet auf allen Oberflächen guten Halt. Das Profil fällt relativ flach aus, was bequemes Gehen im Alltag in der Stadt und auch beim Ausflug an den Strand ermöglicht. Trotzdem fühlen sich die hohen Hunter Gummistiefel auch auf dem Land oder im Wald wohl. Nur in Extremsituationen kommt die Sohle irgendwann an ihre Grenzen. Generell ist aber auch stundenlanges Wandern kein großes Thema. Die innensohle lässt sich herausnehmen und bei Bedarf austauschen.

Das Design

Gerade Hunter Tall sind der Maßstab was das Design eher eleganter Gummistiefel angeht. Sehr viele Modelle anderer Hersteller richten sich nach dem Klassiker. Dabei fällt das Design eher schlicht aus. Aber gerade das hat Hunter Gummistiefel auch zum Modestatement gemacht und sorgt dafür, dass sich Gummistiefel generell in der Modewelt immer weiter etablieren. Die Optik ist nah an klassischen Lederstiefeln gehalten und unterscheidet sich so von den sonst eher als klobig bekannten Gummistiefeln. Damen können Hunter Gummistiefel problemlos im Alltag wie normale Stiefel tragen, egal ob im Regen, im Sommer auf dem Festival oder als praktische, pflegeleichte Winterstiefel. Aber auch Herren brauchen hier keine Angst vor den hohen Hunter Gummistiefeln zu haben. Unsere Erfahrungen aus dem Alltag sind durchweg positiv. Und an Kindern sehen sie ebenfalls klasse aus.

Du möchtest wissen wie du deine Hunter Gummistiefel optimal in Szene setzt? Dann schau doch mal hier: Hunter Gummistiefel richtig kombinieren – so gehts!

Seitlich ist am oberen Schaftende eine Zierschnalle angebracht, die die eher schlichte Optik enorm aufwertet. Vorne, ebenfalls am oberen Schaftende, ist das rot-weiße Hunter Logo angebracht. Bei den Hunter Kinder Gummistiefeln ist hinten jeweils noch ein Reflektor angebracht, der die Sichtbarkeit an dunklen Tagen erhöhen soll. Es kommen keine Materialien tierischen Ursprungs zum Einsatz und damit sind die hohen Hunter Boots vegan.

Hunter Gummistiefel sind vegan. Mehr zum Thema erfahrt ihr hier: Sind Gummistiefel eigentlich vegan?

Hunter Gummistiefel auf Hiddensee

Wir wandern ja recht viel und häufig und suchen die Routen am liebsten so aus, dass sie irgendwie mit Wasser zu tun haben. Dazu lieben wir es entlang von kleinen oder großen Bächen zu wandern, vor allem wenn es noch kleine Wasserfälle auf dem Weg gibt. Und wenn wir keine Gummistiefel an haben ärgern wir uns jedes mal nicht in oder durch das Wasser zu können, da kommt irgendwie das Kind in uns raus! Deshalb schadet es nie ein Paar Hunter Gummistiefel im Gepäck zu haben.

Letztes Jahr waren wir endlich mal auf der Insel Hiddensee unterwegs. Wir hatten viel schönes über die Insel gehört und konnten es kaum erwarten sie zu erkunden! Mit der Bahn ist es leider echt schwer da hin zu kommen. Aber jetzt hatte es endlich geklappt und anfangs sah es wirklich schlecht aus mit dem Wetter. Trüb, kalt und nass. Klar, dass die passenden Schuhe nicht fehlen durften, deshalb hatten wir natürlich unsere Hunter Gummistiefel in Form von Hunter Tall und Hunter Kids dabei!

Der Plan war dann vom Süden der Insel bis ganz in den Norden zu wandern und es war wirklich traumhaft schön dort. Je weiter wir in den Norden kamen, desto besser wurde dann glücklicherweise das Wetter. Am Ende hatten wir am Leuchtturm dann klaren Himmel und strahlenden Sonnenschein, wie oben auf dem Bild zu sehen ist.

Danach waren wir noch eine Kleinigkeit an der Steilküste essen und wir mussten dann unbedingt nochmal die ganzen Stufen runter. Da unten war es dann nochmal besonders schön. Wir waren hier ganz alleine, umgeben von der Steilküste und nur das Rauschen der Wellen. Es war sogar so warm, dass wir dort unten ohne Jacke rumlaufen konnten.

Bei diesem Abenteuer mit doch sehr durchwachsenem Wetter waren unsere Hunter Tall und Hunter Kids die perfekten Begleiter. Da sich auch ständig der Untergrund änderte, war die Wahl der Allround Gummistiefel genau die Richtige. Auch wenn am Ende des Tages die beine müde waren von dem langen Ausflug blieben die Gummistiefel bis zum Schluss richtig bequem.

Auch im Winter

Wie ihr seht kann man Gummistiefel das ganze Jahr lang tragen. Jetzt sind wir beim Winter angekommen und die hohen Hunter Gummistiefel haben weiterhin keine Pause. Für diese Zeit gibt es schöne warme, kuschelige Socken passend zu den Hunter Gummistiefeln in etlichen verschiedenen Farben und auch mit schönen Mustern. So bleiben eure Füße immer warm und man hat wirklich trockene Füße, bei vielen anderen Schuhen ist das mit dem wasserdicht ja immer so naja… Das System mit den Socken hat auch den Vorteil, dass ihr nur ein Paar Hunter Boots für das ganze Jahr braucht.

Hunter Gummistiefel Schnee Socken

Mehr Infos dazu findet ihr in unserem Artikel Gummistiefel im Winter.

Update – Wandern in Parchim und fast im Matsch stecken geblieben

Meinen Urlaub habe ich genutzt auch mal alleine etwas wandern zu gehen. Als erstes stand Parchim bzw. das Wockertal auf der Liste. Hier sollte es einen der von mir immer gesuchten flachen Bäche geben. Wie das so üblich ist wenn ich durch den Wald stapfe, möchte ich immer ins Wasser wenn es das da gibt. Am Rande der Stadt klappte das auch noch ganz einfach, da große Steine im Bach lagen.

Im Wald ging das an einer kleinen Brücke auch wieder sehr gut, das Wetter an diesem Tag war extrem wechselhaft und wenn es bewölkt war und regnete ziemlich kühl und wenn die Sonne wieder kam ziemlich warm. Da war eine Abkühlung im Bach genau das richtige, da die schwarzen Hunter Gummistiefel dann doch sehr warm werden. Trotzdem waren sie unter den wechselhaften Bedingungen eine gute Wahl, denn der Halt war immer optimal.

Hunter Gummistiefel Tall Bach Brücke

Wie ihr auf dem folgenden Bild seht wollte ich aber auch an einer anderen Stelle tiefer im Wald nochmal in den Bach weil er sich dort kurz teilte und das ein schönes Motiv geworden wäre. Allerdings war es dort dann direkt am Wasser doch so matschig, dass ich plötzlich bis zum Rand der Stiefel einsackte und es nur mit Mühe wieder raus schaffte. Das ging gerade nochmal gut, aber die Hunter Tall waren natürlich völlig dreckig. Da lohnt sich der hohe Schaft direkt mal wieder. Hier zeigt sich aber auch die tolle Qualität, zu Hause sauber gemacht und wieder wie neu!

Hunter Gummistiefel Tall schmutzig dreckig

Update – Insel Poel

Bei unserem Gemeinsamen Aufenthalt auf der Insel entschieden wir uns für Hunter Tall bzw. Hunter Kids. Auch hier können wir ein positives Fazit ziehen, aber man merkt recht schnell, dass die Hunter Stiefel deutlich schwerer sind als die Aigle Gummistiefel die wir sonst am Strand tragen, gerade bei lockeren und tieferem Strandsand. Dafür bietet die Sohle dank des Profils besseren Halt. Der höhere Schaft hilft auch bei Wellengang, dass die Füße wirklich trocken bleiben.

Poel Meer Hunter Gummistiefel

Bei den eigentlich sommerlichen Temperaturen sind Hunter Gummistiefel ein treuer Begleiter, wenn sich am Horizont eine bedrohliche Regenfront aufbaut. Gerade an der Ostsee passiert das ja ganz schnell mal. In diesem Fall bleiben die Füße dann trotzdem schön trocken. Natürlich sind sie nicht für 30 Grad und Sonnenschein gedacht, aber für den milden regnerischen Sommertag könnt ihr eure hohen Hunter Gummistiefel auf jeden Fall tragen.

Poel Strand Hunter Gummistiefel 2

Update – Hunter Gummistiefel an verschiedenen Ostseestränden

Warnemünde und Büromode mit Hunter Kids

Dass wir uns am Meer am wohlsten fühlen und Gummistiefel für uns einfach dazu gehören wisst ihr ja mittlerweile. Gerade im Winter wenn die Ostsee wunderbar rau ist sind die Stiefel einfach Pflicht. Deshalb durften die roten Hunter Kids bei unserem letzten Ausflug nach Warnemünde nicht fehlen. Vom Parkplatz außerhalb ging es entlang des Strands bis ins Zentrum wo wir uns bei einem leckeren Tee etwas aufwärmten und ausruhten bevor es dann entlang der Promenade zurückging da es auch langsam dunkel wurde.

Es machte wahnsinnig Spaß entlang der Brandung durch das Wasser zu spazieren und trotz des verhältnismäßig hohen Gewichts waren die Hunter Stiefel stets bequem an den Füßen. Dazu war der Halt auch auf den rutschigen Wellenbrechern sehr gut und der hohe Schaft sorgte auch bei größeren Wellen für trockene Füße.

Hunter Kids Warnemünde

Unsere kleine Gummistiefelsammlung hat Zuwachs bekommen und zwar ganz klassische Hunter Kids in schwarz. Diese lassen sich zu quasi allem tragen und sehen immer toll aus. Was Tragekomfort und Qualität angeht trifft natürlich alles was wir bisher geschrieben haben genau so zu.

Gummistiefel Frühling Hunter Leder 2

Die schwarzen Hunter Kids bzw. Hunter Tall eignen sich auch wunderbar für euren Bürolook. Mehr dazu findet ihr hier: Gummistiefel im Büro

Travemünde im Winter

Die schwarzen Hunter Gummistiefel kamen dann in Travemünde auch direkt zum Einsatz. Passend zum Winter mit Hunter Gummistiefelsocken, damit die Füße der Freundin auch schön warm bleiben. Diese halten aber nicht nur warm, sondern geben den Gummistiefeln dazu noch einen besonders schönen Look. Die Socken gibt es in allen Farben und mit verschiedenen Mustern. So werden die eh schon bequemen Hunter Kids noch ein wenig bequemer. Da die Socken recht dick sind solltet ihr, wenn ihr vor habt diese zu euren Stiefeln zu tragen, darauf achten die Schuhe nicht zu klein zu kaufen. Das sollte aber normalerweise kein Problem sein.

Gummistiefel Hunter Socken Winter 4

Ihr mögt elegante Gummistiefel auch so gern wie wir? Dann schaut doch mal hier: Elegante Gummistiefel

Die Socken gibt es aber auch für Männer. Ich habe wie ihr auf dem Bild sehen könnt welche in schwarz und die sind optimal für nasse kalte Tage, weil sie einfach so schön gemütlich sind. Sonst bleibt nur zu sagen, auch im Jahr 2018 halten meine guten alten Hunter Tall wacker durch und sind gut wie eh und je. Ich kann weiterhin ohne Probleme etliche Kilometer damit laufen und die Sohle ist natürlich relativ abgenutzt aber geht noch gut.

Hunter Tall Socken Travemünde

Weitere Infos zu den richtigen Gummistiefel Socken findet ihr hier: Gummistiefel Socken

Update – Schottland Urlaub mit Hunter Kids Gummistiefeln

Mit in unseren Sommerurlaub durften diesmal die schwarzen Hunter Kids. Bisher hatten wir diese vor allem in der Stadt genutzt. In Schottland kamen jetzt neben den belebten Innenstädten von Glasgow und Edinburgh auch ländliche Gegenden und die sehr anspruchsvollen Highlands dazu.

An einem sonnigen warmen Tag der immer mal wieder einen Schauer dabei hatte besuchten wir den botanischen Garten von Glasgow mit seinen Gewächshäusern. Da machte es richtig Spaß die Hunter Kids Gummistiefel zu tragen und die vielen spannenden Pflanzen zu besichtigen. Trotz der teilweisen warmen Temperaturen und den vielen Kilometer Weg trugen sich die Hunter Boots sehr angenehm. Sie passen halt auch perfekt in ein klassisches britisches Gewächshaus.

Hunter Kids Gummistiefel Glasgow Gewächshaus

Auch im ländlichen Bereich wie in Dean Village oder eben auf unserer Highlands Tour wurden die Stiefel besonders gefordert. Denn aufgrund des wechselhaften Wetters war es teilweise sehr matschig. Da war es besonders gut ein hohes Paar Gummistiefel dabei zu haben. Dank der griffigen Sohle kamen wir auch mitten im schottischen Nirgendwo noch gut voran und die Füße blieben trocken.

Hunter Kids Gummistiefel Edinburgh Dean Village 3

Hunter als Firma kommt ja aus Schottland und wir stellten fest, dass sich die Gummistiefel in ihrem Heimatland besonders wohlfühlten, egal ob in der Großstadt oder auf dem Land.

Update – Hunter Gummistiefel für Festivals

Auf Festivals, egal zu welcher Musikrichtung, sind Hunter Gummistiefel kaum noch weg zu denken. Das ist auch klar denn jeder der bereits auf einem Festival war kennt die plötzlichen Wolkenbrüche und die dazu gehörige Matschschlacht. Aber nicht nur aus praktischen Erwägungen passen Hunter Kids und Hunter Tall wunderbar. Dank der vielen Farben sind sie sehr vielseitig und bieten die Individualität die Festivaloutfits ausmachen.

Hunter Gummistiefel Festival Outfit Tüllrock

Mehr Hunter Gummistiefel Outfits für euer nächstes Festival findet ihr hier: So findest du deine perfekten Gummistiefel für die Festivalsaison!

Fortsetzung folgt…

Pro:

  • wahnsinnig bequem auch bei langem Tragen
  • viele schöne Farben zur Auswahl
  • unverwüstlich
  • Kids Variante mit Reflektoren
  • gute Rutschfestigkeit
  • liegen recht eng an, optimal für normale und schmale Beine

Contra:

  • ich finde zwar sie sind es wert, aber nicht jeder möchte 100€+ für Gummistiefel ausgeben
  • ziemlich schwer
  • für kräftige Beine nicht geeignet (für euch gibt es Hunter Adjustable :) )

Weitere Infos:

  • Schafthöhe Größe 45: 40,5cm
  • Schafthöhe Größe 32: 30,5cm
  • fallen recht groß aus, im Zweifelsfall lieber die kleinere Größe nehmen

Schaut doch auch mal in unsere anderen ausführlichen und mit tollen Abenteuern verknüpften Gummistiefeltests rein. Außerdem gibt es bei uns den großen Gummistiefelguide, in dem ihr alles wissenswerte zum Thema Gummistiefel finden könnt.

(*Ein Affiliatelink ist ein Link über den ihr ein Produkt erwerben könnt. Bei Kauf eines Produktes über diesen Link erhalten wir eine Provision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!)