Gummistiefel in Schottland

Gummistiefel in Schottland

Unsere Gummistiefel in Schottland

Unser Sommerurlaub 2018 führte uns nach Schottland. Da die Briten die Gummistiefel erfunden haben und das Wetter dort eh dauernd wechselt war es mehr als klar uns auch welche einzupacken. Die Temperaturen waren im Gegensatz zu der Hitze hier auch wirklich erträglich. Regen gab es auch immer mal wieder, also genügend Gelegenheiten die Regenstiefel zu tragen und zu testen. Zum Einsatz kamen die Wellies, wie die Briten sie nennen, sowohl in der Stadt von Edinburgh und Glasgow, in den Highlands und am Strand von Portobello in Edinburgh.

Mit dabei hatten wir diesmal hohe Hunter Kids in schwarz, niedrige Stiefeletten Viking Stavern Jr. und hohe Wandergummistiefel Aigle Parcours 2 Vario Outlast. Eine bunte Mischung also und damit für alle genannten Bereiche gut aufgestellt.

Hunter Kids

Die schwarzen Hunter Kids kamen bei uns bisher fast nur in der Stadt zum Einsatz. Unsere rote Variante hat allerdings schon einige Wanderungen hinter sich und die großen Hunter Tall sind schon etliche Jahre alt und immer noch super. Also zunächst einmal gute Voraussetzungen, allerdings sind erst genannte Stiefel noch die „alten“ Hunter Modelle, zu erkennen am hellen Innenfutter, die hier mitgenommenen haben da neue Innenfutter.

Getragen wurden die Gummistiefel sowohl im Botanical Garden von Glasgow, beim Erkunden von Dean Village in Edinburgh als auch auf unserer Highlands Tour. Während Dean Village ein sehr schönes historisches Stadtviertel mit meist gut befestigten Wegen und etwas Kopfsteinpflaster war, ging es in den Bergen vor allem auch dank starkem Regen richtig zur Sache.

Aber der Reihe nach. In Glasgow hatten wir ziemlich sommerliches Wetter, für Schottland war es mit bis zu 27 Grad schon sehr warm. Trotzdem waren die Hunter Kids Gummistiefel mit im Gepäck, da sie wahnsinnig gut zu den klassischen Gewächshäusern passen. Kombiniert mit einem schönen Kleid mit Blumenmuster war der Look perfekt. So entstanden einige tolle Fotos, wovon wir euch hier auch eins zeigen möchten. Wir müssen aber auch zugeben, dass es für die Stiefel doch schon zu warm gewesen wäre auch Dauer. Dafür boten die Gummistiefel auf dem alten Boden optimalen Halt und drückten bzw. scheuerten wie von Hunter gewohnt auch nirgends.

Hunter Kids Gummistiefel Glasgow Gewächshaus

Dean Village liegt relativ in zentral in Schottlands Hauptstadt und erstreckt sich am Fluss Water of Leith entlang. Genaueres könnt ihr dazu in unserem großen Schottland Urlaubsartikel nachlesen. Die Hunter Gummistiefel machten einen guten Job, das wechselhafte Wetter war mal mehr mal weniger Gummistiefel geeignet. Mal regnete es ein wenig, mal kam die Sonne ordentlich raus. Wichtig war aber vor allem guter Halt als wir am bzw. im Fluss fotografiert hatten. Die Steine waren teilweise ziemlich rutschig. Dort sorgten die Hunter Kids Gummistiefel für sicheren Halt und natürlich auch trockene Füße.

Hunter Kids Gummistiefel Edinburgh Dean Village 3

Das klare Highlight der Reise war der Ausflug in die Highlands und hier zeigte sich Schottland wetter technisch von seiner dunklen Seite. Es regnete teilweise in Strömen und es wurde ganz schön frisch. Also endlich mal perfekten Gummistiefel Wetter. Da wir mit einem kleinen Bus von Station zu Station fuhren hielten sich die Strecken die wir zu Fuß zurücklegten jeweils in Grenzen, aber am Ende kamen trotzdem einige Kilometer zusammen. Die Hunter Stiefel blieben über die komplette Distanz bequem und angenehm an den Füßen.

Hunter Kids Gummistiefel Highlands Rest and be thankful

Richtig herausfordernd wurde es für uns und die Gummistiefel bei Kilchurn Castle. Die Ruine ist nur über einen extrem matschigen Weg zu erreichen, der teilweise mit Holzpaletten begehbar gemacht wurde. Da wir auch noch ordentlich Regen hatten an diesem Tag war äußerste Vorsicht angebracht. Dank des relativ hohen Schafts der Hunter Kids war das aber gut machbar. Zum guten halt hatten wir ja oben bereits geschrieben. Nach einer kleinen Reinigung am dortigen See bzw. Loch waren die Gummistiefel auch ganz schnell wieder sauber.

Hunter Kids Gummistiefel Highlands Kilchurn Castle 2

Viking Stavern Jr.

Unsere geliebten und gern getragenen Viking Stavern Jr. durften im Gepäck auch nicht fehlen. Gerade für einen Städtetrip mit viel Regen im Sommer sind die Gummistiefeletten perfekt geeignet. So kamen sie in Edinburgh dank des sehr wechselhaften Wetters häufiger zum Einsatz beim Erkunden und Spazieren durch die Stadt. Das Tragegefühl ist weiterhin so gut wie bei normalen bequemen Schuhen und es nutzt sich bisher auch nichts ab. Am letzten Tag unserer Reise, den wir am Strand von Portobello verbrachten zeigten sich auch die Strandqualitäten. Nur zu weit ins Wasser dürft ihr natürlich nicht gehen.

Viking Stavern Jr. Edinburgh Portobello Beach

Aigle Parcours 2 Vario Outlast

Zu den Parcours Outlast haben wir ja schon vieles geschrieben, sie waren quasi überall mit dabei, in Norwegen, im Harz oder hier zu Hause im schönen Mecklenburg. Dabei gab es wirklich nie etwas zu meckern. Höchstens das das relativ hohe Gewicht könnte den ein oder anderen von euch stören. Aber auch daran solltet ihr euch schnell gewöhnen, vor allem, da die Vorteile durch das Outlast Futter deutlich größer sind. Das zeigte sich vor allem jetzt wieder in Schottland mit seinem wechselhaften Wetter und Temperaturen. Wann immer die Aigle Gummistiefel zum Einsatz kamen herrschte ein gutes Fußklima, auch wenn die Sonne schien und wir schon einige Kilometer zurückgelegt hatten.

Aigle Parcours 2 Vario Outlast Gummistiefel Highlands Kilchurn Castle 2

Wie oben geschrieben wurde es aber vor allem auf der Highlands Tour richtig anspruchsvoll für die Gummistiefel. Diese Region Schottlands ist wie gemacht für die Wandergummistiefel. Das Profil beißt sich regelrecht fest im Boden und egal ob bei einer ordentlichen Steigung oder einem einfachen Weg, sie tragen sich einfach gut. Auch der extrem matschige Weg bei kilchurn Castle war mit den Aigle Parcours ein Kinderspiel. Und das beste ist, nach all den großen Touren mittlerweile zeigen die Gummistiefel kaum Abnutzung. Wir haben es mehrfach erwähnt, aber gerne auch nochmal an dieser Stelle. Der Preis für ein Paar Aigle Parcours Outlast ist mehr als gesalzen mit durchschnittlich 200€, allerdings ist es gut investiertes Geld, wenn ihr Stiefel sucht die in allen bereichen top sind und das ganze Jahr über dem Fuß ein optimales Klima bieten.

Die Schotten und ihre Gummistiefel

Während wir letztes Jahr in Oslo an einem regnerischen Tag noch an jeder Ecke Einheimische in ihren Gummistiefeln gesehen haben, waren die Schotten da ganz anders. Die meisten Gummistiefel die wir gesehen haben schienen von anderen Touristen getragen worden zu sein. Wir müssen dazu sagen, dass die Schotten auch generell sehr wetterresistent sind. Was aber kein Wunder ist so wechselhaft wie das Wetter dort ist und es im Durchschnitt ja auch deutlich kühler ist als bei uns. Dennoch hätten wir mit deutlich mehr Gummistiefeln gerechnet. Nicht umsonst liegt der Hauptsitz von Hunter Boots in Edinburgh. Vielleicht lag es einfach am Sommer oder daran, dass die Stiefel eher im ländlicheren Bereich beliebt sind.

Positiv fanden wir trotzdem die Auswahl an Gummistiefeln in den Geschäften sowohl in Glasgow, als auch in Edinburgh. In Glasgow gab es in fast jedem Schuhgeschäft Hunter Stiefel zu kaufen und zwar fast immer für Damen und kinder, aber auch immer wieder für Herren. Das gibt es bei uns in Deutschland wirklich sehr selten. Auch einen großen Shop der Marke Joules konnten wir in Edinburgh ganz in der Nähe unseres Hotels entdecken.

Joules Gummistiefel Shop Edinburgh

Der Joules Shop hatte die komplette Kollektion der Marke vorrätig, hier könnt ihr euch von Kopf bis Fuß einkleiden. Wir besitzen ja bereits ein paar halbhohe Gummistiefel und sind damit auch sehr zufrieden. Leider konnten wir vor Ort nichts mehr einkaufen, da unsere Koffer schon zu voll waren. Dabei fanden wir hier viele tolle Angebote, da aktuell Sale angesagt war wegen der neuen Kollektion. Dazu kam die unheimlich nette und hilfsbereite Verkäuferin im Laden, die hier stellvertretend auch nochmal erwähnt werden soll für all die tollen Menschen die wir treffen durften.

Fazit

Dass der Urlaub an sich unvergesslich war zeigen wir euch im Detail in unserem Schottland Reisebericht. Auch mit unserer Gummistiefelauswahl sind wir sehr zufrieden und auch wenn wir wenige Leute gesehen haben die selbst welche getragen haben sind die Stiefel dort überall zu kaufen. Also solltet ihr planen dieses faszinierende Land zu besuchen packt euch auf jeden Fall ein Paar Gummistiefel ein oder kauft sie euch vor Ort in den zahlreichen Geschäften dafür.

Schaut euch doch auch unseren großen Gummistiefelguide und die ausführlichen Tests zu unseren Gummistiefeln an.

Ein Gedanke zu „Gummistiefel in Schottland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: