Gummistiefel mit Neoprenfutter sind als Begleiter für den Winter und generell kalte Tage immer eine gute Wahl. Neopren kommt aber nicht nur als Futter, sondern bei so genannten Hybridstiefeln als ganzer Schaft zum Einsatz. Ich zeige euch hier die Vor- und Nachteile des Materials und die besten Neoprengummistiefel Modelle für Damen, Herren und Kinder!

Lesetipp! Noch mehr gefütterte Gummistiefel im Überblick und allen Infos die ihr zum Thema braucht findet ihr hier: Gefütterte Gummistiefel

Welche Neoprenstiefel gibt es?

Neoprenstiefel ist nicht gleich Neoprenstiefel. In diesem Abschnitt stellen wir euch die beiden übergeordneten Kategorien vor. Vorher aber noch eine allgemeine Info zum Neopren Material.

Lesetipp! Hier findet ihr unsere große Übersicht über alle Gummistiefel Materialien: Gummistiefel – verschiedene Materialien im Überblick

Das Neoprenfutter eurer Gummistiefel sollte mindestens 3mm Stärke bieten um ordentlich warm zu halten. Die Stärke ist aber nur ein Indikator, denn es gibt dann auch noch im Material selbst Qualitätsunterschiede. Die großen Hersteller setzen aber alle auf Neopren mit Stärken zwischen 3mm und 5mm, je nachdem für welche Temperaturen diese geeignet sein sollen. Meist gehen die empfohlenen Bereiche bei +5 Grad als Minimum los und gehen bei den dicken 5mm Neoprenstiefel bis -25 Grad runter.

Lesetipp! Wenn ihr mehr über die verschiedenen Futterarten bei Gummistiefeln erfahren wollt, dann schau mal hier vorbei: Gummistiefel – welches Futter passt zu mir?

Klassische Neopren gefütterte Gummistiefel

Den Anfang machen hier die ganz klassischen Gummistiefel mit Neoprenfutter. In diese Kategorie fallen wohl die meisten Modelle der Neoprenstiefel. Das Neoprenfutter hält die Füße zuverlässig warm und ist bei einigen Herstellern sogar in unterschiedlichen Stärken verfügbar. So könnt ihr das Optimale Futter für eure speziellen Anforderungen wählen. Grundsätzlich wird dabei normalerweise die Stärke des Neoprenfutter in Millimeter angegeben. Je dicker, desto wärmer.

Joules gefütterte Gummistiefel Noepren Futter Herren

Gummistiefel: Joules

Spezielle Hybrid Stiefel

So genannte Hybridstiefel sind schon deutlich seltener und nicht zwangsläufig auch Neoprenstiefel. Denn der Begriff bedeutet im wesentlichen, dass hier zwei oder mehr Materialien kombiniert werden. Im Rahmen dieses Artikels sind das Stiefel die, meist im Fußbereich, aus Gummi bestehen und im oberen Teil am Schaft aus Neopren. Das gibt es so auch oft mit Gummi am Fuß und Leder am Schaft.

Muck Boot Derwent II Gummistiefel Strand Ostsee

Gummistiefel: Muck Boot

Bei der hier interessanten Variante mit Neopren ist es in der Regel so, dass auch der Gummiteil mit Neopren gefüttert ist. Das hat meistens den Vorteil gegenüber der Vollgummivariante, dass hier einiges an Gewicht gespart wird.

Was sind die Vorteile von Neopren Gummistiefel?

In diesem Abschnitt gehen wir auf die Vor- und Nachteile von Neopren als Material im Zusammenhang mit Gummistiefeln ein. Denn auch hier kann es sein, dass diese Schuhe die perfekte Wahl für euch sind oder im Gegenteil genau die Falsche.

  • Dämpft und hält warm – der größte Vorteil von Neopren ist seine isolierende Eigenschaft, die eure Füße und Beine auch, je nach Stärke des Materials, bei extremer Kälte warm hält. Als Sohle kommt zur Wärme noch die hervorragende Dämpfung beim Gehen
  • Widerstandsfähigkeit gegen Öle, Klebstoffe und Lösungsmittel – das macht gerade Gummistiefel mit Neoprenschaft je nach Einsatzzweck interessant gegenüber empfindlichem Naturkautschuk
  • Hitzebeständigkeit – auch wenn Neopren meist zum isolieren gegen Kälte genutzt wird bietet das Material eine gute Hitzebeständigkeit und bleibt auch bei hohen Temperaturen flexibel
  • Gegen direkte Sonneneinstrahlung beständig – einer der größten Nachteile von Naturkautschuk, das direkte Sonne nicht gut verträgt
  • Leiert nicht aus – auch nach Jahren bleibt Neopren in seiner ursprünglichen Form, was bei Stiefeln ein nicht zu vernachlässigbarer Faktor ist

Und was die Nachteile?

  • Nicht atmungsaktiv – wenn es doch wärmer wird ist Neopren nicht förderlich für das Fußklima
  • Vollgummi Neoprenstiefel sind sehr schwer – die Kombination aus dickem Neopren und hochwertigem Naturkautschuk sorgt für sehr hohes Gewicht
  • Meist recht teuer – gegenüber Gummistiefeln mit anderen Futtervarianten ist der Aufpreis für Neopren meist höher
  • Bei schlechter Qualität sehr empfindlich – gerade als Hybridstiefel kann das Neopren schnell Kratzer bekommen
  • Unter Umständen nicht so umweltfreundlich – da es sich bei Neopren um synthetisches Kautschuk handelt sind Naturstoffe wie Wolle als Futter in der Regel umweltfreundlicher

Die besten Neopren Gummistiefel im Überblick

Nachdem wir jetzt viel über das Material und die unterschiedlichen Neoprenstiefelvarianten gelernt haben wird es jetzt Zeit euch die besten Neopren Gummistiefel vorzustellen.

Viking Falk Neo

Den Anfang macht hier der norwegische Hersteller Viking mit dem Modell Falk Neo. Es handelt sich hier um Wander- oder Outdoorgummistiefel, die für alle Aktivitäten in der Natur geeignet sind. Hier kommt auch direkt zum ersten Mal das Hybridkonzept zum Tragen. Unten bekommt ihr hochwertiges Naturkautschuk geboten und der Schaft besteht aus Neopren. Das Innenfutter des Gummiteils ist ebenfalls mit Neopren gefüttert.

Gummistiefel Viking Falk Neo

Für: Damen, Herren – UVP: 134,99€ – Größen: 37 bis 48

Dank des Neoprenschaft fallen die Viking Falk Neo trotz der üppigen Ausstattung, wie einer Dämpfung in der Ferse, noch verhältnismäßig leicht aus. Sie halten trotzdem die Beine und Füße zuverlässig trocken und vor allem warm.

Hier geht es zum Viking Falk Neo Test: Viking Falk Neo

Und hier könnt ihr eure neuen Viking Falk Neo Neoprenstiefel bequem bei Amazon shoppen:

Gummistiefel Viking Falk Neo

Viking Falk Neo jetzt bequem Shoppen!

Hier gibt es die Viking Neoprenstiefel für Damen und Herren bei Amazon:

(Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Aigle Parcours 2 Iso

Wenn ihr auf der Suche nach winterfesten Wander- und Outdoorgummistiefeln seid, dann kommt ihr kaum an dem Klassiker vorbei. Aigle Parcours 2 Iso sind die mit Neopren gefütterte Wintervariante für Damen und Herren der beliebtesten Wandergummistiefel.

Neoprengummistiefel - Aigle Parcours 2 Iso

Für: Damen, Herren – UVP: 250€ – Größen: 36 bis 50

Das Obermaterial besteht klassisch aus Naturkautschuk und ist damit wunderbar geeignet die Natur zu erkunden. Dabei hilft auch die ebenfalls mit Neopren isolierte Sohle. Das grobe Profil bietet wahnsinnig guten Halt, egal ob auf lockerem Waldboden oder im tiefen Schnee. Dank Dämpfung in der Ferse kommt ihr trotz hohem Gewicht bequem an euer Ziel.

Neoprengummistiefel - Aigle Parcours 2 Iso Tragefoto

Hier geht es zum Aigle Parcours 2 Test: Aigle Parcours 2 im Test

Und hier könnt ihr eure neuen Aigle Parcours 2 Iso Neoprenstiefel bequem bei Amazon shoppen:

Aigle Parcours 2 Vario Iso kaufen

Aigle Parcours 2 Iso jetzt bequem Shoppen!

Hier gibt es die Aigle Neoprenstiefel für Damen und Herren bei Amazon:

(Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Bisgaard Neo Thermo

Neoprengummistiefel gibt es aber nicht nur für Erwachsene, sondern ebenfalls für Kinder. Ein solches Modell bietet der skandinavische Hersteller Bisgaard mit den Bisgaard Neo Thermo an. Die Unisex Neoprenstiefel sind Hybridstiefel und damit sehr gut für Kinder geeignet, aber auch einen Blick für erwachsene Damen wert.

Bisgaard Neo Thermo Neoprengummistiefel Test Kinder

Für: Damen, Kinder – UVP: 69,95€ – Größen: 22 bis 40

Das Hybridkonzept mit dem Fußteil aus Naturkautschuk und dem Neoprenschaft ist gerade für Kinder eine tolle Alternative zu klassischen Wintergummistiefeln. Bisgaard Stiefel sind immer hochwertig verarbeitet und tragen sich sehr bequem und angenehm, auch über längere Zeit.

Neoprengummistiefel - Bisgaard Neo Thermo Tragefoto

Hier geht es zum Bisgaard Neo Thermo Test: Bisgaard Neo Thermo – Neoprengummistiefel für Kinder

Und hier könnt ihr eure neuen Bisgaard Neo Thermo Neoprenstiefel bequem bei Amazon shoppen:

Bisgaard Neo Thermo Kaufen