Oslo – das Gummistiefelparadies

Oslo – das Gummistiefelparadies

Oslo und die Gummistiefel

Wie ihr in unserem Reisebericht zu Oslo lesen konntet, fiel uns auch auf wie gerne die Menschen hier Gummistiefel tragen. Wenn es regnet sind die Straßen von Oslo voll damit. Vor allem an unserem letzten Tag in der Stadt, als wir von einem Cafe aus das Treiben auf den belebten Straßen beobachteten, sahen wir Menschen jeden Alters, egal ob Mann/Junge oder Frau/Mädchen. Hier haben die Osloer erkannt, dass es an einem solchen Tag nichts besseres gibt und die Laune gleich viel besser ist, selbst wenn alles sonst grau und nass erscheint!

So findet ihr auch in jedem Schuhgeschäft eine ordentliche Auswahl. Selbst in den Männerabteilungen! Das wäre hier kaum denkbar. Lest dazu auch meinen Artikel zu dem Thema: Gummistiefel für den Mann

Gummistiefel kosten hier umgerechnet etwa so viel wie bei uns. Während man bei uns entweder irgendwelche Nonamestiefel in den üblichen Schuhgeschäften oder Modelle von Hunter in teureren Geschäften kaufen kann, dominierte in der norwegischen Hauptstadt die Marke Viking, die wir und hier im Blog auch schon näher angeschaut haben und noch weiter anschauen werden und die klassischen Hunter. Das zeigt sich so auch auf der Straße. Gerade die Modelle mit Schnürung von Viking sind sehr beliebt, aber auch Hunter Tall gibt es an jeder Ecke zu sehen. Dazu kommen aber auch viele Sichtungen der anderen namhaften Hersteller wie Aigle und Le Chameau. Die Norweger lassen sich ihre Gummistiefel also durchaus etwas kosten und setzen auf Qualität. Auch auf der Arbeit scheint das Tragen kein Problem, das wäre in Deutschland in vielen Bereichen absolut unmöglich.

Es zeigt ich auch hier wieder, dass die Gesellschaft dort deutlich offener ist.

Unsere Gummistiefel

Auch wir hatten natürlich Gummistiefel dabei! Wir mussten dafür einen eigenen Koffer nehmen, aber das war es definitiv wert.

Gummistiefel Koffer
Zum Glück übertreiben wir nie!

Mit im prall gefüllten Koffer hatten wir jeweils ein Paar:

Viking Stavern Jr.

Viking Retro Light

Viking Lillesand M

Aigle Parcours 2 Vario Outlast

Wir sollten also für alle unsere geplanten Aktivitäten gerüstet sein und in Norwegens Hauptstadt könnt ihr eine Menge erleben!

Viking für die City

Gummistiefel Viking Oper
Was für eine Aussicht!

Das Land und die Stadt laden förmlich dazu ein mit den richtigen Schuhen auf Entdeckungstour zu gehen. So erkundeten wir dann zum Beispiel das Dach der Oper, welches komplett aus weißem Marmor besteht. Hier trug meine Freundin ihre tollen Viking Retro Light und dazu ein schönes Kleid mit Blumenmuster. Die Sicht auf Oslo und den Oslofjord bei Sonnenuntergang war atemberaubend. Dabei sind wie wir finden ein Paar ganze tolle Bilder raus gekommen.

Gummistiefel Viking Oper 2
Das Dach der Oper it der perfekte Ort um den Tag ausklingen zu lassen!

Die mittelhohen Gummistiefel passen perfekt in die lebendige Stadt am Wasser. Dank des niedrigen Gewichts lässt sich der Hafenbereich ohne müde Beine erkunden und selbst tiefe Pfützen sind absolut kein Problem, sondern laden eher zum reinhüpfen ein. Die Zierschnürung macht die Stiefel zum absoluten Hingucker. Unsere Stewardess zum Beispiel auf dem Heimflug war absolut begeistert! Mit Rock oder Kleid kombiniert habt ihr den perfekten Sommerlook für regnerische Tage!

Gummistiefel Viking Oslo 2
Hier ist immer etwas los!

Aber auch in der Innenstadt konnten wir ein paar schöne Eindrücke für euch sammeln, die das Stadtleben mit den süßen Gummistiefeln in Einklang bringen. Die Kombination passt in der norwegischen Hauptstadt einfach! Dadurch, dass die Schuhe schön flach sind ist es kein Thema den ganzen Tag auf den Beinen zu sein. Der Schaft ist relativ weit ohne beim gehen zu stören. Gerade an einem regnerischen Spätsommertag oder zum kommenden Herbst ist das sehr angenehm, da die Beine Luft bekommen.

Gummistiefel Viking Oslo 3
Perfekter City Look!

Sowohl ihre Stavern Jr. als auch meine Lillesand M von Viking waren auf der Reise unsere „Alltagsschuhe“. Beide Modelle sehen nicht nur fast so aus wie normale Schuhe, sie tragen sich auch genauso bequem. Bei Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad kamen wir damit auch nicht ins Schwitzen. Es ist einfach super solche Allwetterschuhe zu haben die sich für quasi jeden Anlass tragen lassen und wenn sie doch mal dreckig werden einfach kurz abgespült werden müssen.

Gummistiefel Viking Oslo 4
Die perfekten Schuhe bei wechselhaftem Wetter!

Sowohl auf dem historischen Kopfsteinpflaster als auch auf dem modernen Teerbelag war der Halt der Sohle, auch wenn es nass war, immer sehr gut und das trotz der flachen Sohle und des recht schwach ausgeprägten Profils. Auch gescheuert hat nichts. In beide Schuhe könnt ihr sehr einfach rein und rausschlüpfen. Bei diesen Stiefeln waren wir wirklich positiv überrascht, da beide Modelle auch recht günstig zu haben sind und auch nach dem Urlaub von uns beiden fleißig getragen werden. Davon aber an anderer Stelle mehr.

Gummistiefel Viking Oslo 5
Den ganzen Tag in Oslo unterwegs

Aigle zum Wandern

Gummistiefel Aigle Fluss
Einfach mal die Seele baumeln lassen!

Letztendlich brauchte ich für unseren Ausflug in die Natur noch ein Paar hohe Gummistiefel. Meine hohen Viking Stiefel sind leider für den Winter, sonst wäre das norwegische Gummistiefel Lineup perfekt gewesen. Dafür habe ich meine Aigle Parcours 2 Vario Outlast eingepackt. Die Wanderstiefel waren optimal für die hügelige Region der Nordmarka mit den ganzen Bächen, Seen und Wasserfällen. Auch bei an diesem Tag 20 Grad und Sonne waren sie wunderbar zu tragen. So konnte ich dann auch in einen recht wilden Fluss und von dort aus Fotografieren ohne nasse Füße zu bekommen und hatte gleichzeitig perfekten Halt in der starken Strömung. Das grobe Profil bietet auch außerhalb des Wassers stets optimalen Halt und auch die Füße tun nicht weh. An das hohe Gewicht habe ich mich mittlerweile echt gut gewöhnt.

Gummistiefel Aigle Fluss 2
Optimaler Halt auch bei starker Strömung!

Solltet ihr also auch vorhaben diese großartige Stadt zu besuchen packt euch auf jeden Fall ein Paar Gummistiefel ein oder nutzt die Gelegenheit wenn ihr bisher keine besitzt euch dort damit einzudecken. Es lohnt sich und macht Spaß, egal ob niedriger oder hoher Schaft!

Gummistiefel Viking Oper 3
Stylischer Look im Opernhaus

Ihr wollt wissen wie es uns in Oslo ergangen ist? Dann klickt hier Oslo – Eine Reise in die Zukunft und lest den kompletten Reisebericht!

5 Gedanken zu „Oslo – das Gummistiefelparadies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: