Der ultimative Guide zu Mädchenstiefeln – mit allen Infos und den angesagtesten Trends!

Mit den richtigen Stiefeln sehen Mädchen nicht nur toll aus, sondern sind auch super bequem und sicher damit unterwegs. In diesem Artikel bekommt ihr wirklich alle Infos, die ihr braucht, um die perfekten Stiefel für Mädchen zu finden.

Ich weiß, wie schwierig es sein kann, das perfekte Paar Stiefel für Mädchen zu finden. Die Stiefel müssen nicht nur den Bedürfnissen des Kindes entsprechen, sondern auch bequem und möglichst langlebig sein. Außerdem kenne ich die vielen kleinen und großen Herausforderungen, die beim Kauf von Stiefeln in kleinen Größen überall lauern und möchte es euch mit diesem Artikel ganz leicht machen, die perfekten Stiefel für eure Kinder zu finden.

UGG Boots für Mädchen

Stiefel: UGG

Im Laufe des Artikels stelle ich euch verschiedene Arten von Stiefeln für Mädchen vor und erkläre euch die unterschiedlichen Punkte, auf die ihr bei der Auswahl der richtigen Stiefel achten solltet. Zusätzlich gebe ich euch Tipps, wie ihr sicherstellt, dass die Stiefel optimal ausfallen und sitzen und wie ihr sie richtig pflegt und reinigt, damit eure Kinder lange Freude daran haben.

Wenn ihr das perfekte Paar Stiefel für eure Mädchen finden möchtet, lest jetzt weiter und erfahrt alles, was ihr z diesen tollen Schuhen wissen müsst. Mit meinen Tipps und Ratschlägen findet ihr garantiert die richtigen Stiefel für jede Aktivität und jeden Anlass.

Stiefel für Mädchen - Inhaltsverzeichnis Anzeigen

Hinweis! Vorneweg noch der Hinweis, dass ich diesen Artikel als erwachsene Frau mit kleinen Füßen schreibe. Ihr seht hier also alle Bilder von mir selbst. Wegen meiner kleinen Füße trage ich oft Kinderstiefel und deshalb passen die Bilder hier ganz wunderbar, auch wenn einige Outfits nicht für jüngere Mädchen geeignet sind. Sie sollen euch nur einen Eindruck der jeweiligen Stiefel vermitteln. Außerdem richtet sich der Artikel deshalb hier insgesamt auch eher an ältere Mädchen und Teenager.

Wie ihr die perfekten Stiefel für Mädchen auswählt – Passform und Komfort

Passform und Komfort sind die entscheidendsten Punkte für den Kauf von Stiefeln für Mädchen. Kinderfüße wachsen schnell, trotzdem ist es wichtig, Stiefel zu finden, die eine gute Passform und ausreichenden Komfort bieten.

Wenn Stiefel nicht richtig passen, sind sie für euer Kind nämlich nicht nur unbequem, sondern können auch Schmerzen und Verletzungen verursachen. Deshalb schauen wir uns in diesem Abschnitt die wichtigsten Faktoren an, die dazu beitragen, dass Stiefel für Mädchen bequem und möglichst passgenau ausfallen.

Wie sollten Stiefel für Kinder und Jugendliche sitzen?

Stiefel für Mädchen Passform und Sitz

Reitstiefel: Decathlon

Der aller wichtigste Punkt hier ist, dass Stiefel für Kinder und Jugendliche gut sitzen, um ihnen den nötigen Halt und Schutz zu bieten. Hier sind meine Tipps, worauf ihr unbedingt achten solltet:

  1. Die Stiefel sollten am Fuß und an der Wade gut anliegen, aber dürfen andererseits auch nicht zu eng sein, um die Beine nicht quetschen.
  2. Der Fuß sollte genügend Platz haben, um sich zu bewegen und zu atmen. Die Zehen sollten nicht eingezwängt sein. Das führt gerade bei Kindern zu ungesunden Veränderungen des Fußes.
  3. Die Ferse sollte gut und fest gestützt werden, um Verletzungen oder Blasen zu vermeiden.
  4. Die Stiefel sollten außerdem nicht zu schwer sein, wobei das in der Regel kein großes Problem darstellt.
  5. Es ist wichtig, dass die Stiefel eine rutschfeste Sohle haben, um das Gehen auf rutschigem Untergrund zu erleichtern und sicher zu machen.

Die richtige Größe

Die richtige Größe für Mädchenstiefel zu wählen ist elementar, um ein angenehmes Tragegefühl zu gewährleisten. Bei jüngeren Mädchen ist eine Wachstumszulage immer sinnvoll, aber diese sollte mit Maß gewählt werden. Sonst kann euer Kind nicht mehr vernünftig mit den Stiefeln gehen.

Am besten messt ihr die Füße eures Kindes vor dem Kauf, da die Größen je nach Marke und Modell manchmal stark variieren. Hierfür könnt ihr ein Maßband verwenden und die Länge und Breite des Fußes ausmessen. Noch besser ist es, wenn euer Kind sich mit der Ferse an die Wand und ein Blatt Papier stellt und ihr den Fußumfang einmal aufzeichnet um genau messen zu können. Dann steht dem Onlineshoppingvergnügen nichts mehr im Weg. Im Zweifel solltet ihr immer zwei Größen zur Auswahl bestellen.

Es empfiehlt sich, die Stiefel mit dicken Socken zu probieren, um sicherzugehen, dass sie auch im Winter gut passen.

Style wichtiger als Komfort?

Bei älteren Mädchen kommt es vor, dass der Style der Stiefel wichtiger wichtiger als der Komfort. In diesem Fall kann es schnell schwierig werden, einen Kompromiss zu finden. Denn als Eltern wollt ihr ja nur das Beste für euer Kind. Es ist einerseits wichtig, dass Mädchen verstehen, dass Stiefel nicht nur ein modisches Accessoire sind, sondern auch der funktionelle Aspekt wichtig ist.

Auf der anderen Seite solltet ihr eurem Kind auch genug Raum zur individuellen Entfaltung lassen. Hier hilft es Stiefel zu suchen, die sowohl stylisch als auch bequem sind. Wenn ihr euch umseht und gezielt nach hübschen Modellen sucht, die beide Aspekte vereinen, dann werdet ihr in den meisten Fällen fündig.

Stiefel mit Absatz für Mädchen?

Stiefel für Mädchen mit Absatz

Stiefel: Andypola

Natürlich gibt es auch Stiefel mit Absatz, die bei vielen älteren Mädchen sich mit zunehmenden Alter immer größerer Beliebtheit erfreuen. Hierbei solltet ihr jedoch zu beachten, dass ein hoher Absatz nicht immer altersgerecht ist und nicht zu jeder Gelegenheit passt.

Gerade für den Schulalltag oder andere Freizeitaktivitäten sollten die Stiefel einen sicheren Stand bieten und der Absatz nicht zu hoch sein, um schlimmstenfalls Verletzungen vorzubeugen. Es gibt allerdings da draußen genug  Stiefel mit einem niedrigen oder dicken Absatz, die trotzdem sehr modisch und gleichzeitig altersgerecht sind. Auch eine Plateausohle kann einen sichtbaren Absatz so ausgleichen, dass der Stand relativ gerade ist.

Stiefel mit Absatz für Jugendliche

Stiefel: Andypola

Es gibt keine feste Regel oder Altersgrenze dafür, wann Mädchen anfangen dürfen, Absätze zu tragen. Das hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise dem persönlichen Komfortlevel, der Körpergröße beziehungsweise Entwicklung, dem Anlass und der Art des Absatzes.

Ihr und euer Kind solltet jedoch beachten, dass das Tragen von Absätzen, längere Zeit am Stück oder sogar regelmäßig, für junge Mädchen nicht empfohlen wird, da es zu Fußproblemen und Haltungsschäden führen kann. Die Absatzhöhe sollte angemessen sein, das heißt nicht zu hoch für das Alter und die bisherige Erfahrung eures Kindes.

Es macht einen entscheidenden Unterschied ob ein Mädchen für zwei Stunden Absatzstiefel zum Essen gehen mit einem 5cm Blockabsatz bei 2cm Plateau trägt oder regelmäßig zum Sonntagsausflug 10cm Pfennigabsätze trägt. Das Beispiel habe ich bewusst überspitzt, verdeutlichst aber denke ich ganz gut, dass es durchaus Unterschiede gibt.

Overkneestiefel mit Absatz für Teenager

Overkneestiefel: eBay

Ich empfehle euch als Eltern mit ihren Kindern offen zu sprechen und gemeinsam zu entscheiden, wann und unter welchen Umständen es für das Mädchen angemessen ist, Absätze zu tragen. Absätze sollten für jüngere Mädchen tabu sein, für ältere Mädchen ist es natürlich auch nicht gerade gesund, aber die Dosis macht bekanntlich das Gift.

Wie können Stiefel bequemer gemacht werden?

Stiefel können zu einem festen Bestandteil der Garderobe eines Mädchens werden, insbesondere in den kälteren Monaten oder bei regnerischem Wetter. Doch manchmal sind Stiefel gerade am Anfang erst Mal unbequem und sorgen dann für Blasen und Schmerzen. Zum Glück habe ich einige Möglichkeiten für euch, um Stiefel einfach und schnell bequemer zu machen.

Ein einfacher Trick, um den Komfort zu verbessern, ist das Nutzen von Einlegesohlen oder Fersenkissen. Die Einlegesohlen bieten zusätzliche Polsterung und können dazu beitragen, Druckpunkte und Blasen zu reduzieren. Fersenkissen helfen dabei, die Ferse an ihrem Platz zu halten, um schmerzhafte Reibung zu vermeiden.

Bequeme Stiefel für Mädchen

Gummistiefel: Hunter

Es klingt trivial, aber es ist sehr wichtig die Stiefel vor dem Tragen im Alltag richtig einzulaufen. Lasst euer Kinder die Stiefel zu Hause oder bei kurzen Spaziergängen tragen. So passen sich die Stiefel sanft an die Füße an. Außerdem helfen dicke Socken.

Tut sich euer Kind mit dem Einlaufen schwer, könnt ihr den Prozess mit dem Kauf des richtigen Materials einfacher machen. Materialien wie Wildleder, Nappaleder oder Stoff können weicher und flexibler sein als das typische harte Leder oder synthetische Materialien.

Stiefel für Mädchen – sicher und geschützt

Sicherheit ist ein weiterer wichtiger Faktor, der bei der Auswahl von Stiefeln für Mädchen berücksichtigt werden sollte. Gerade bei jüngeren Kindern steht der Schutz der Füße im Vordergrund, egal ob beim Spaziergang im Wald oder auf dem Schulweg. Hier gibt es verschiedene Aspekte, die dazu beitragen. In diesem Abschnitt gehe ich auf einige wichtige Punkte ein, die ihr bei der Wahl von Stiefeln für Mädchen berücksichtigen könnt.

Die richtige Sohle

Die richtige Sohle macht hier sicherlich den größten Unterschied. Sie sollte ausreichend gepolstert und flexibel sein, um ein angenehmes und damit sicheres Laufgefühl zu ermöglichen. Insbesondere bei Winterstiefeln sollten die Sohlen möglichst rutschfest sein, um ein Ausrutschen auf glatten Oberflächen zu verhindern. Das gilt das komplette Jahr über auch bei Gummistiefeln. Bei Wanderstiefeln und Reitstiefeln sollten die Sohlen robust und stabil sein, denn hier ist eine gute Unterstützung für die Füße und Knöchel gefragt.

Wasserdichte Stiefel

Wasserdichte Stiefel für Mädchen

Gummistiefel: Moschino

Bei wasserdichten Stiefeln denken viele von euch sicherlich direkt an Gummistiefel. Das sind zwar meine Lieblingsstiefel, aber es gibt noch weitere wasserdichte Stiefel. Außer Gummi kann hier Leder oder synthetische Stoffe zum Einsatz kommen. Beide setzen zusätzlich auf versiegelte Nähte, um das Eindringen von Wasser zu verhindern.

Wasserdichte Stiefel sind perfekt für regnerische Tage, Schnee oder auch ganz einfach für Aktivitäten wie Wandern. Sie halten zuverlässig die Füße trocken und beugen somit Blasen und Erkältungen vor, die durch nasse Füße verursacht werden können.

Diese Stiefel sind gerade bei älteren Mädchen nicht besonders hoch im Kurs. Dabei gibt es Lederstiefel denen man gar nicht ansieht, dass sie wasserdicht sind. Dazu kommen super schöne Gummistiefel die überhaupt nicht kindlich aussehen, sondern richtig stylisch sein können!

Stiefel mit Reflektoren

Mädchenstiefel mit Reflektoren

Stiefel mit Reflektoren erhöhen die Sicherheit von Kindern , insbesondere in den Herbst- und Wintermonaten, wenn die Tage kürzer und dunkler werden. Die Reflektoren an den Stiefeln sorgen dafür, dass die Trägerinnen auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut sichtbar sind und so Unfälle vermieden werden können. Ihr findet sie meistens an Kindergummistiefeln, an Lederstiefeln sind mir Reflektoren noch nie begegnet.

Stiefel für Mädchen – das richtige Material

Die Wahl des richtigen Materials spielt beim Kauf von Stiefeln eine ganz entscheidende Rolle. Je nach Einsatzbereich und persönlichem Geschmack gibt es verschiedene Materialien zur Auswahl, die jeweils ganz eigene Vor- und Nachteile mit sich bringen. In diesem Abschnitt meines Artikels zeige ich euch, welche Stiefelmaterialien für Mädchen am besten geeignet sind.

Lederstiefel für Kinder und Jugendliche

Vorteile:

  • Lederstiefel sind oft haltbarer und langlebiger als Stoff- und Kunstlederstiefel
  • Sie sind ziemlich beständig gegen Abnutzung und Witterungseinflüsse
  • Leder bietet oft eine hohe Qualität, auch bei relativ günstigen Lederstiefeln
  • Sie sehen meist elegant und modisch aus

Nachteile:

  • Lederstiefel sind oft teurer als Stiefel aus Stoff oder synthetische Materialien
  • Sie benötigen relativ viel Pflege, um das Material in gutem Zustand zu halten
  • Können bei längerem Tragen unbequem werden, wenn nicht richtig eingetragen

Tommy Hilfiger Stiefel kaufen Damen Kinder

Tommy Hilfiger Lederstiefel jetzt bequem Shoppen!

Hier könnt ihr eure Tommy Hilfiger Stiefel für Mädchen bei Amazon kaufen:

(Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Gummistiefel für Kinder und Jugendliche

Gummistiefel für Mädchen

Gummistiefel: Aigle

Vorteile:

  • Beste Wahl für regnerische und schlammige Bedingungen
  • In der Regel 100% Wasser- und schlammabweisend
  • Gummistiefel sind einfach zu reinigen und zu pflegen
  • Gute Modelle sind sehr bequem und flexibel

Nachteile:

  • Können im Winter zu kalt sein, es gibt aber spezielle Wintergummistiefel
  • Billige Modelle können bei längerem Tragen unbequem werden und generell schlecht am Fuß sitzen

Hier findet ihr unseren großen Guide zum Thema Gummistiefel für Kinder mit allem was ihr dazu wissen müsst: Gummistiefel für Kinder – der große Guide