Unsere Reise durch die deutschen Hersteller von Holzclogs geht heute in die nächste Runde. Dazu nehmen wir euch mit an einen besonderen Ort, nämlich auf die Insel Rügen. Dort gibt es im Ort Sassnitz, der direkt an der Küste liegt, einen Laden der Holzclogs verkauft. Bei Rügenclogs bekommt ihr aber nicht nur bekannte Hersteller wie Woody oder Berkemann, sondern auch Holzclogs der Eigenmarke. Diese schaue ich mir mit euch genauer an!

Rügenclogs  – Wer ist das?

Über Rügenclogs als Hersteller ist leider nur wenig herauszufinden. Dass es einen eigenen Laden gibt habt ihr ja schon erfahren. Dass die Rügenclogs Schuhe eng mit der Insel Rügen verbunden sind seht ihr ja schon am Namen. Darüber hinaus gibt es kaum Infos über das Unternehmen.

Um ein paar Rügenclogs zu kaufen müsst ihr aber nicht euren nächsten Urlaub nach Rügen verlagern, auch wenn die Insel immer einen Besuch wert ist, die Holzclogs gibt es auch online im eigenen Onlineshop zu bestellen. Die Versandkosten sind nach Anzahl der bestellten Schuhe gestaffelt. Für ein Paar werden 5,50€ fällig und die Lieferung erfolgt mit GLS. Bezahlen könnt ihr bequem mit allen gängigen Methoden wie PayPal oder Klarna. Auch wenn bei meinem Paar Clogs eine Lieferzeit von 14 Tagen angegeben war, dauerte es mit 6 Tagen nicht ganz so lange. Der Besuch im Laden hat natürlich den Vorteil, dass ihr die Holzschuhe vor dem Kauf anprobieren könnt.

Hier findet ihr den Rügenclogs Shop: Der offizielle Onlineshop

Die Auswahl

Bei Rügenclogs bekommt ihr Holzschuhe für Damen, Herren und Kinder. Neben der bereits genannten Eigenmarke bekommt ihr Schuhe der Marken Berkemann, Sanita und Woody. Damit ergibt sich eine recht große Auswahl, die bei den unterschiedlichen Modellen insgesamt aber doch recht klassisch ausfällt. Neben den klassischen Holzclogs bekommt ihr hinten geschlossene Clogs. Von Berkemann gibt es für Damen sogar einige Holzschuhe mit Absatz als Stiefeletten und Sandalen.

Die Größen der Damen- und Herrenclogs von Rügenclogs selbst gehen von 35 bis 45. Für Kinder gibt es Rügenclogs von Größe 28 bis 34 und damit sind sie auch für Damen mit Untergrößen geeignet. Die Farbpalette ist durchaus bunt und farbenfroh. Ihr bekommt alle möglichen Farben und findet auch einige schöne Muster im Sortiment, wie zum Beispiel Clogs im gerade angesagten Polka Dot Design oder mit Blümchenmuster. Klassiker wie Schwarz oder Braun sind auch mit von der Partie.

Mein subjektiver Eindruck zeigt auch hier, wie schon bei MB Clogs, das Problem der traditionellen deutschen Clogs Hersteller. Das komplette Image ist einfach etwas angestaubt. Glücklicherweise gibt es Hersteller wie Softclox und me&myClogs die das ändern und so nicht den skandinavischen oder britischen Firmen kampflos das Feld der stylischen Holzschuhe überlassen. Man lässt seine traditionelle Zielgruppe ja nicht fallen wenn man sich ein wenig an der aktuellen Mode orientiert. Der aufkommende Clogstrend wäre die perfekte Gelegenheit dafür.

Kommen wir zu den Preisen. Die Markenclogs von Berkemann und Woody befinden sich im oberen Preisregal. Dagegen sind die Rügenclogs deutlich günstiger und positionieren sich zwischen den ganz billigen MB Clogs und Lotta from Stockholm. Für ein klassisches Paar Holzclogs zahlt ihr günstige 33€. Im Kindergrößen liegen die Holzschuhe bei 28,50€. Das bedeutet, ich werde im folgenden Abschnitt eine Einordnung der Rügenclogs zum kompletten Markt vornehmen. Der Fokus wird aber auf dem Vergleich mit den preislich ähnlichen Herstellern liegen.

Meine Rügenclogs

Die Auswahl an Modellen für Herren fällt auch bei Rügenclogs eher übersichtlich aus, daran habe ich mich ja schon gewöhnt. Dabei fand ich es aber sehr erfreulich, dass es nicht nur die klassischen Holzclogs mit dem Zierstreifen gibt, sondern auch Modelle mit umklappbaren Fersenriemen. Dafür habe ich mich dann auch direkt entschieden.

Als Obermaterial kommt Leder zum Einsatz, das wie auf dem Foto zu sehen ist schwarz gefärbt ist. Die anatomisch geformte Holzsohle ist im Gegensatz dazu hell gehalten. Ich mag den daraus entstehenden Kontrast gerne.

Rügenclogs Holzclogs Damen Herren Kinder Titelbild

Ich konnte keine Informationen zur Herstellung der Clogs oder zum Ursprung der verwendeten Materialien finden. Bei dem günstigen Preis von 36€ wir das Thema Nachhaltigkeit allerdings wohl nicht all zu sehr im Fokus stehen. Das werte ich allerdings nicht, weil mir schlicht und ergreifend die Informationen dazu fehlen.

Wie fallen Rügenclogs aus? Ich habe meine Clogs in Größe 44 bestellt. Dies ist meine ganz normale Größe bei anderen Schuhen wie zum Beispiel Birkenstock. Die Holzschuhe passen mir gut, der Schnitt kommt mir relativ breit vor, aber für meine schmalen Füße noch in Ordnung. Auch das anatomische Fußbett selbst gefällt mir direkt sehr gut. Ich stehe sehr stabil in den Rügenclogs. Eine Besonderheit, die ich noch erwähnen möchte, ist der leicht gepolsterte Spann. Wenn ihr einen hohen Spann habt können Holzclogs schon mal ordentlich da drauf drücken. Das ist bei mir, außer bei den extrem engen MB Clogs, noch nie der Fall gewesen. Trotzdem für einige von euch sicher eine interessante Information.

Die Verarbeitung

Bei der Verarbeitung treten die Holzclogs von Rügenclogs gegen ein sehr starkes Feld an. Während die billigen MB Clogs mit ihrem Kunstleder den leichten Weg gingen sind diese Holzschuhe direkt vergleichbar. Also seid gespannt was der nächste Abschnitt für ein Ergebnis bringt!

Das verwendete Leder hat eine schöne Textur und ist insgesamt sauber geschnitten. Allerdings hat der linke Schuh eine unschöne Delle vorne an der Spitze im Leder. Das stört das Tragen selbst nicht, aber ist jetzt auch kein optisches Highlight und schon recht deutlich sichtbar. Sonst wäre die Verarbeitung des Obermaterials erstaunlich gut gewesen. Auch die recht schwere Holzsohle macht einen ordentlichen Eindruck. Bei genauerem hinsehen finden sich auch hier einige kleine Dellen und Kratzer im Holz. Diese fallen dafür aber kaum auf. Die Verarbeitung ist damit um Welten besser als bei MB Clogs zuletzt. Im Vergleich mit den etwas teureren Lotta Clogs halten die Rügenclogs mit. Die Metallnieten sind sehr sauber und in einer schönen Linie angebracht. Beim typischen Aufkleber im Fersenbereich hat es leider nur für die billige Variante gereicht, aber das nehmt ihr halt mit dem günstigen Preis in Kauf.

Rügenclogs Fersenriemen Schwarz

Die Gummisohle ist nicht nur klassisch aufgeklebt, sondern auch noch Mal fest getackert. Das sollte wohl erst Mal halten. Meine ersten Gehversuche zu hause machten einen griffigen Eindruck. Allerdings ist die Sohle nicht die Leiseste. Je nachdem was für einen Boden ihr zu hause habt müsst ihr schauen ob die Nachbarn euch damit hören können. Sie ist aber leiser als die Sanita oder Lotta Sohle.

Mein Ersteindruck

Damit komme ich auch schon zu meinem ersten Fazit. Bei dem hier getesteten Rügenclogs Modell bekommt ihr für 36€ Holzclogs die durchaus mit den etwas teureren Lotta from Stockholm Clogs mithalten können. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt hier, denn ihr bekommt echtes Leder und eine hochwertige Holzsohle. Die Macke im Leder ist ärgerlich, aber ihr solltet hier nicht aus einem Einzelfall auf die generelle Verarbeitung schließen.

Rügenclogs Clogs Leder Macke

Das Tragefühl gefällt mir nach den ersten Runden durch die Wohnung sogar sehr gut. Sie müssen sich noch auf längeren Strecken draußen beweisen, aber das Leder ist angenehm weich, so dass ich hier keine größeren Schwierigkeiten erwarte. Der Fersenriemen kann praktisch sein, ich finde einfach, dass er ein schönes optisches Element ist. Ich trage die Rügenclogs selbst nur hinten offen.

Wenn ihr also auf der Suche nach günstigen Holzclogs im klassischen Design seid, macht ihr bei Rügenclogs nichts falsch. Wenn ihr bereit seid ein gutes Stück tiefer in die Tasche zu greifen, bekommt ihr bei den Premiumherstellern natürlich mehr von allem. Deshalb würde ich mir noch eine Art Premiumvariante von Rügenclogs wünschen, die die kleinen Schwächen an geht. Dafür hat der Hersteller aber wahrscheinlich die großen Marken im Sortiment.

Update – das sommerliche Rügenclogs Outfit für Herren

Ich war euch ja noch ein Tragefoto mit den Rügenclogs schuldig. Hier habe ich mal einen schönen warmen Tag genutzt und ein typisches Outfit von mir festgehalten. Dazu kombiniere ich die schwarzen Holzclogs mit einer hellen leichten Stoffhose und einem einfachen schwarzen Shirt. Das macht in der Farbkombination richtig was her, ist aber lässig und bequem!

Rügenclogs Holzclogs Herren Outfit

Update – weitere Rügenclogs Modelle in der Kurzvorstellung

Ich möchte die Gelegenheit nutzen um euch ein paar weitere Rügenclogs vor zu stellen. Denn das ansprechende Preis/Leistungsverhältnis kommt gut bei euch an. Den Anfang macht das hier zu sehende sehr klassische Modell für Damen und Herren. Im Unterschied zu den oben detailliert vorgestellten Holzclogs gibt es hier statt dem umklappbaren Fersenriemen nur einen Zierstreifen als Designelement. Die Clogs bekommt ihr in vielen spannenden Farbkombinationen. Hier in Dunkelblau mit gelbem Kontraststreifen. Sonst tragen sich die Holzschuhe aus Rügen nach den ersten kurzen Trageerfahrungen ziemlich genau wie das andere Modell.

Rügenclogs Blau Gelb

Etwas spektakulärer zeigt sich das zweite Rügenclogs Modell hier. Neben dem coolen roten Lackleder mit dem weißen Zierstreifen fallen sofort die kleinen Löcher ins Auge. Das hatte ich so bei anderen Herstellern auch noch nicht gesehen. Kann aber gerade an sehr heißen Tagen ein Segen sein. Denn sie verbessern das Fußklima. Dazu bekommt ihr so ein richtig frisches Design, was die relativ klassische Grundform der Rügenclogs Holzclogs für Damen deutlich aufwertet.

Rügenclogs mit Löcher Lack Rot

Ihr möchtet mehr Infos zum Thema Holzclogs oder eine Übersicht all unserer bisher getesteten Modelle? Dann werft jetzt einen Blick in unseren großen Holzclogs Guide mit allem was ihr zum Thema wissen müsst!