Ich freue mich immer über neue Birkenstock Alternativen, besonders wenn sie auch noch komplett vegan ausfallen. Genau das bietet euch der deutsche Hersteller Twosteps. Da hört die spannende Mischung aus Besonderheiten und traditionellen Designs aber noch nicht auf.

Twosteps – vegan mit ganz besonderer Wellensohle

Twosteps Schuhe sind aktuell nur Online erhältlich. Wie bereits erwähnt kommt der Hersteller aus Deutschland. Die Fertigung findet in Spanien statt. Die kleinen Familienbetriebe setzen aus Handarbeit. Twosteps möchte faire Arbeitsbedingungen garantieren und sorgt mit dem Produktionsstandort Spanien für relativ kurze Transportwege.

Twosteps Test Erfahrungen vegane Birkenstock Alternative

Die große Besonderheit der Twosteps Sandalen im Vergleich zu Birkenstock und Co ist die spezielle Wellensohle. Durch die Wellenform bekommen die Schuhe einen ganz eigenständigen Look, der sich wunderbar vom Rest des Birkenstock Alternativen Marktes abhebt. Auch, dass ausschließlich vegane Materialien verwendet werden ist eher selten, aber um so erfreulicher, da hier Tierleid vermieden wird.

Welche Modelle gibt es?

Die Auswahl an Modellen ist bei Twosteps aktuell noch recht überschaubar. Es sind nämlich genau zwei unterschiedliche Sandalen mit Korksohle. Diese Modelle decken aber durchaus die Lieblinge aus der Birkenstock Welt ab. Eins näher am Original, das Andere interpretiert auf eigene Weise.

Den Anfang machen Twosteps Strap. Das klassische Modell mit zwei Riemen darf bei keiner Birkenstock Alternative fehlen. Auf dem Foto seht ihr aber sofort, dass ihr hier keine einfache Birkenstock Arizona Kopie bekommt. Die beiden Riemen haben keine Verbindung zueinander. Damit erinnern die Twosteps Strap am ehesten an die quasi fast vergessenen Birkenstock Sidney. Ein wie ich finde sehr schönes Modell, das es immer mal wieder im Programm gibt.

Twosteps Strap vegan Korksohle

Das zweite Modell werden wir uns im Verlauf des Tests noch genauer ansehen. Es handelt sich um Twosteps Thong. Das sind Zehenstegsandalen nach dem beliebten Vorbild der Birkenstock Gizeh. Diese halten sich optisch sehr genau an das Original und genau deshalb mag ich sie!

Da ich meine Twosteps Thong aber noch nicht in meiner Größe hier habe bekommt ihr hier bis dahin erst Mal eine Kurzvorstellung. Das heißt ich schaue mir die Twosteps Schuhe ganz genau an, liefere euch den Tragetest aber erst später nach. Das haben wir so bereits bei einigen Herstellern aus unterschiedlichen Bereichen gemacht und hat ganz wunderbar funktioniert. So könnt ihr euch bereits einen guten Eindruck zu Twosteps machen.

Preise und Größen

Twosteps macht kein Hehl daraus eine Birkenstock Alternative zu sein. Mit ordentlich Selbstbewusstsein greift man den Marktführer aber nicht, wie viele andere, rein über einen niedrigen Preis an. Während Birkenstock für die veganen Varianten der Modelle Gizeh und Sidney jeweils 70€ verlangt, seid ihr bei Twosteps je nach Farbe für 59€ oder 69€ dabei. Vor allem die Qualität und das frische Design wollen überzeugen. Ob das klappt erfahrt ihr im Ersteindruck.

Bei den Farben lässt die Auswahl wirklich keine Wünsche offen, angefangen bei klassisch Schwarz und Weiß, über frische bunte Sommerfarben bis hin zu Metallictönen und Mustern ist alles dabei. Ich liebe es eine große Auswahl zu haben! Gerade wenn ihr wie ich schon einige Korksandalen im Schrank habt.

Die Größen bei Twosteps beginnen bei 35 und gehen bis 43. Damit richten sich die bisherigen Modelle ganz klar an Damen. Durch die Wellenform der Sohle ist der Look insgesamt auch sehr feminin.

Twosteps – Wo kaufen?

Ihr könnt eure Twosteps Schuhe direkt im offiziellen Onlineshop bestellen. Dort gibt es die Möglichkeit bequem und sicher mit allen gängigen Zahlungsmethoden zu bezahlen. Dazu gehören auch PayPal und Klarna Rechnung. Bestellungen innerhalb von Deutschland sind ohne Mindestbestellwert kostenlos und werden innerhalb von 1-3 Werktagen ausgeliefert.

Twosteps Test Erfahrungen vegane Birkenstock Alternative

Hier geht es direkt zum Twosteps Shop: Twosteps – offizieller Onlineshop

Twosteps Pantoletten – mein Ersteindruck

Ich habe mich für ein Paar Twosteps Thong entschieden. Allerdings brauchen diese noch etwas bis sie an kommen. Deshalb habe ich mir insgesamt drei Paar in einer anderen Größe geschnappt und mir diese ganz genau angeschaut. Das sind zwei Paar Thong und ein Paar Strap. Warum gleich drei Paar? Es ergibt auf jeden Fall Sinn beide Modelle unter die Lupe zu nehmen. Zusätzlich kann ich mir mit den beiden Thong anschauen ob die Qualität der Verarbeitung auf gleichbleibenden Niveau ist und euch direkt mehrere Farben zeigen die ich mag.

Twosteps Thong Zehenstegsandale vs Birkenstock Gizeh vegan

Zum Praxisteil werde ich dann die Zehenstegsandalen nach Gizeh Vorbild in Bordeaux tragen die ihr auch auf dem Bild seht. Ich fand das Weiß in Kombination mit der goldenen Schnalle aber auch richtig schön.

Wie fallen Twosteps Sandalen aus?

Diesen Abschnitt ergänze ich für euch sobald ich meine Thong Sandalen in der richtigen Größe hier habe.

Auf der oben verlinkten Webseite findet ihr aber bei der Größenauswahl schon Mal einen Größenberater, der euch hilft die optimale Größe zu finden. Dieser geht auch auf die Weite eurer Füße ein.

Das Material und Verarbeitung

Wie ich bereits erwähnt hatte kommen hier nur vegane Materialien zum Einsatz. Die Riemen sind aus Kunstleder gemacht, haben aber eine sehr schöne lederähnliche Textur und auch die Materialstärke macht einen stabilen hochwertigen Eindruck. Gerade hier wird bei vielen anderen vermeintlichen Alternativen gespart. Im Vergleich zum originalen Birkoflor fühlen sich die Riemen weniger nach Plastik an. Auch die Schnallen machen eine stabilen ersten Eindruck. Sämtliche Schnitte sind gerade und ohne Fehler. Die bei Birkenstock leider häufigen unschönen Klebereste konnte ich hier bei allen drei Schuhen nicht feststellen.

Kommen wir zur Korksohle, auch hier sparen Birkenstock Alternativen gern mal am Material. Ich hatte keine anderen Schuhe in der gleichen Größe da für einen direkten Vergleich, aber das Kork scheint eine gute Stärke zu haben. Der Fuß liegt rundherum gut geschützt im Fußbett. Bezogen ist das Korkfußbett bei Twosteps mit Mikrofaser als vegane Wildlederalternative. Das ist nicht nur tierfrei, sorgt auch für ein angenehmes Fußklima beim Tragen.

Wenn euch klassische Birkenstock zu hart sind dürft ihr euch hier über die Weichbettung in der Sohle freuen. Diese ist spürbar und dem Birkenstock Soft Footbed sehr ähnlich. Das heißt auch, dass die Weichbettung hier ein gutes Stück härter ausfällt als bei vielen anderen Herstellern. Das finde ich aber klasse, da viele dieser Alternativen mir viel zu weich sind. Genau kann ich es euch erst im Tragetest sagen, aber aus der bisherigen Erfahrung fällt die Balance hier wohl sehr gut aus. Mir gefällt auch die ausgeprägte Struktur des anatomisch geformten Fußbett, was bei Weichbettung sonst gern mal vernachlässigt wird. So bekommt der Fuß guten Halt und liegt bequem im Fußbett. Auch hier dann mehr dazu, sobald ich die Twosteps tragen kann.

Twosteps Wellendesign Sohle

Zu guter Letzt werfen wir jetzt noch einen Blick auf die Gummisohle in Wellenform. Diese sieht klasse aus und sorgt für den besonderen Look der Sandalen. Sie fällt prinzipbedingt auch deutlich dicker aus als bei anderen Herstellern. Das verwendete Gummi macht einen hochwertigen Eindruck. Dabei fällt die Sohle trotzdem sehr flexibel aus. Ich bin schon gespannt wie sie sich im Alltag tragen!

Wie tragen sich Twosteps Korksandalen?

Meine Praxiserfahrungen reiche ich euch so schnell wie möglich hier nach.

Mein erstes Fazit

Twosteps führt einige Argumente ins Feld die sich von anderen Birkenstock Alternativen auf positive Weise abheben. Ihr bekommt hier nicht einfach nur eine Kopie. Die bekannten und beliebten Vorbilder werden hier mit der Wellensohle neu interpretiert. Das erinnert an Birkenstocks eigene Tochterfirma Papillio die ähnliches versucht. Allerdings ohne die grandiose Farbpalette zu bieten die ihr bei Twosteps bekommt.

Die Verarbeitung macht einen richtig guten ersten Eindruck und bietet keinen Raum zum Meckern. Von außen betrachtet brauchen sich die Schuhe nicht vor Birkenstock zu verstecken. Wenn der Praxistest genau so gut ausfällt habe ich hier endlich auch eine richtig gute vegane Birkenstock Alternative für euch. Ich freue mich auch schon sehr darauf die Schuhe in sommerliche Outfits zu integrieren.

Noch mehr Herausforderer von Birkenstock findet ihr hier: Birkenstock Alternativen – der große Überblick

Ich liefere euch so bald wie möglich weitere Eindrücke und Erfahrungen zu meinen Twosteps Korkpantoletten nach. Werft bis dahin doch auch einen Blick in unseren großen Birkenstock Guide mit allen Infos zum deutschen Hersteller.

(*Ein Affiliatelink ist ein Link über den ihr ein Produkt erwerben könnt. Bei Kauf eines Produktes über diesen Link erhalten wir eine Provision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!)