Die meisten Barfußschuhe sind relativ teuer. Das liegt natürlich daran, dass dort relativ viel Know-how hinter steckt und die Hersteller meist auf eine gewisse Nachhaltigkeit achten. Mit dem Barfußschuhhersteller Saguaro habe ich mir diesmal für euch extra ein sehr günstiges paar ausgesucht und bin super gespannt wie sich diese Barfußschuhe im Vergleich mit der wesentlich teureren Konkurrenz schlagen.

Bevor es los geht noch der Hinweis für euch, dass wir alle wichtigen Infos zu Barfußschuhen allgemein in einem eigenen Guide behandeln. Dort findet ihr alles was ihr zum Einstieg wissen müsst, es lohnt sich also zunächst mit diesem Artikel zu beginnen. Ich gehe aber natürlich auch in diesem Test auf viele grundlegende Punkte zum Thema Barfußschuhe ein.

Lesetipp! Hier findet ihr jetzt unseren Barfußschuhe Guide, den wir stetig für euch erweitern werden: Barfußschuhe – unser großer Guide

Allgemeine Infos zu den Saguaro Barfußschuhen

Beim Hersteller Saguaro bekommt ihr günstige Barfußschuhe für Damen, Herren und Kinder. Viele der angebotenen Varianten sind dabei Unisex. Saguaro eignet sich hier also auch für Damen mit Untergrößen.

Saguaro Barfußschuhe Test Titelbild

Ihr bekommt eure Saguaro Barfußschuhe für Erwachsene ab Größe 36 bis zu Größe 48, damit sollten die aller meisten Schuhgrößen abgedeckt sein. Die Kindervariante geht mit Größe 24 los. Bei den Preisen sind wir, wie in der Einleitung erwähnt, im für Barfußschuhe sehr günstigen Bereich unterwegs. Das bedeutet in Zahlen, dass ein Paar für 45,99€ zu haben ist. Ob der niedrige Preis Abstriche bedeutet erfahrt ihr bei den Details.

Wo kaufen?

Bei Saguaro handelt es sich um eine ganz klassische Amazon Marke. Das bedeutet nicht, dass Saguaro zu Amazon gehört, sondern, dass die aller meisten Menschen über Amazon als Verkaufsplattform damit in Berührung kommen werden. Es gibt zwar auch einen eigenen Onlineshop, ich würde euch trotzdem empfehlen über Amazon zuzuschlagen. Denn hier habt ihr im Zweifel den immer noch unschlagbaren Kundenservice auf eurer Seite. So klappen eventuelle Retouren schnell und unkompliziert.

Hier geht es direkt zu den sportlichen Saguaro Barfußschuhen bei Amazon:

Saguaro Barfußschuhe Damen Herren Amazon

Saguaro Barfußschuhe jetzt bequem Shoppen!

Hier gibt es die sportlichen Saguaro Barfußschuhe für Damen und Herren bei Amazon:

(Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Jetzt Shoppen!

Hier findet ihr außerdem mit volle Auswahl an Saguaro Schuhen inklusive der Kindermodelle bei Amazon: Saguaro Amazon Shop (Dies ist ein Amazon Affiliatelink*)

Die Details zu den Saguaro Barfußschuhen

Im Prinzip gibt es nur ein wirkliches Barfußschuhmodell von Saguaro. Zu mindest konnte ich keine speziellen Modellbezeichnungen finden und bei Amazon laufen sämtliche Varianten unter einem einzigen Artikel. Diese unterscheiden sich teilweise nicht nur von den Farben, von daher ist es möglich, dass es dort kleine Unterschiede geben kann. Im großen Ganzen trifft dieser Test hier auf alle bestellbaren Varianten zu.

Zugegeben, da wir bisher vor allem die hochpreisigen Barfußschuhe getestet haben gehe ich hier mit einer gewissen Skepsis ans Werk. Denn alle unsere Minimalschuhe kosten mehr als das Doppelte und das machen die Hersteller nicht (nur) weil sie größere Marken sind. Klar, das spielt hier sicher auch eine Rolle. Saguaro ist eine reine Onlinemarke und verzichtet auf das große Drum herum. Bedeutet zum Beispiel, dass die Schuhe nicht im aufwendigen Karton kommen, sondern in einer kleinen Plastiktüte.

Saguaro Sneaker Natur

Die Herstellung der Saguaro Barfußschuhe findet in China statt, was ebenfalls Kosten spart. Das ist natürlich auch weniger ökologisch als eine Produktion in Europa. Außerdem lässt sich keinerlei Einschätzung über Arbeitsbedingungen treffen. Gerade auf diese Punkte legen viele der großen Barfußschuhmarken wert.

Die Verarbeitung

Auf den ersten Blick ist die Sorge bei der Verarbeitung aber nicht wirklich berechtigt. Die Saguaro Schuhe machen einen soliden Eindruck. Dabei müssen wir uns aber nichts vor machen, die unterschiede zu den teuren marken fallen schnell auf. Es wirkt nicht nur alles einfacher, ihr müsst hier zum Beispiel auch auf Doppelnähte verzichten. Das sind aber Dinge, die ihr bei „normalen“ Sneakern in der Preisklasse auch haben könnt.

Saguaro Barfußsneaker Laufschuhe Zehenschuhe

Das bedeutet einfach, ihr müsst wissen, dass es hier Unterschiede in den verwendeten Materialien und der Qualität gibt gegenüber den weit über 100€ teuren Markenschuhen. Für die aufgerufenen 46€ ist das was ihr bekommt aber völlig in Ordnung. Ich konnte an meinem Paar dementsprechend auch keine Fehler oder echte Mängel entdecken.

Als Materialien kommen laut Hersteller ein Polyester-/Elasthangemisch und EVA zum Einsatz. Also künstliche Stoffe. Trotzdem sind die Schuhe atmungsaktiv, was gerade für den Einsatz im Sport interessant ist.

Die Sohle und Passform

Kommen wir hier zu einer ganz elementaren Fragestellung. Sind die Saguaro Schuhe überhaupt echte Barfußschuhe bzw. Minimalschuhe? Dazu müssen nämlich mehrere Kriterien erfüllt sein.

  • Sie verfügen über eine dünne und flexible Barfußsohle. Sie fällt aber im direkten Vergleich nicht ganz so dünn und flexibel aus wie bei Leguano oder Wildling. Das ist aber zum einen eine persönliche Geschmacksfrage und auch durchaus einstiegsfreundlich.
  • Die Sohle ist eine Null-Absatz-Sohle. Das heißt sie ist durchgängig flach, so dass eure Füße in ganz natürlicher Stellung auf dem Boden stehen.
  • Die breite Zehenbox. Eure Zehen brauchen Platz und den bekommen sie von den meisten normalen Schuhen nicht. Bei Saguaro können sich eure Zehen bzw. Füße in ihrer natürlichen Form entfalten und arbeiten.
  • Die Schuhe müssen anpassbar sein. Da jeder Fuß etwas anders geformt ist, ist es wichtig die Schuhe an die Füße anzupassen. Das ist hier dank des sehr flexiblen Obermaterials und den Schnürsenkeln der Fall.

Saguaro Minimalschuhe Barfußsohle

Wie ihr seht handelt es sich bei den Saguaro Schuhen um echte Barfußschuhe die alle wichtigen Eigenschaften erfüllen. Die Passform fällt absolut größengetreu aus, ihr kauft also eure ganz normale Schuhgröße. Hier bedenkt bitte als Neueinsteiger in Sachen Barfußschuhe dass sich der weite Schnitt anfangs etwas komisch anfühlen kann für euch. Ihr müsst euch da erst dran gewöhnen.

Interessant finde ich, dass der Hersteller euch eine Einlegesohle mit liefert. Diese sorgt natürlich dafür, dass einiges vom Barfußgefühl verloren geht, aber so könnt ihr die Schuhe leichter einlaufen, wenn euch das ganze ohne zu extrem ist.

Ein Wort noch zum Sohlenprofil, dieses fällt für Barfußschuhe recht grob aus. Damit sollen die Barfußschuhe auch für Trailrunning geeignet sein, also das Laufen im Gelände. Das werde ich im Praxisteil für euch ausprobieren.

Das Design

Das Design fällt sehr sportlich aus. Der Hersteller bewirbt die Schuhe ja aber auch recht offensiv als Laufschuhe. Das Design erinnert mich auf wirklich sehr an genau diese. Woran sich allerdings die Geister scheiden ist der auffällige Zehenschuhe Look. Dieser ist gar nicht meins, aber letztendlich beurteilt ihr das am besten für euch selbst. Die Zehen sind übrigens reine Optik, innen sind diese nicht zu spüren.

Saguaro Barfußschuhe Damen Herren Amazon

Ansonsten mag ich den sportlichen Look aber ganz gerne. Der dünne Stoff im Zehenbereich bietet einen coolen Kontrast zum härteren Material im mittleren und hinteren Bereich der Schuhe. Wie bereits erwähnt gibt es die Schuhe aber in einigen leicht unterschiedlichen Optiken, so dass ihr eure Lieblings heraussuchen könnt.

Mein Ersteindruck zu den Saguaro Barfußschuhen

Ich muss natürlich zunächst meinen Praxistest abwarten, aber kann schon mal tendenziell einschätzen, dass ihr, wenn ihr eure Barfußschuhe regelmäßig zum Sport oder überlange Strecken tragt über ein hochwertigeres Markenmodell nachdenken solltet. Wenn ihr die Saguaro Barfußschuhe aber nur für euren gewöhnlichen Alltag tragen möchtet oder einfach mal schauen möchtet ob Minimalschuhe überhaupt etwas für euch sind ohne sehr viel Geld zu investieren, dann sind die Schuhe eine gute Wahl für euch.

Die bisherigen Eindrücke haben mich sehr neugierig gemacht und meine ursprüngliche Skepsis weitgehend verfliegen lassen. Ich freue mich auf den Praxistest, an dem ich euch so schnell wie möglich mit einen ersten Erfahrungen hier teil haben lassen werde!

Update – meine Praxiserfahrungen mit den Saguaro Barfußschuhen

In der Zwischenzeit habe ich meine Saguaro Barfußschuhe fleißig für euch getragen und damit getestet. Im wesentlichen hat sich das meiste wie erwartet bestätigt. Aufgrund der dickeren Sohle und der Innensohle fällt das Barfußgefühl schwächer aus, als zum Beispiel bei meinen Leguano Sneakern. Das ist aber nicht unbedingt ein Nachteil, denn gerade auf steinigen Wegen kann das sogar sehr angenehm sein. Ich konnte jedenfalls auf Anhieb damit ordentliche Strecken zurück legen.

Saguaro Barfußschuhe Outfit Herren

Ansonsten sind die Schuhe erstaunlich bequem und tragen sich sehr angenehm. Bisher konnte ich auch noch keine Abnutzung erkennen, ihr bekommt für den günstigen Preis also wohl auch keinen Schrott. Damit sind die Saguaro Sneaker eine wirklich spannende Alternative zu den großen etablierten Marken, wenn ihr mit den Eigenheiten leben könnt.

(*Ein Affiliatelink ist ein Link über den ihr ein Produkt erwerben könnt. Bei Kauf eines Produktes über diesen Link erhalten wir eine Provision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!)